Richard von Weizsäcker



Alles zur Person "Richard von Weizsäcker"


  • Was geschah am ...

    Mi., 18.11.2020

    Kalenderblatt 2020: 19. November

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. November 2020:

  • Orte der letzten Ruhe

    Mi., 28.10.2020

    Friedhöfe in Deutschland: Wo die Promi-Gräber zu finden sind

    Auf dem Melaten-Friedhof in Köln befindet sich auch das Grab des Komikers Dirk Bach.

    In der Corona-Zeit ist Spazieren auf ruhigen Friedhöfen und der Besuch von Prominentengräbern zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung geworden - pandemiegeeignet mit Abstand.

  • Goldenes Buch der Stadt Münster

    Di., 27.10.2020

    Grüße von Lady Di und dem Papst

    Nico Osthues zeigt die Goldenen Bücher der jüngeren Zeit: Rechts der Einband mit dem Tausendfüßler, in der Mitte der rote Teppich und links das Buch mit dem Stadtjubiläum. Ganz links die berühmte Seite mit den Unterschriften zum Jubiläum des Westfälischen Friedens.

    Die Goldenen Bücher der Stadt sind Schätze. Dort tragen sich die Ehrengäste ein, wenn sie Münster und den Friedenssaal besuchen. Kaum einer weiß: Der Einband wird von einer Juwelierfamilie gestaltet.

  • Was geschah am ...

    Sa., 03.10.2020

    Kalenderblatt 2020: 4. Oktober

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Oktober 2020:

  • Kommt vor Bundesgerichtshof

    Mi., 22.07.2020

    Fritz von Weizsäcker erstochen: Revision gegen Mord-Urteil

    Eingang des Kriminalgerichts Moabit.

    Berlin (dpa) - Der gewaltsame Tod des Berliner Arztes Fritz von Weizsäcker wird die Justiz weiter beschäftigen.

  • Acht Monate nach Messerangriff

    Mi., 08.07.2020

    Angeklagter wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

    Am Berliner Landgericht ist das Urteil im Weizsäcker-Mordprozess gesprochen worden.

    Bei einem Vortrag in einer Klinik rammte ein Mann dem Chefarzt Fritz von Weizsäcker ein Messer in den Hals. Ohne Reue und Zweifel saß der Täter vor Gericht. Nun fiel das Urteil.

  • Polizist sagt als Zeuge aus

    Do., 04.06.2020

    Mordfall Weizsäcker: Mit zerschnittener Hand Notruf gewählt

    Der Angeklagte wird im November 2019 nach der Messerattacke in der Berliner Schlossparkklinik abgeführt.

    Der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker hielt einen Vortrag, als er unvermittelt erstochen wurde. Ein Polizist schildert nun im Prozess, wie er Fritz von Weizsäcker helfen wollte. Der mutmaßliche Mörder schreit dazwischen.

  • Tödliche Attacke bei Vortrag

    Di., 26.05.2020

    Fritz von Weizsäcker erstochen - Angeklagter ohne Reue

    November 2019: Die Festnahmne des Täters nach den tödlichen Messerstichen auf Fritz von Weizsäcker.

    Der gewaltsame Tod des renommierten Berliner Arztes sorgte bundesweit für Entsetzen. Wie aus dem Nichts wurde der jüngste Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker mit einem Messer angegriffen. Nun hat sich der Angeklagte vor Gericht geäußert.

  • Deutsch-niederländischer Umgang mit dem Kriegsende entwickelte sich zu einem Dialog der Verständigung

    Sa., 23.05.2020

    Versöhnung im Gedenken an die Opfer

    Mari Andriessens Skulpturengruppe im Enscheder Volkspark, eingeweiht zur „Dodenherdenking" am 4. Mai 1953.

    Vor 75 Jahren endete im Frühjahr 1945 im deutsch-niederländischen Grenzgebiet der Zweite Weltkrieg. Aus diesem Anlass hatten die Euregio-Volkshochschule und die Heimatvereine Gronau und Epe, das Stadtarchiv, der Förderverein Alte Synagoge Epe und die WN Gronau für den 19. Mai eine Veranstaltung mit Impulsreferaten und Zeitzeugen-Interviews geplant. Die Corona-Krise zwang zum Umdenken: Die Berichte der Zeitzeugen und der Referenten werden die WN im Rahmen einer Serie aus Anlass des Kriegsendes veröffentlichen.

  • Prozessauftakt in Berlin

    Di., 19.05.2020

    Fritz von Weizsäcker erstochen - War es Mord aus Hass?

    Polizisten führen den Tatverdächtigen aus der Schlosspark-Klinik ab. Der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Fritz von Weizsäcker hat begonnen.

    War die tödliche Messerattacke gegen Fritz von Weizsäcker die Tat eines Wahnkranken? Der gewaltsame Tod eines Sohnes des früheren Bundespräsidenten löste Entsetzen aus. Nun sitzt ein 57-Jähriger auf der Anklagebank. Der Prozessauftakt verlief anders als erwartet.