Reinhard Hemsing



Alles zur Person "Reinhard Hemsing"


  • Seelsorgeteam erinnert sich noch an Unstimmigkeiten

    Do., 11.04.2019

    Auch nach Fusion für Gläubige da

    Die Pforten der Kirche stehen Gläubigen jederzeit offen: Vicarius Cooperator Johannes Volmer, Pastoralreferent Benedikt Rake und Pfarrer Matthias Wiemeler an der Alstätter Kirche.

    Die beiden Kirchen St. Georg und St. Mariä Himmelfahrt stehen immer noch auf festen Fundamenten. Das ist die gute Nachricht nach knapp sechs Jahren gemeinsamer Gemeindearbeit. Ein Zwischenergebnis, auf das Pfarrer Matthias Wiemeler, sein Kollege Johannes Volmer und Pastoralreferent Benedikt Rake stolz sein dürfen.

  • KAB St. Josef

    Fr., 23.03.2018

    Pastor Hemsing als Präses wiedergewählt

    Anni und Kurt Paries (2. und 3. von links) und Annette und Bernhard Amshoff wurden für ihre Treue zur KAB St. Josef geehrt. Die Vorsitzende Maria Barton (r.) und Norbert Uhling vom Diözesanverband gratulierten.

    Für langjährige Mitgliedschaft sind auf der jüngsten Generalversammlung der KAB St. Josef vier Personen geehrt worden. Anni und Kurt Paries sind seit 40 Jahren dabei, Annette und Bernhard Amshoff seit 25 Jahren. Vorsitzende Maria Barton überreichte ihnen die Urkunde des Bundesverbandes und ein Präsent. Norbert Uhling gratulierte im Namen des Diözesanausschusses.

  • Viele Alstätter danken dem Pastor für sein Engagement

    Di., 21.11.2017

    Reinhard Hemsings bewegender Abschied

    Pastor Reinhard Hemsing gab zum Abschied beim Musikverein den Ton an, als ihm Orchesterleiter Ludger Niemeier den Dirigentenstab überreichte.

    Eine schier endlose Menschenschlange hat am Sonntagvormittag den Gasthof Bredeck-Bakker gefüllt – alle wollten sich von Pastor Reinhard Hemsing verabschieden. Nach 15 Jahren seelsorgerischer Tätigkeit in St. Mariä Himmelfahrt verlässt er die Gemeinde und geht als Emeritierter nach St. Otger Stadtlohn. In einem Gottesdienst wurde er von der Kirchengemeinde verabschiedet.

  • Pastor Reinhard Hemsing verlässt nach 15 Jahren Alstätte

    Sa., 18.11.2017

    „Ich gehe auch mit Dankbarkeit“

    Pfarrer Reinhard Hemsing wird in zwei Wochen Alstätte verlassen. Am 1. Dezember wird er emeritiert. Stadtlohn wird künftig sein Zuhause sein.

    15 Jahre sind eine lange Zeit. Und doch vergehen sie mitunter wie im Flug. Im Wohnzimmer von Reinhard Hemsing stehen die Umzugskartons. In wenigen Tagen, am 21./22. November, wird der Priester die St.-Mariä-Himmelfahrt-Gemeinde verlassen. Nach fast 15 Jahren. Am 1. Dezember wird Reinhard Hemsing emeritiert. Stadtlohn wird künftig sein Zuhause sein.

  • Generalversammlung der KAB St. Josef Alstätte

    Mi., 22.03.2017

    Offene Augen für die Nöte anderer

    Die Jubilare der KAB sind von der Vorsitzenden Maria Barton (r.) und dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Norbert Uhling (6.v.l.) geehrt worden.

    Eine große Schar langjähriger Mitglieder begrüßte Maria Barton jetzt bei der Generalversammlung der KAB St. Josef. Es sei erfreulich, dass diese über 25 und sogar 40 Jahre der KAB die Treue gehalten hätten, meinte die Vorsitzende. Zudem gab es zwei Neuaufnahmen.

  • Wallfahrt

    Mi., 14.05.2014

    Alstätter besuchen Geburtsort der Seligen Schwester Euthymia

    Den Geburtsort der Seligen Schwester Maria Euthymia, Hopsten-Halverde, besuchten Wallfahrer aus Alstätte kürzlich gemeinsam mit Pastor Reinhard Hemsing.

  • Mai-Umzug

    Fr., 02.05.2014

    Spielleute danken Ortsvorsteher Gerwing-Gerwer

    Der Mai-Umzug des Spielmannszugs und des Musikvereins ist in Alstätte gelebte Brauchtumspflege. Diesmal gab es aber einen besonderen Programmpunkt.

  • Jahresprogramm der KAB St. Josef mit vielen Höhepunkten

    Fr., 03.01.2014

    Von Automuseum bis Wasserski

    Eine bunte Vielfalt bietet das neue Programm der KAB St. Josef, vom Kind bis zum Senior ist für jeden etwas dabei. Gestartet wird mit dem Wintergang der Männer am 11. Januar (Samstag), zwei Wochen später genießen die Frauen die winterliche Natur.

  • Gottesdienst im Handwerksbetrieb

    Di., 08.10.2013

    Gebet und Gesang in Firmenhalle

    Im Betrieb der Firma Gesenhues feierte die KAB St. Josef einen Gottesdienst.

    „Weil es uns wertvoll ist“ – unter diesem Motto stand die 115- Stunden-Aktion, mit der die KAB im Bistum Münster am vergangenen Wochenende ihr 115-jähriges Bestehen feierte. Dabei standen Gebete und Andachten zu verschiedenen Themen wie Umwelt, Kirche, Politik und Familie im Vordergrund.

  • Organist und Chorleiter beendet seinen Dienst in der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt

    So., 01.09.2013

    Auf Wiedersehen, Josef Marpert!

    Pfarrer Matthias Wiemeler Übergab Josef Marpert zu seinem Abschied unter Beifall eine gerahmte Dankesurkunde. Der Geehrte freute sich sichtlich.

    Einen ganz besonders festlichen und am Ende sehr emotionalen Gottesdienst feierte die Gemeinde Sankt Mariä Himmelfahrt zum Abschied von Josef Marpert als Organist und Chorleiter.