Reinhard Holtmann



Alles zur Person "Reinhard Holtmann"


  • Versteigerungsaktion auf Hof Holtmann

    Mo., 09.09.2019

    40 000 Euro für ein Wagyu-Rind

    Sie sind eine exklusive Rinderrasse, und ihr Fleisch ist begehrt: Auf dem Albachtener Hof Holtmann wurden 42 Wagyu-Rinder versteigert.

    Edle Rinder japanischer Abstammung kamen auf dem Albachtener Hof Holtmann „unter den Hammer“: Dort wurden 42 Wagyus versteigert.

  • Schweinchen auf Edelrinder-Auktion

    Fr., 06.09.2019

    Ferkel Hanno soll viel Geld bringen

    Schweinchen auf Edelrinder-Auktion: Ferkel Hanno soll viel Geld bringen

    Hanno ist am Sonntag alleine unter Rindern. Aber vermutlich nicht lange.

  • Fünf Jahre „European-Wagyu-Gala“

    Di., 03.09.2019

    Das Jubiläum der Edel-Rinder

    Wagyu-Rinder werden auf dem Hof Holtmann in Albachten gezüchtet. Dort findet am Samstag (7. September) und am Sonntag (8. September) zum fünften Mal die „European-Wagyu-Gala“ statt.

    Vor einigen Jahren kannte kaum jemand diese Tiere. Jetzt sind sie begehrt und teuer, denn ihr Fleisch gilt als Delikatesse.

  • „European Wagyu Gala“ in Albachten

    Di., 16.10.2018

    10 000-Euro-Spende für Westfalenfleiß-Bauernhof

    Rinderzüchter Reinhard Holtmann (r.) und Moderator Hanno Liesner (M.) übergaben den Erlös der Albachtener Wagyu-Gala an Hubert Puder, Sprecher der Westfalenfleiß-Geschäftsführung.

    Für einen guten Zweck in Kinderhaus fand bei der großen Wagyu-Rinderauktion auf Hof Holtmann eine ganz besondere Versteigerung statt. Ein fünfstelliger Euro-Betrag kam dabei zusammen.

  • „European Wagyu-Gala“

    Mo., 10.09.2018

    US-Züchter wissen, wo Albachten liegt

    Reinhard und Melanie Holtmann (v.l.) und Hubertus Diers als Veranstalter sowie der Züchter und Meisterkoch Lucki Maurer (r.) setzten die „European Wagyu Gala“ in Szene.

    Auf dem Hof des Albachtener Rinderzüchters Reinhard Holtmann ging es bei der „European Wagyu-Gala“ zwei Tage lang um kostbare Rinder und noch vieles mehr drumherum.

  • Iberico-Schweinchen wurde für Hospizdienst „Königskinder“ versteigert

    Di., 12.09.2017

    1300 Euro für Ferkel Fridolin

    Norbert Nosthoff-Horstmann vom ambulanten Hospizdienst „Königskinder“ freut sich: Ferkel Fridolin, das hier gerade von der neunjährigen Josefine Holtmann getragen wird, brachte auf der Auktion 1300 Euro.

    Eigentlich ging es um edle Rinder. Eigentlicher Star bei der Auktion auf dem Hof Holtmann war aber ein anderes Tier.

  • Albachtener Gespräche

    Di., 25.04.2017

    „Landwirtschaft im Wandel“

    Hermann-Josef Richter

    Bei der nächsten Ausgabe der „Albachtener Gespräche“ werden zwei Landwirte aus Roxel und Albachten referieren. Sie wollen aufzeigen, welch große Bedeutung die Landwirtschaft heutzutage für die Gesellschaft hat.

  • Bei der Wagyu-Auktion in Münster kommen die Tiere für über 20 000 Euro unter den Hammer

    So., 11.09.2016

    Die Show der Rindviecher

    Angefeuert von Ringman und Auktionator (unten) werden auf einem Hof in Münster teure Wagyu-Rinder versteigert. Das Fleisch der Tiere wird für bis zu 250 Euro pro Kilogramm gehandelt.

    Münster - Auf dem roten Teppich kommen die Stars auf die Bühne. Der eine oder andere ziert sich etwas. Doch wenn sie erst einmal oben stehen und alle Blicke auf sie gerichtet sind, dann benehmen sie sich auch wie Stars. Auch wenn sie eigentlich nur Rindviecher sind.

  • Exotische Rinder aus Albachten

    Mo., 25.07.2016

    Foto-Shooting auf Hof Holtmann

    Foto-Session auf Hof Holtmann: Der international bekannte niederländische Kuh-Fotograf Han Hopman sorgt mit seiner Kamera dafür, dass die exotischen Wagyu-Rinder ins rechte Licht gesetzt werden.

    Ein Mann liegt auf einer Bullenwiese. Ein einzelner Bulle, an einem Tau gehalten, tänzelt leicht nervös hin und her. Einige junge Männer stehen in respektvollen Abstand daneben. Ein bedrohliches Szenario? Keineswegs. Der Mann auf der Wiese ist Han Hopman. Er ist Niederländer und ein international gefragter Fotograf für Kühe. Das Foto-Shooting findet auf dem Albachtener Hof Holtmann statt und die Models, die mehr oder weniger leichtfüßig oder auch mal etwas bockig posieren, sind kostbare Wagyu-Rinder.

  • Luxuriöse Rinder

    Di., 10.11.2015

    Einblick in die Zucht exotischer Wagyu-Rinder

    Reinhard Holtmann (l.) – hier mit seiner Ehefrau Melanie und Holger Wigger – blickt seinem Auftritt bei der neuen Albachtener Gesprächsreihe  bereits entgegen.

    Die teuersten Rinder der Welt in Albachten? Muss es eine Kuh so luxuriös haben? Haben Wagyus Hörner oder nicht? Wie sieht die Vermarktung aus?