Rex Tillerson



Alles zur Person "Rex Tillerson"


  • International

    Sa., 12.10.2019

    US-Vize-Außenminister für Botschafter-Posten in Moskau

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump schickt den derzeitigen Vize-Außenminister John Sullivan als Botschafter nach Moskau. Außenminister Mike Pompeo zeigte sich überzeugt, dass Sullivan die Bemühungen der US-Regierung um eine konstruktive Beziehung zu Russland effektiv leiten werde, erklärte Pompeo auf Twitter. Sullivan ist seit Mai 2017 Vize-Außenminister und übernahm nach dem Rauswurf von Ex-Außenminister Rex Tillerson vorübergehend die Amtsgeschäfte. Sullivan folgt auf Jon M. Huntsman, der im August seine Rückkehr in die USA angekündigt hatte.

  • Was geschah am...

    Mi., 13.03.2019

    Kalenderblatt 2019: 13. März

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. März 2019

  • Der Druck nimmt zu

    Do., 17.01.2019

    Halbzeit für Trump - Chaos-Jahre in Washington

    Er findet sich gut: US-Präsident Donald Trump ist am 20. Januar genau zwei Jahre im Amt.

    Dass Donald Trump kein gewöhnlicher US-Präsident werden würde, war absehbar. Wie sehr er Washington, die USA und die alte Weltordnung durcheinanderwirbeln würde, war allerdings kaum zu ahnen. Nun steht die zweite Hälfte der Trump-Show an - bitte anschnallen!

  • Auch neuen Stabschef ernannt

    Sa., 15.12.2018

    Trump verkündet Ausscheiden von umstrittenem Innenminister

    Innenminister Ryan Zinke war im März 2017 vom Senat im Amt bestätigt worden und gehört damit zu den Ministern, die sich lange unter Trump gehalten haben.

    Das irre schnelle Personalkarussell im Weißen Haus von Präsident Trump dreht sich weiter: Nun geht der skandalumwitterte Innenminister - nachdem Trump gerade erst einen neuen Stabschef gefunden hat. Niemand weiß allerdings, wie lange der Neue bleibt.

  • Beleidigungen via Twitter

    Sa., 08.12.2018

    Trump nennt Ex-Außenminister Tillerson «dumm wie ein Stein»

    Der damalige US-Außenminister Rex Tillerson während einer Kabinettssitzung im Oktober 2017 neben US-Präsident Trump.

    Rex Tillerson war ein höchst erfolgreicher Manager - und ein höchst glückloser US-Außenminister unter Donald Trump. Monate nach seinem erzwungenen Abschied aus der Regierung liefert er sich ein Gefecht mit seinem Ex-Chef.

  • Regierung

    Sa., 08.12.2018

    Ex-US-Außenminister Tillerson und Trump im Clinch

    Washington (dpa) - Der frühere US-Außenminister Rex Tillerson und Präsident Donald Trump haben sich einen deftigen Schlagabtausch geliefert. Tillerson zeichnete in einer seiner seltenen öffentlichen Äußerungen ein unvorteilhaftes Bild seines früheren Chefs. Trump habe ihn öfter gebeten, Dinge zu tun, die ungesetzlich seien, sagte Tillerson nach US-Medienberichten auf einer Veranstaltung in Houston. Zuerst hatte der «Houston Chronicle» über die Äußerungen berichtet. Trump antwortete Tillerson auf seine Art: auf Twitter ließ er die Öffentlichkeit wissen, Tillerson sei «dumm wie ein Stein».

  • Suche nach Nachfolger läuft

    Mi., 10.10.2018

    Trumps UN-Botschafterin Haley geht

    Nikki Haley hatte überraschend verkündet, dass sie ihren einflussreichen Posten zum Jahresende aufgeben wird.

    Die UN-Botschafterin der USA erklärt überraschend ihren Rücktritt. Was sind die Hintergründe? Die Spekulationen über die Nachfolge sind bereites in vollem Gang - auch der Name des umstrittenen US-Botschafters in Deutschland fällt.

  • Personalwechsel im Weißen Haus

    Di., 09.10.2018

    Trumps UN-Botschafterin Nikki Haley kündigt Rücktritt an

    Nikki Haley selbst hatte Trump in dessen Wahlkampf im Jahr 2016 zunächst offen kritisiert, sich dann aber auf seine Seite geschlagen.

    Der Schritt hat das politische Washington unvorbereitet getroffen: Nikki Haley, die Botschafterin von Präsident Trump bei den Vereinten Nationen, legt Ende des Jahres ihr Amt nieder. Was steckt dahinter?

  • Trump greift hart durch

    Di., 08.05.2018

    USA ziehen sich aus Atomdeal zurück

    Laut US-Präsident Donald Trump stecken die Regierung in Teheran und ihre Revolutionsgarden hinter beinahe jedem Problem im Nahen Osten.

    Es ist ein Wahlkampfversprechen. Und solche pflegt Donald Trump zu erfüllen - Weltpolitik hin oder her. Die USA ziehen sich aus dem Atomdeal mit dem Iran zurück.

  • Hardliner und Trump-Vertrauter

    Do., 26.04.2018

    Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister

    Mike Pompeo ist vom US-Senat als neuer Außenminister bestätigt worden.

    Lange Zeit sah es so aus, als sei Mike Pompeo ein Wackelkandidat - dann gab ein Teil der oppositionellen Demokraten seinen Widerstand gegen den außenpolitischen Falken auf. Der bisherige CIA-Chef tritt die Nachfolge von Rex Tillerson an - und legt gleich los.