Richard-Michael Halberstadt



Alles zur Person "Richard-Michael Halberstadt"


  • Studierendenwerk bittet um Notquartiere

    Mi., 20.03.2019

    Kein Platz für Studenten

    Gebäude der ehemaligen Oxford-Kaserne würde das Studierendenwerk gern im Herbst weiterhin als Studentenunterkünfte anbieten.

    Im Herbst droht massiver Wohnungmangel für Studierende. Das Studierendenwerk schlägt erneut Alarm und bekommt bisher keine Reaktion.

  • Sportpark Gievenbeck

    Mi., 19.12.2018

    Weiterer Kunstrasen in Aussicht

    Der Gievenbecker Sportpark könnte flächenmäßig wachsen – vorausgesetzt, die benachbarte Ausgleichsfläche wird verlagert.

    Der 1. FC Gievenbeck darf sich mittelfristig auf einen weiteren Kunstrasenplatz freuen. Zusätzlich besteht die Aussicht, dass der Sportpark flächenmäßig wachsen wird.

  • Gievenbeck Ortsmitte

    Fr., 14.12.2018

    Umgestaltung in einem Rutsch

    An dieser Stelle soll der Rüschhausweg an die Von-Esmarch-Straße angeschlossen werden.

    Jetzt sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden: War es zunächst vorgesehen, dass die Umgestaltung der Gievenbecker Ortsmitte in insgesamt drei Abschnitten erfolgt, so setzte sich die CDU in der Bezirksvertretung Münster-West jetzt erfolgreich dafür ein, alles in einem Rutsch umzusetzen – getreu dem bekannten Motto „in einem Abwasch“.

  • Wohnplätze

    Mi., 07.11.2018

    Oxford-Kaserne: Die ersten Studenten sind eingezogen

    Die ehemaligen Mannschaftsquartiere in der Oxford-Kaserne sollen als Studentenwohnungen dienen.

    Die Unklarheiten sind größtenteils ausgeräumt, die ersten Studenten haben nach Informationen unserer Zeitung die ehemaligen und umgebauten Mannschaftsquartiere der früheren Oxford-Kaserne bezogen.

  • Park ohne Ordnung

    Sa., 29.09.2018

    Problembereich Bremer Platz

    Auf dem Bremer Platz werden Drogen nicht nur konsumiert, sie werden dort auch gehandelt. Am rechten Bildrand macht sich ein Konsument gerade seine Dosis fertig. Während sich die Szene dort täglich trifft, machen viele Passanten um den Park lieber einen Bogen.

    Mit dem Bahnhofsumbau soll auch der Bereich am Bremer Platz schöner werden. Doch der ist fester denn je in den Händen der Trinker- und Drogenszene.

  • Podiumsdiskussion über das Problemviertel Bahnhof

    Mi., 16.05.2018

    Sicherheitsgefühl wird nicht besser

    Diskutierten Optionen der Gestaltung des Bahnhofs-Umfelds: Dr. Wolfgang Schneider (v.l.), Stefan Leschniok, Heinz Lembeck, Jürgen Tölle, Richard-Michael Halberstadt und Alexander Koch.

    Ein Problemviertel ist jeder Bahnhof mit Umfeld im In- und Ausland, in Münster weniger als anderswo. Dazu gab es keinen Widerspruch bei der Podiumsdiskussion der CDU-Ratsfraktion und des Arbeitskreises Innere Sicherheit der CDU Münster.

  • Angespannte Situation am Hauptbahnhof

    Mo., 30.04.2018

    Poller schränken Lieferverkehr ein

    Immer mehr Poller am Hauptbahnhof dienen der Sicherheit, schränken aber auch den Lieferverkehr ein.

    Die Fläche vor dem Hauptbahnhof soll sicherer werden. Doch die vielen inzwischen aufgestellten Poller sorgen auch für Probleme, etwa bei der Warenanlieferung.

  • Brandbrief an Benning

    Di., 19.12.2017

    CDU-Ratsherr beklagt „Trauerspiel“ bei Kasernen

    Schon ab 2018 soll den städtischen Planungen zufolge auf dem Areal der ehemaligen York-Kaserne mit dem Bau der ersten von 1800 Wohnungen begonnen werden. Doch ein Kaufvertrag ist noch nicht in Sicht.

    Die Sorgenfalten werden selbst im CDU-Lager wieder größer: Nachdem die Stadt Münster – wie berichtet – trotz gegenteiligen Bemühens immer noch keinen Kaufvertrag für die Kasernenflächen in Gremmendorf und an der Roxeler Straße vorlegen kann, hat der CDU-Ratsherr für Gievenbeck, Richard-Michael Halberstadt, einen Brandbrief an die münsterische CDU-Bundestagsabgeordnete Sybille Benning geschrieben. 

  • Velo-Tag in Gievenbeck

    So., 24.09.2017

    Vom Hochrad bis zum E-Mobil

    Ratsherr Richard-Michael Halberstadt versuchte sich auf dem Nachbau eines Hochrads aus dem Jahre 1880.

    Beim Velo-Tag in Gievenbeck standen Drahtesel und alternative Vehikel im Mittelpunkt. Für Jung und Alt gab es reichlich zu sehen.

  • CDU-Abgeordneter gegen Koalitionsplan

    Do., 17.08.2017

    Nacke hält nichts von Studiengebühr

    Stefan Nacke 

    Im Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung steht die Einführung von Studiengebühren für Ausländer aus Nicht-EU-Ländern. Dieses Vorhaben erfreut, wie berichtet, viele, davon potenziell Betroffene nicht – aber auch nicht Stefan Nacke, der als münsterischer CDU-Landtagsabgeordneter selbst Teil der schwarz-gelben Koalition ist.