Reinhard Kemper



Alles zur Person "Reinhard Kemper"


  • Pater Jacob Vaniyapurackal ist Praktikant in der Pfarrei Liebfrauen-Überwasser

    Di., 07.01.2020

    Tannen statt Mangobäume

    Pater Jacob Vaniyapurackal ist Praktikant in der Liebfrauen-Überwasser-Pfarrei.

    Die Pfarrei Liebfrauen-Überwasser hat einen neuen Praktikanten: Pater Jacob Vaniyapurackal möchte hier „eine andere Welt kennenlernen“, wie er sagt.

  • Sternsinger in Nienberge und Gievenbeck

    Fr., 03.01.2020

    Könige ziehen durch die Stadtteile

    Die Sternsinger bringen auch in diesem Jahr den Segen von Tür zu Tür. So wie in Gievenbeck.

    Auch in der Stadtteilen machten sich am Freitag die Sternsinger auf den Weg, um den Segen von Haus zu Haus zu tragen.

  • Sternsinger in Nienberge und Gievenbeck

    Fr., 03.01.2020

    Könige ziehen durch die Stadtteile

    Die Sternsinger bringen auch in diesem Jahr den Segen von Tür zu Tür. So wie in Nienberge.

    Auch in der Stadtteilen machten sich am Freitag die Sternsinger auf den Weg, um den Segen von Haus zu Haus zu tragen.

  • Zweiter stellvertretender Bürgermeister

    Di., 17.12.2019

    Untiet folgt auf Kemper

    Geheime Wahl, eindeutiges Ergebnis: Bürgermeister Udo Decker-König gratuliert Ulrich Untiet (links).

    Bei einer Gegenstimme hat der Gemeinderat Ulrich Untiet zum neuen zweiten stellvertretenden Bürgermeister gewählt. Er folgt auf Reinhard Kemper, der nach 40 Jahren sein Ratsmandat niedergelegt hat.

  • Firmvorbereitung in der Halle

    Di., 03.12.2019

    Den Glauben mit Sport verbinden

    Einmal vom Kasten fallen lassen – das ging mit ganz viel Vertrauen. Das lernten die Firmlinge beim SC Nienberge

    Den Heiligen Geist beim Sport erleben? Das konnten die Firmlinge der St.-Sebastian- und der Liebfrauen-Überwasser-Gemeinde in der Mehrzweckhalle des SC Nienberge.

  • Leiterwechsel bei der Musikschule

    Do., 14.11.2019

    Zum Abschied eine klare Botschaft

    Lengerichs Bürgermeister Wilhelm Möhrke (2. von links) dankte stellvertretend für die Zweckverbandskommunen Reinhard Kemper (links) dafür, dass er die Sitzungen der Verbandsversammlung geleitet hat, und Werner Biedenkapp für seine Arbeit als Leiter der Musikschule. Ihm folgt mit dem Jahreswechsel Stefanie Bloch.

    An der Musikschule Tecklenburger Land steht ein wichtiger Personalwechsel bevor. Leiter Werner Biedenkapp geht Ende des Jahres in den Ruhestand. Jetzt verabschiedete er sich in der Zweckverbandsversammlung.

  • Plattdeutsch-Unterricht startet an der Grundschule

    Di., 05.11.2019

    Auf den Spuren der Vorfahren

    Das Interesse an der plattdeutschen Sprache ist groß: Die Aushilfslehrer des Heimatvereins werden die 23 Dritt- und Viertklässler in den nächsten Monaten für den plattdeutschen Lesewettbewerb fit machen – sehr zur Freude von Schulleiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper (hinten links) und Heimatvereins-Vorsitzendem Heinz Lagemann (hinten rechts).

    Als Reinhard Kemper loslegt, steht einigen Schülern das Fragezeichen förmlich ins Gesicht geschrieben. Noch können die Dritt- und Viertklässler mit dem, was der pensionierte Lehrer da auf Plattdeutsch erzählt, nicht allzu viel anfangen. Aber das wird schon. Schließlich haben die 23 Grundschüler am Montag ja erst damit begonnen, die Umgangssprache ihrer Vorfahren kennenzulernen.

  • Reinhard Kemper verlässt nach 40 Jahren die politische Bühne

    Do., 10.10.2019

    „Hatte Lust, mitzumachen“

    Mit dem i-Pad im heimischen Garten: Für Reinhard Kemper ist das ein Ort für gute Einfälle. Heute Abend verabschiedet sich der Sozialdemokrat nach 40 Jahren Ratsarbeit von der politischen Bühne.

    40 Jahre war Reinhard Kemper für die SPD im Rat vertreten. Jetzt verabschiedet er sich aus dem höchsten politischen Gremium. Er blickt zufrieden zurück auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen und auf das, was parteiübergreifend gemeinsam für den Ort erreicht wurde.

  • Zwei Solitärhäuser mit 13 Wohnungen an der Grevener Straße geplant

    Di., 17.09.2019

    „Mit ortsprägendem Charakter“

    Die geplanten Neubauten, die Grundstückseigentümer Uwe Berlemann auf dem Eckgrundstück Grevener Straße/Breedenstraße errichten möchte, werden „ortsprägenden Charakter“ haben. Was Reinhard Kemper (SPD) aussprach, das sahen auch die übrigen Lokalpolitiker im Planungs- und Bauausschuss so. Und ihnen schien das, was Architekt Claus Schlüter aus Greven jüngst präsentierte, durchaus gefallen zu haben.

  • Pfarrer Kazimierz Giersz in Nienberge

    Mo., 15.07.2019

    Zurück in seiner zweiten Heimat

    Pfarrer Kazimierz Giersz (vorne sitzend, Mitte) wurde von den Nienbergern beim Gemeindekaffee am Montagmorgen begrüßt.

    Ein guter alter Bekannter ist zurück: Wenn Pfarrer Kazimierz Giersz nach Nienberge kommt, dann hat er viele Geschichten mitgebracht.