Reinhold Messner



Alles zur Person "Reinhold Messner"


  • «Brocken-Benno»

    Fr., 22.05.2020

    Am 88. Geburtstag zum 8888. Mal auf den Brocken

    Benno Schmidt alias "Brocken Benno" an seinem 88. Geburtstag auf dem 1141 Meter hohen Brocken.

    Wer den Aufstieg zum Gipfel und den Abstieg ins Tal geschafft hat, spürt den Muskelkater mitunter tagelang, denn der Brocken hat es in sich. Für den Rekordwanderer «Brocken-Benno» ist der Berg sein Lebenselixier - für Deutschland ein Symbol der Einheit.

  • TV-Tipp

    Sa., 04.04.2020

    40 Jahre Verstehen Sie Spaß? - Die große Geburtstagsshow

    Der Herr der lustigen Streiche: Guido Cantz.

    Ein Eisautomat außer Kontrolle, ein Kiosk am Matterhorn und Menschen, die im Wasserbett schwimmen: «Verstehen Sie Spaß?» hat mit der versteckten Kamera Kultfilme gedreht. Die älteste Samstagabendshow des Landes wird nun 40. Und erinnert zum Geburtstag an Streiche, die heute Pranks heißen.

  • Umdenken

    Do., 19.09.2019

    Reinhold Messner plädiert für Verzicht

    Reinhold Messner ist der Meinung, dass Verzicht wieder etwas Positives werden muss.

    Wenn wir so weiter machen wie bisher, sieht Reinhold Messner schwarz. Er macht sich dafür stark, Verzicht als polsitiven Wert zu begreifen.

  • Klima

    Do., 19.09.2019

    Reinhold Messner spricht über Fridays for Future

    Der Südtiroler Bergsteiger Reinhold Messner beantwortet Fragen eines Journalisten.

    Oberhausen (dpa) - Bergsteiger-Legende Reinhold Messner (75) findet die Fridays for Future-Bewegung gut, glaubt aber nicht, dass sie am Ende viel bewegen kann. «Die Greta hat mit den Eltern das angeregt, das war eine gute Idee», sagte Messner am Mittwochabend in Oberhausen der Deutschen Presse-Agentur. «Es gibt ein Bewusstsein, das wächst, aber konkret wird sich nichts ändern.» Falls Greta Thunberg eines Tages Politikerin werde, komme es darauf an, was sie durchsetze. Es nütze nichts, gute Ideen zu haben, wenn man nicht gewählt werde.

  • Extrembergsteiger

    Di., 17.09.2019

    Reinhold Messner plant weitere Filme

    Reinhold Messner auf dem Gipfel des Mount Everest.

    Er hat schon oft und ausführlich über seine eigenen Abenteuer berichtet. Nun widmet sich der frühere Bergsteiger den Geschichten von Kollegen.

  • Leute

    Di., 17.09.2019

    Reinhold Messner plant weitere Filme

    Bozen (dpa) - Der frühere Extrembergsteiger Reinhold Messner arbeitet derzeit an einem Film über Patagonien und die mythenumwobene Erstbesteigung des Cerro Torre. In den nächsten Monaten solle der Film im Fernsehen laufen, sagte Messner, der am Dienstag 75 geworden ist. Messner, der oft und ausführlich eigene Abenteuer beschrieb, widmet sich in Büchern und Filmen nun verstärkt anderen Bergsteigern und deren Geschichten. «Mich interessiert die menschliche Dimension», sagt er. Mit seinem Sohn Simon gründete er die Firma Messner Mountain Movie.

  • Extrem-Bergsteiger

    Di., 17.09.2019

    Promi-Geburtstag vom 17. September 2019: Reinhold Messner

    Reinhold Messner auf dem Gipfel des Mount Everest.

    Bergsteiger und Abenteurer, aber auch Autor, Politiker, Museumsgründer und Filmemacher: Reinhold Messner hat sich rastlos immer neu erfunden. Er hat begeistert, verärgert, polarisiert. Nun wird er 75 Jahre alt.

  • Klimawandel

    So., 15.09.2019

    Reinhold Messner über Fridays-for-Future-Bewegung

    Der ehemalige Extrembergsteiger Reinhold Messnerauf Schloss Sigmundskron.

    Der frühere Extrem-Bergsteiger begrüßt die die Aktivitäten von jungen Klimaschützern, zeigt sich aber zurückhaltend bei der Bewertung ihres langfristigen Erfolges.

  • Umwelt

    So., 15.09.2019

    Messner: Langfristiger Erfolg von FFF-Bewegung offen

    München (dpa) - Der frühere Extrem-Bergsteiger Reinhold Messner begrüßt die Fridays for Future-Bewegung, bleibt aber zurückhaltend bei der Bewertung ihres langfristigen Erfolges. «Ich glaube schon, dass die Politiker vor allem in Deutschland, aber auch in Norwegen, Schweden, in den Nordländern aufmerksamer geworden sind auf das Thema. Ob das allerdings nachhaltig etwas verändert, muss sich erst zeigen», sagte Messner, der am 17. September 75 Jahre alt wird, der Deutschen Presse-Agentur. «Wir werden in zehn Jahren sehen, ob Greta Thunberg etwas erreicht hat oder nicht.»

  • «Alter Herr»

    Mi., 11.09.2019

    Reinhold Messner sieht das Älterwerden locker

    Der ehemalige Extrembergsteiger Reinhold Messner hat kein Bedürfnis, sich jugendlicher zu zeigen, als er ist.

    Der ehemalige Extrembergsteiger steht zu seinem Alter und hat akzeptiert, dass nicht mehr alles geht.