Richard-Michael Halberstadt



Alles zur Person "Richard-Michael Halberstadt"


  • Modellquartier für Wohnen, Arbeiten und Technologie an der Busso-Peus-Straße

    Mi., 17.06.2020

    Bürger früher ins Boot holen

    Haben bezüglich des Bauvorhabens der Stadt an der Busso-Peus-Straße noch Beratungsbedarf (v.l.): Dr. Martin Lücke, Mechthild Neuhaus, Peter Hamann, Alfons Neuhaus und Richard-Michael Halberstadt.

    Platz für 600 neue Wohnungen sowie eine Fläche für wissenschaftliche Institute, Dienstleistungen, öffentliche Einrichtungen oder Gastronomie: Das plant die Stadt Münster. Doch es droht politischer Gegenwind.

  • Grünschnitt-Aktionen in Gievenbeck: Nun äußert sich das Fachamt

    Di., 03.03.2020

    „Wir handeln mit Augenmaß“

    Nach der „

    Nachdem sich zahlreiche Anwohner und Nachbarn beschwert hatten und sich auch die Politik einmischte, antwortet das Grünflächenamt auf diverse Fragen zu den Schnitt- und Gehölzarbeiten an der Lindenbreie sowie der Gievenbecker Reihe.

  • CDU-Parteitag nominiert Markus Lewe für die Oberbürgermeister-Wahl

    So., 01.03.2020

    Der 97-Prozent-Kandidat

    Markus Lewe ist nun auch offiziell OB-Kandidat der CDU.

    Dass die CDU ihn als Oberbürgermeister-Kandidaten nominieren würde, stand schon länger fest. Am Samstag war es dann auch offiziell so weit. Amtsinhaber Markus Lewe erhielt stehende Ovationen – und 97 Prozent der Stimmen.

  • CDU-Ratsherr Richard-Michael Halberstadt wendet sich an Verwaltung

    Do., 27.02.2020

    Viele offene Fragen zum Grün-Rückschnitt

    Die jüngste Rückschnitt-Aktion rief nun wieder die örtliche Politik auf den Plan.

    Die Holzarbeiten in Gievenbeck bleiben Gesprächsthema. Bekanntlich ließ die Stadt sowohl an der Lindenbreie wie an der Gievenbecker Reihe Bäume fällen. Nicht nur die Anwohner kritisieren das Vorgehen: Unterstützung erhalten sie von der Politik.

  • Interview mit Kommunalpolitikern der CDU

    Mi., 08.01.2020

    Wichtige Beschlüsse für Gievenbeck

    Über die Umgestaltung der Gievenbecker Mitte sprachen jetzt Mechthild Neuhaus und Richard-Michael Halberstadt (kl. Bild).

    Es war aus kommunalpolitischer Sicht ein spannendes Jahr für Gievenbeck – und für die CDU, die für den Stadtteil enorm wichtige Weichen stellte und Projekte anstieß, die bald vor der Realisierung stehen. Besonders die jüngsten Ratsbeschlüsse sind für den Stadtteil wichtig.

  • CDU beim Stadtbaurat

    Mi., 13.11.2019

    Mehr Bewegung in Coerde angemahnt

    Die CDU-Kommunalpolitiker (v.l.) Richard-Michael Halberstadt, Christel Loschelder und Jola Vogelberg trafen sich mit Stadtbaurat Robin Denstorff. Sie sprachen über die Zukunft Coerdes.

    Es ging ihnen um die Zukunft des Stadtteils. Sie besuchten jemand, der sie vielleicht schon kennt.

  • CDU begleitet das Ordnungsamt

    Mo., 16.09.2019

    Patrouille durchs Bahnhofsviertel

    Stefan Leschniok, Keyvan Dalili und Richard-Michael Halberstadt (v.l.)

    Bahnhofsviertel gelten als Problemviertel. Das ist in Münster nicht anders als in anderen Großstädten auch. Dabei tun städtisches Ordnungsamt und Polizei schon eine Menge, um die öffentliche Ordnung zu wahren. Wie das konkret aussieht, Davon haben sich jetzt drei Mitglieder der CDU-Ratsfraktion bei einer nächtlichen Patrouille mit dem Ordnungsamt selbst überzeugen können.

  • Studierendenwerk bittet um Notquartiere

    Mi., 20.03.2019

    Kein Platz für Studenten

    Gebäude der ehemaligen Oxford-Kaserne würde das Studierendenwerk gern im Herbst weiterhin als Studentenunterkünfte anbieten.

    Im Herbst droht massiver Wohnungmangel für Studierende. Das Studierendenwerk schlägt erneut Alarm und bekommt bisher keine Reaktion.

  • Sportpark Gievenbeck

    Mi., 19.12.2018

    Weiterer Kunstrasen in Aussicht

    Der Gievenbecker Sportpark könnte flächenmäßig wachsen – vorausgesetzt, die benachbarte Ausgleichsfläche wird verlagert.

    Der 1. FC Gievenbeck darf sich mittelfristig auf einen weiteren Kunstrasenplatz freuen. Zusätzlich besteht die Aussicht, dass der Sportpark flächenmäßig wachsen wird.

  • Gievenbeck Ortsmitte

    Fr., 14.12.2018

    Umgestaltung in einem Rutsch

    An dieser Stelle soll der Rüschhausweg an die Von-Esmarch-Straße angeschlossen werden.

    Jetzt sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden: War es zunächst vorgesehen, dass die Umgestaltung der Gievenbecker Ortsmitte in insgesamt drei Abschnitten erfolgt, so setzte sich die CDU in der Bezirksvertretung Münster-West jetzt erfolgreich dafür ein, alles in einem Rutsch umzusetzen – getreu dem bekannten Motto „in einem Abwasch“.