Reinhardt Böhm



Alles zur Person "Reinhardt Böhm"


  • Neues Projekt im Phänomexx

    Di., 04.02.2020

    Binärsystem erklärt mit Teddybären

    Stellten das neue Projekt vor (v.l.): Reinhardt Böhm, Werner Roll, Karl-Heinz Siehoff, Lutz Henke, Dieter Werner, Bernd Kemper, Jürgen Baron, Roland Klein und Anna Weber.

    Wie können Computer Menschen verstehen? Das neue Phänomexx-Projekt erklärt diese Frage und noch viele weitere.

  • Klasse der Kardinal-von-Galen-Schule besucht „PhänomexX“

    Do., 21.02.2019

    Im besonderen Labor der Maße und Gewichte

    Ilka Nüßing, Berthold Streffing, Claudia Hein, Reinhardt Böhm und Anna Weber (hinten, v.li.) informierten sich über die Arbeit der Schüler.

    Das „PhänomexX“ in Ahlen ist ein besonderes Schülerlabor. Derzeit geht es dort unter anderem um Maße und Gewichte. Damit beschäftigteb sich auch eine Klasse der KvG-Grundschule.

  • Regierungspräsidentin besucht „PhänomexX Ibbenbüren“

    Do., 22.11.2018

    Viele Ideen – wenig Geld

    Da kommt man ins Grübeln: Regierungspräsidentin Dorothee Feller ließ sich am Montag das PhänomexX-Labor in den Räumen der Alten Mauritiusschule zeigen.

    Eine knappe Stunde nahm sich Regierungspräsidentin Dorothee Feller am Dienstag Zeit für das Ibbenbürener „PhänomexX“-Labor in den Räumen der Alten Mauritiusschule. Nach einer Besichtigung der Räume sprach sie mit den Aktiven über Perspektiven und Sorgen des außerschulischen Experimentierlabors.

  • Grundschule ist nun „Phänomexx“-Partner

    Fr., 02.11.2018

    Planeten und Geschwindigkeit

    Schulleiterin Jutta Nienhaus (re.), Reinhardt Böhm, Vorsitzender des Vereins „Phänomexx“ sowie Lehrerin Julia Brüggemann, die Fachkonferenzvorsitzende für den Sachunterricht an der Grundschule, freuen sich über die Kooperation.

    Die Katholische Grundschule ist nun Kooperationspartner des Schülerlabor „Phänomexx“ in Ahlen. In dieser Woche unterzeichneten Schulleiterin Jutta Nienhaus und Reinhardt Böhm, Vorsitzender des Trägervereins, die entsprechende Bildungsvereinbarung.

  • „Phänomexx“-Schüler in Bottrop

    Di., 24.07.2018

    17 Meter im vertikalen Windkanal

    Als Inspiration für eigene Erfindungen wertete Reinhardt Böhm (r.) den Besuch der „Phänomexx“-Schüler im Skydiving-Zentrum Bottrop.

    Als Belohnung für die beteiligten Schüler vermittelte „Phänomexx“-Moderator und Fallschirmspringer Martin Mall den Traum vom Fliegen – beim Indoor-Skydiving in Bottrop. Mit dem Wind gegen die Schwerkraft flogen die Jugendlichen bis in 17 Meter Höhe.

  • „Phänomexx on stage“ in der Stadthalle

    Mi., 06.06.2018

    Schwerkraft scheint ausgehebelt

    Eine eigenwillige Darstellung des Klimawandels präsentierten sie Sekundarschüler. Albert Einsteins Vorstellungen zur Gravitation erklärten die jungen Leute ebenso. Sitzballkunststücke zeigte später Tatiana Konoballs. Und für Für Claudius Specht gilt die Schwerkraft scheinbar nicht immer.

    Wenn Bälle und Tischtücher die Relativitätstheorie erklären, wenn ein BMX-Rad einschließlich Fahrer um das Vorderrad wirbelt oder Frauen auf Sitzbällen über die Bühne gleiten, ist Showtime in der Stadthalle. Genauer gesagt: Zeit für die Wissenschaftsshow „Phänomexx on stage“. Die füllte Dienstagabend die Stadthalle bis auf den allerletzten Platz.

  • Phänomexx on Stage

    So., 06.05.2018

    Sitzbälle sind mehr als sie scheinen

    Machen neugierig auf eine tolle Show am 5. Juni in der Stadthalle: Reinhardt Böhm, Martin Mall, Anna Weber, Bernd Schäpers und Lutz Henke. Für Schulklassen gibt‘s vergünstigte Kartenkontingente.

    Wozu Sitzbälle und Fahrräder fähig sind, zeigen Artisten beim nächsten Phänomexx on Stage am 5. Juni in der Stadthalle.

  • Außerschulisches Lernlabor „Phänomexx“

    Do., 05.10.2017

    Eine eigene Werkstatt

    Arbeiten an Ytong-Steinen stehen bei den Schülern derzeit hoch im Kurs. Karl-Heinz Siehoff, Reinhardt Böhm und Roland Klein (Mitte v.l.) schauen ihnen dabei über die Schulter.

    „Phänomexx“ expandiert. Das außerschulische Lernlabor auf der Zeche Westfalen hat nicht nur zahlreiche Niederlassungen im Land. „Jetzt haben wir unsere eigene Werkstatt bekommen“, freut sich Mitbegründer und Vorsitzender Reinhardt Böhm.

  • Partnerschaft „Phänomexx“ und „Matrix“

    Di., 22.08.2017

    Ahlener Erfahrungen für die Region

    Feierliche Kooperations-Besiegelung: Anna Weber (didaktische Leiterin „Phänomexx“), Karl-Heinz Siehoff (Schreiner „Phänomexx“-Werkstatt), Roland Klein (Sparkasse Münsterland-Ost), Berthold Hufnagel („Phänomexx“ Ibbenbüren), Stephan Krems (Bezirksregierung Münster), Cornelia Ebert (Stadt Ibbenbüren), Bernd Kemper (Verband Münsterländischer Metallindustrieller), Sandra Schulz Kügler („Phänomexx“ Bocholt), Dr. Alexander Berger (Bürgermeister Stadt Ahlen, hinten v. l.), Dorothee Feller (Regierungsvizepräsidentin), Anna Moros („Matrix“) und Reinhardt Böhm („Phänomexx“ Ahlen, vorne v. l.)

    Das außerschulische Lernlabor „Phänomexx“ hat eine Kooperation mit „Matrix“ unterzeichnet. Dadurch, heißt es, werde der Standort weiter gestärkt. Die Erfahrungen aus Ahlen sollen in die Region ausstrahlen.

  • Offene Tür am „Phänomexx“

    Do., 23.06.2016

    Naturwissenschaft mit Spaß

    Mareike Beer und Reinhardt Böhm laden für Sonntag ab 13 Uhr auf das Zechengelände zum Forscherfest ein.

    Ausprobieren, experimentieren, Spaß haben: Beim Tag der offenen Tür am Lernlabor „Phänomexx“ gibt es für große und kleine Gäste viel zu entdecken.