Richard E. Grant



Alles zur Person "Richard E. Grant"


  • Oscar-nominierter Parfümeur

    So., 05.05.2019

    Promi-Geburtstag vom 5. Mai 2019: Richard E. Grant

    Richard E. Grant kommt zur Oscar-Verleihung.

    Seit mehr als 30 Jahren ist Richard E. Grant im Geschäft. Den vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere erlebte der Schauspieler in diesem Jahr.

  • Vor den Oscars

    So., 24.02.2019

    «If Beale Street Could Talk» räumt Indie-Preise ab

    Barry Jenkins mit der Auszeichnung für bester Regisseur und bester Film für «If Beale Street Could Talk» neben Regina King, für als beste weibliche Nebendarstellerin asugezeichnet wurde.

    Kurz vor der Oscar-Show räumt die Romanverfilmung «If Beale Street Could Talk» bei den Spirit Awards für Independent-Filme ab. Auch «Roma» und Glenn Close holen Trophäen. Und dann vergibt Hollywood noch seine Spottpreise.

  • Film

    So., 24.02.2019

    Vor den Oscars: Indie-Preise für «Roma» und Glenn Close

    Los Angeles (dpa) - Einen Tag vor der Oscar-Gala hat der mexikanische Film «Roma» bei der Verleihung der Independent Spirit Awards den Preis in der Sparte «Bester Internationaler Film» gewonnen. «Roma» von Regisseur Alfonso Cuarón ist neben dem deutschen Beitrag «Werk ohne Autor» und «Cold War» aus Polen auch im Rennen um den Auslands-Oscar. Oscar-Anwärterin Glenn Close holte den Spirit Award als beste Hauptdarstellerin. Die Nebenrollen-Preise gingen an Richard E. Grant und Regina King, beide sind auch für Oscars nominiert.

  • Can you ever forgive me?

    Do., 21.02.2019

    Wachsende Perfektion und Raffgier

    Betrüger am Werk: Richard E. Grant, Melissa McCarthy

    Von den Finanzen gebeutelt, fälscht Schriftstellerin Lee Israel (Melissa McCarthy) in der Tragikomödie „Can you ever forgive me?“ die Abschiedsbriefe berühmter Dichter wie Hemingway oder Dorothy Parker und verkauft sie über Antiquitätenläden an interessierte Sammler. 

  • Tragikomödie

    Mo., 18.02.2019

    «Can You Ever Forgive Me?»: Melissa McCarthy in Drama-Rolle

    Tragikomödie: «Can You Ever Forgive Me?»: Melissa McCarthy in Drama-Rolle

    Lee Israel war einst eine gefeierte Star-Biografin. Weil sie inzwischen aber vor dem finanziellen Bankrott steht, beschließt sie, Briefe berühmter Autoren zu fälschen - Melissa McCarthy erstmals von ihrer ernsten Seite.

  • Glücksgefühle

    Do., 31.01.2019

    Nach 47 Jahren: Barbra Streisand antwortet auf Fanbrief

    Richard E. Grant bewundert Barbra Streisand.

    Sein ganzes Leben lang ist Richard E. Grant schon ein Fan von Barbra Streisand. Mit 14 hatte der Schauspieler der Entertainerin einen Brief geschrieben - aber nie eine Antwort erhalten. Aber es ist nie zu spät...

  • Film

    Mo., 07.01.2019

    Mahershala Ali gewinnt Nebenrollen-Globe

    Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Schauspieler Mahershala Ali hat seine erste Golden-Globe-Trophäe gewonnen. Bei der Preis-Gala in Beverly Hills wurde der 44-Jährige als bester Nebendarsteller für seine Rolle in der Filmbiografie «Green Book» geehrt. Darin spielt er einen schwarzen Jazz-Pianisten, der in den 1960er Jahren mit seinem weißen Chauffeur durch die US-Südstaaten reist. Oscar-Preisträger Ali setzte sich bei der Globe-Verleihung gegen Timothée Chalamet, Adam Driver, Richard E. Grant und Sam Rockwell durch.