Renate Dölling



Alles zur Person "Renate Dölling"


  • Novemberhilfen noch nicht ausgezahlt

    Do., 26.11.2020

    „Betriebe stehen schon jetzt mit Rücken zur Wand“

    Kneipen, Gaststätten und Hotels müssen noch länger schließen.

    Die Situation für die Gastwirte wird auch angesichts des verlängerten Teil-Lockdowns immer dramatischer. Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga fordert eine zügige Auszahlung der Staatshilfen für November. [Mit Video] 

  • Olaf Kerssen und Renate Dölling kritisieren Schließung gastronomischer Betriebe

    Do., 29.10.2020

    „Das ist eine Katastrophe“

    Renate Dölling und Olaf Kerssen (das Bild entstand vor der Corona-Pandemie) kritisieren die Maßnahmen.

    Ab Montag müssen die gastronomischen Betriebe für einen Monat schließen. Das kritisieren Olaf Kerssen und Renate Dölling.

  • Teil-Lockdown

    Do., 29.10.2020

    „Hochdramatisch für alle“: Gastro-Betriebe ohne jede Perspektive

    Ein Bild aus besseren Tagen:

    Investiert wurde in Spuckschutz und Lüftungsanlagen – und jetzt kommt der Lockdown. Viele Gastronomie-Betriebe würden sich davon nicht erholen. Davon ist Heiko Weitenberg, Dehoga-Vorsitzender im Kreis Warendorf überzeugt. Aber ihn verwundert etwas ganz anderes. [mit Video]

  • Corona-Kontaktlisten

    Do., 01.10.2020

    Bußgeld für Fake-Namen: Wie wird kontrolliert?

    Die Gäste-Registrierung ist in der Gastronomie seit Monaten Routine. der Hotel-und Gaststättenverband geht davon aus, dass die Androhung von Bußgeld jene Gäste davon abhält, falsche Namen auf die Formulare schreiben.

    Für die „Donald Ducks“ oder „Hasen“ unter den Restaurantbesuchern wird es teuer: Seit Donnerstag werden für falsche Angaben auf Kontaktformularen 250 Euro fällig. Aber wie wird die neue Maßnahme kontrolliert und umgesetzt? Der Gaststättenverband sieht die Behörden in der Pflicht.

  • Restaurant- und Kneipenbetreiber müssen kreativ werden

    Mi., 16.09.2020

    Wirten steht ein harter Winter bevor

    „Berni“ Redeker (Gorilla Bar) hofft, dass er bald wieder beidhändig zapfen muss.

    Viele Gastronomen haben in den vergangenen Wochen von dem schönen Wetter und vor allem warmen Temperaturen profitiert. Damit könnte es aber bald vorbei sein – was neue Herausforderungen mit sich bringt. Wirte sehen gleich mehrere Probleme.

  • Zertifizierung

    Di., 28.07.2020

    Alexianerhotel ist erster „Top Ausbildungsbetrieb“

    Renate Dölling (Dehoga) überreicht Hoteldirektor Bernd Kerkhoff das Zertifikat als Top-Ausbildungsbetrieb  

    Was gefällt den Auszubildenden bei ihrem Arbeitgeber und was nicht? Um diese Frage geht es beim Zertifikat „Top Ausbildungsbetrieb“. Das Alexianerhotel konnte die Auszeichnung jetzt entgegennehmen.

  • Landrat und DEHOGA fordern Unterstützung für Hotels und Gaststätten

    Do., 23.07.2020

    Entscheidend für die Lebensqualität

    Haben die Zukunft der gastgewerblichen Betriebe im Kreis in den Blick genommen: Landrat Dr. Olaf Gericke (l.) und Heiko Weitenberg, Vorsitzender des DEHOGA-Kreisverbands).

    Hotels und Gaststätten haben unter den Corona-Einschränkungen besonders gelitten. Sie sollten kurzfristig unterstützt werden, fordert Landrat Dr. Olaf Gericke zusammen mit dem Branchenverband DEHOGA.

  • Nach der Wiedereröffnung

    Mi., 10.06.2020

    Die Gastronomie leidet weiter: Nichts ist gut

    Nach der Wiedereröffnung : Die Gastronomie leidet weiter: Nichts ist gut

    Immer wieder war in den vergangenen Wochen und Monaten zu lesen, dass ein Restaurant oder ein Gasthof schließt. Das hat viel mit Corona zu tun, aber nicht ausschließlich. Dennoch ist die Pandemie ein Brandbeschleuniger des Niedergangs. Es herrscht Unsicherheit. 

  • Interview mit Dehoga-Geschäftsführerin Renate Dölling

    Do., 21.05.2020

    Für Gastronomen und Hoteliers „die schwerste existenzielle Krise“

    Öffnen erlaubt – aber nur mit Abstand: Die Gastronomie leidet, erklärt Renate Dölling.

    Renate Dölling ist Geschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Westfalen. Ihre Branche wurde durch die Corona-Krise hart getroffen. Inzwischen dürfen Gastronomie und Hotels wieder öffnen – doch nur unter empfindlichen Auflagen.

  • Protestaktion von Gastronomen und „Extinction Rebellion“

    Do., 23.04.2020

    Ordnungsamt untersagt Mahnwachen in der Stadt

    Protestaktion von Gastronomen und „Extinction Rebellion“: Ordnungsamt untersagt Mahnwachen in der Stadt

    In Münster waren für diese Woche gleich zwei Mahnwachen angekündigt. Doch wegen des Coronavirus werden beide nicht stattfinden: Das städtische Ordnungsamt hat keine Ausnahmegenehmigungen erteilt.