Reinhard Stähling



Alles zur Person "Reinhard Stähling"


  • Primusschule entlässt bald den ersten Jahrgang

    Do., 27.02.2020

    Viele Schüler stärker als erwartet

    Primusschule entlässt bald den ersten Jahrgang: Viele Schüler stärker als erwartet

    Die Modellschule Primus entlässt in diesem Jahr die ersten Schüler nach dem zehnten Jahrgang. Viele erreichen voraussichtlich höhere Qualifikationen, als sie nach der vierten Klasse erwarten durften, so Schulleiter Reinhard Stähling.

  • Modellversuch

    Mo., 23.09.2019

    Primusschule fürchtet das Aus

    Das Schulgebäude der Primusschule im Geistviertel: Die Modellschule vermisst ein Signal des Landesregierung.

    Die Primusschule unterrichtet Kinder durchgehend von der ersten bis zur zehnten Klasse. Der Betrieb läuft als Modellversuch, der jetzt Halbzeit hat. Das für die Entwicklung der Schule erwartete Signal des Landes zur Zukunft des Modells bleibt bisher aus. Die Elternschaft schlägt Alarm.

  • Theater in der Kreide spielt „Die Gewehre der Frau Carrar“

    Mo., 01.07.2019

    Ergreifende Klage gegen den Krieg

    In dem stark reduzierten Bühnenbild, das die Stube in einer Fischerhütte darstellt, führte das „Theater in der Kreide“ intensiv und mit großer Achtsamkeit das Brecht-Stück „Die Gewehre der Frau Carrar“ auf.

    Überzeugend und mit vielen emotionalen Momenten brachte das „Theater in der Kreide“ das Anti-Kriegs-Stück „Die Gewehre der Frau Carrar“ auf die Bühne der Friedenskapelle.

  • Angeblich wieder Kind von Fremden angesprochen

    Fr., 11.01.2019

    Polizei ist mit Beamten an Schulen präsent

    Angeblich wieder Kind von Fremden angesprochen: Polizei ist mit Beamten an Schulen präsent

    Nach Ende der Ferien gibt es wieder eine Meldung darüber, dass ein Kind auf dem Schulweg von Unbekannten angesprochen und zum Mitkommen aufgefordert wurde. Die Polizei hat weiter keine Anhaltspunkte auf einen konkreten Täter.

  • Elternverein an der Primusschule

    Do., 07.06.2018

    Eltern wollen Unterricht bis zum Abitur

    Christiane Timmer und Stefan Schemann (r.) wünschen sich als Mitglieder der Elterninitiative, dass die Primusschule bis zum Abitur durchläuft. Die Töchter von Christiane Timmer, (v.l.) Sophia und Klara, sind Schülerinnen des ersten und zweiten Jahrgangs.

    Die Modellschule Primus unterrichtet Kinder durchgehend vom ersten bis zum zehnten Jahrgang. Eltern haben jetzt einen Verein gegründet: Sie fordern, dass die Schule bis zum Abitur läuft.

  • Brecht-Stück originell inszeniert

    So., 19.03.2017

    Aus Flüchtlingen werden Jecken

    Jecken im Brechtstück: Das ist ungewöhnlich.

    Gutes Sitzfleisch brauchten die Premierenbesucher im Bennohaus am Samstagabend. Über drei Stunden dauert die neueste Inszenierung vom Theater in der Kreide: Bertolt Brechts „Guter Mensch von Sezuan“. Das Stück zeigte eine beeindruckende Vielfalt der Schauspieler, ob in den Haupt- oder in den Nebenrollen. Alle bewiesen große Wandelbarkeit und verkörperten ihre verschiedenen Parts überzeugend. Raffiniert wurden Szenenwechsel von atmosphärischen Perkussionsklängen von Thomas Schnellen überbrückt: Wenige Gegenstände reichten, um asiatisches Ambiente zu symbolisieren. Die Umbauten bewerkstelligten die Schauspieler selbst.

  • Lehrstück über Humanität

    So., 15.03.2015

    Der Knecht zieht die Wanne

    Ein Knecht wird von seinem Herrn erschossen. In der Wüste, als er ihm Wasser reichen will. Der Herr hat die Flasche für eine Waffe gehalten und abgedrückt. Vom Gericht wird er freigesprochen. Notwehr. Begründung: Der Knecht war vom Herrn geschunden worden, musste also Hassgefühle gegen ihn hegen. Da sei es vom Herrn nur vernünftig gewesen, mit einem Angriff statt mit Freundlichkeit zu rechnen. Auge um Auge, so der Richter, sei die Regel. Humanität eher die Ausnahme. Und an die Regel müsse der Mensch sich halten.

  • Gesamtschule: Aufnahme nach Noten-Quoten : Wieder gingen rund 200 Kinder leer aus

    Do., 19.02.2015

    Anmeldungen an der Primus-Schule

    Die Modellschule Primus, die nach dem Prinzip der Gesamtschule arbeitet, nimmt in der kommenden Woche (23. bis 27. Februar) (Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 13 und 15 bis 18 Uhr) Anmeldungen für Kinder des fünften Jahrgangs entgegen. Unterrichtsort ist die Geistschule an der Grevingstraße. Die neuen Fünftklässler werden, entsprechend dem Prinzip der Primusschule altersgemischt unterrichtet – gemeinsam mit den Sechsklässlern, die im vergangenen Jahr mit Gründung der Primusschule gestartet sind. Ein Teil der künftigen Fünftklässler besucht aktuell noch die Grundschulklassen der Primusschule am Standort Berg Fidel. Die älteren Schüler des demnächst sechsten Jahrgangs lernen selbst dadurch, „dass sie die jüngeren unterstützen“, so Schulleiter Dr. Reinhard Stähling. In der Primusschule stehen insgesamt 75 Plätze für Kinder des fünften Jahrgangs zur Verfügung.  

  • Theater in der Kreide gastiert

    Sa., 31.01.2015

    „Die Ausnahme und die Regel“

    Viele Theaterinteressierte könnten die Ansicht haben, vergnügliches Volkstheater und Bertold Brecht geht nicht, gibt’s nicht. Dass es doch geht, beweist das Theater in der Kreide mit seinem herausragenden Theaterstück „Die Ausnahme und die Regel“ von Bertold Brecht, das am 22. Februar (Sonntag) um 18 Uhr im Ricordo, Sendener Straße 8, aufgeführt wird.

  • Primusschule

    Mo., 17.11.2014

    Hanke weist Vorwurf zurück

    Dr. Andrea Hanke 

    Der Leiter der neuen Modellschule Primus macht der Stadt Vorwürfe, sie unterstütze die Schule nur unzureichend. Schuldezernentin Hanke bestreitet den Vorwurf.