René Klingenburg



Alles zur Person "René Klingenburg"


  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 27.05.2019

    Wechsel fix – So machte sich Klingenburg bei Preußen für Dynamo interessant

    René Klingenburg (r.)

    René Klingenburg hat Klarheit geschaffen. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler von Preußen Münster unterschrieb beim Zweitligisten Dynamo Dresden einen Dreijahresvertrag. Sein Ziel dürfte in der Zukunft die 1. Bundesliga sein.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 20.05.2019

    Kobylanski in der Saisonbilanz der Preußen bei vielen Wertungen vorne

    Martin Kobylanski war stärkster Torjäger, Vorbereiter und natürlich auch Scorer.

    Die Statistik lügt nicht. Weder bei Toren, Vorlagen und Karten – noch bei der Notentabelle. Welche Preußen hatten besondere Werte in der gerade beendeten Saison vorzuweisen? Wer lieferte kuriose Zahlen? Wer war konstant, wer sammelte Karten am Fließband? Wir liefern die Antworten.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 19.05.2019

    Bei Preußen ist zum Saisonfinale in Zwickau die Luft einfach raus

    Lion Schweers will mit einem Fallrückzieher das 1:0 erzielen. Tobias Rühle (unten rechts) ließ keinen Zweikampf aus. Beide schlagen sich hier mit dem Zwickauer Nico Antonitsch herum. Für Marco Antwerpen (Bild oben) endet seine Zeit beim SCP.

    Das war der letzte Akt der Saison, die Preußen haben in Zwickau mit 0:2 verloren. Sie ließen sich nicht hängen, am Ende waren aber die Gastgeber fokussierter, so schoben sie sich in der Tabelle noch an den Münsteranern vorbei.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 05.05.2019

    Preußen Münster bärenstark in Halle – Fußballherz, was willst du mehr?

    Martin Kobylanski (l.) und René Klingenburg schossen die Preußen am Samstag in Halle zum Sieg, werden den Club aber am Saisonende verlassen.

    Auf den letzten Metern einer wellenhaften Saison nehmen die Preußen noch mal richtig Fahrt auf. Beim 2:1-Sieg in Halle, der einer der besten Leistungen seit Monaten entsprang, demonstrierte die Mannschaft, was sie im Augenblick tun möchte: die Momente genießen.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 30.04.2019

    Preußen belassen Sturmtalent Akono wohl bei der U 19

    Auf das größte Preußen-Talent Cyrill Akono (r.) muss Trainer Marco Antwerpen vorerst wohl verzichten.

    In der A-Junioren-Bundesliga muss die U 19 von Preußen Münster heftiger denn je um den Klassenerhalt bangen. Darum bleibt Cyrill Akono wohl so lange, bis der Klassenerhalt feststeht, beim Team. Die Profis müssen dann ohne ihn auskommen.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 28.04.2019

    Preußen zeigen reife Leistung im Löwenkäfig von Braunschweig

    Simon Scherder bejubelt das 1:0.

    Sechs Tore, aber nur zwei geteilte Punkte: Preußen Münster bot bei Eintracht Braunschweig eine sehens- und bemerkenswerte Vorstellung, kassierte aber in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer zum 3:3 – und trat mit nur einem Zähler den Heimweg an.

  • Fußball: Feriencamp

    Mi., 24.04.2019

    Auf die Preußen-Profis warten in Telgte viele freche Fragen

    René Klingenburg schrieb sein Autogramm im Telgter Takko-Stadion nicht nur auf die Trikots, sondern auch auf die Fußballschuhe der jungen Fans.

    Ob René Klingenburg und Lucas Cueto mit solch einer frechen Frage gerechnet hatten? Wie viel sie pro Woche verdienen würden, wollte ein Teilnehmer des Fußball-Feriencamps vom SC Preußen Münster im Telgter Takko-Stadion wissen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 22.04.2019

    Akono steht im Schaufenster – Preußenspieler weckt Begehrlichkeiten

    Gut gemacht: Fabian Menig (von links) und Niklas Heidemann jubeln mit dem Torschützen Cyrill Akono nach dem Treffer zum 1:0.

    Preußen Münster kann sich wieder nach oben orientieren. Nach dem 1:0-Heimsieg über die SG Sonnenhof Großaspach ist Rang fünf eine Perspektive für den restlichen Saisonverlauf. Torschütze Cyrill Akono rückt dabei immer mehr in den den Fokus des kommenden Transfers-Sommers.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 14.04.2019

    Preußen Münster macht drei große Schritte Richtung Klassenerhalt

    So knackten die Preußen die Festung Giesing: Erst auch dank der Lufthoheit von Keeper Max Schulze Niehues, dann ausgelassen feiernd vor der eigenen Fankurve.

    Zu null gespielt, auswärts gewonnen, Glück mit einer Schiedsrichterentscheidung: Der SC Preußen Münster verbucht bei 1860 München drei entscheidende Punkte zum Klassenerhalt und hat endlich mal wenig bis nichts an einem Spiel auszusetzen.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 13.04.2019

    Preußen beenden bei 1860 München ihre Auswärtsmisere

    Fußball: 3. Liga: Preußen beenden bei 1860 München ihre Auswärtsmisere

    Vor ausverkauftem Haus beendete Preußen Münster am Samstagnachmittag beim TSV 1860 München seine Negativserie in der Fremde und gewann erstmals nach acht Versuchen wieder auswärts. Rufat Dadashov erzielte das einzige Tor beim 1:0 (1:0)-Erfolg an der Grünwalder Straße.