Rick Reekers



Alles zur Person "Rick Reekers"


  • Fußball | Kreisliga B Ahaus

    Mi., 20.12.2017

    RW Nienborg stellt neues Trainerduo vor

    Rick Reekers (l.), Philipp Schlamann   

    Rot-Weiß Nienborg hat sich Zeit genommen, um die Trainerfrage für die kommende Saison zu entscheiden. Seit Dienstagabend steht fest, wer im Sommer das Erbe von Dirk Frankemölle und Niko Reder antritt.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - Adler Buldern.

    Sa., 11.11.2017

    Ohne Reekers, aber wieder mit Wobbe

    Felix Wobbe trainierte unter der Woche beschwerdefrei – und ist deswegen wohl eine Option für einen Einsatz von Beginn an.

    „Drei Punkte müssen her!“ Das fordert nicht nur das Trainergespann Jeroen van der Veen und Dominik Kalitzki. Danach sehnt sich die ganze FCE-Familie. Denn wird am Sonntag ab 14.30 Uhr in den Bülten gegen Adler Buldern wieder nicht gewonnen, laufen die Blauen Gefahr, auf einem Abstiegsplatz auch zu überwintern.

  • Fußball | Bezirksliga 11: BW Wulfen - FC Epe

    So., 05.11.2017

    Genieser bricht FCE das Genick

    Rick Reekers 

    Für den FC Epe kommt es in der Bezirksliga 11 momentan knüppeldick. Nach der 0:1-Niederlage beim Tabellennachbarn 1. SC BW Wulfen ist der Club aus den Bülten jetzt nur noch Vorletzter. Zwei Schlüsselszenen waren es, die diesen Sonntag zu einem verkorksten machten.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Marl - FC Epe

    Mo., 30.10.2017

    Ein noch tieferer Tiefpunkt

    Trainer Jeroen van der Veen, der FC Epe und seine Anhänger leiden: Der Bezirksligist kassierte am Sonntag in Marl die sechste Niederlage in Serie.

    Fast fühlt man sich ein wenig an 2003 erinnert. An das legendäre Interview von ARD-Mann Waldemar Hartmann und Teamchef Rudi Völler, der sich daraufhin in Rage redete. Erinnert insofern, als dass der FC Epe nochmals einen tieferen Tiefpunkt erlebt. Denn nach mittlerweile sechs Niederlagen in Folge und nun sogar dem zweiten Spiel ohne ein eigenes Tor ist selbiger erreicht.

  • Fußball | Kreispokal Ahaus/Coesfeld: Vorwärts und FC Epe

    Fr., 22.09.2017

    Raus und weiter mit Applaus

    Nicht so leicht aus der Bahn werfen ließ sich der FC Epe von der SpVgg Vreden.

    Ein überraschend klarer Sieg und eine überraschend knappe Niederlage – die beiden Eper Bezirksligisten Vorwärts und FC konnten mit ihrem Auftreten im Achtelfinale des Kreispokals zufrieden sein – auch wenn nur ein Team das Viertelfinalticket löste.

  • Fußball | Bezirksliga 11: FC Epe - Vorwärts Epe

    So., 10.09.2017

    Kein Sieger im Eper Derby

    Schiedlich-fr iedlich trennten sich die Kicker der beiden Eper Bezirksliga-Teams. Mit dem 2:2 konnten beide Seiten nach 90 Minuten zufrieden sein.

    Im Derby zwischen dem FC Epe und Vorwärts Epe gab es am Sonntag keinen Sieger. Damit konnten letztlich beide Seiten zufrieden sein. Bis zwei Minuten vor dem Ende hatte es allerdings danach ausgesehen, als würde eine Mannschaft leer ausgehen.

  • Gronau

    So., 27.08.2017

    Statistik

    FC Epe : Niklas Baumann – Max Mensing, Niklas Wissing, Moritz Göckener, Jan Bakenecker Ser – Jeroen van der Veen, Dominik Kalitzki, Jan Frieling - Jannik Holtmann, Rick Reekers, Felix Wobbe

  • Fußball| Bezirksliga: FC Epe - SV Gescher

    So., 13.08.2017

    Starker Aufgalopp für Bülten-Jungs

    Toller Auftakt für den FC Epe: Rick Reekers (l.) traf beim 3:1 gegen den SV Gescher doppelt.

    Hoher Einsatz, die Prise Glück, wo sie nötig war, und Neuzugänge, die wissen, wo das Tor steht. Das waren die Zutaten für den 3:1-Auftakterfolg des FC Epe gegen den SV Gescher. Spielertrainer Jeroen van der Veen lässt die Kirche allerdings im Dorf.

  • Fußball | Stadtmeisterschaft in Gronau: FC Epe - SG Gronau

    So., 06.08.2017

    Sieben Tore im kleinen Finale

    Doppelpack: Rick Reekers (Rückennummer 9) erzielte für den FC Epe im Spiel um Platz drei zwei Treffer beim 6:1-Sieg gegen die SG Gronau.

    Ebenso unspannend wie das Finale war bereits zuvor bei der Gronauer Fußball-Stadtmeisterschaft das Spiel um Platz drei verlaufen, in dem Gastgeber FC Epe von Beginn an den Ton angab. Neuzugang Rick Reekers eröffnete beim 6:1 den Torreigen in der sechsten Spielminute durch seinen verwandelten Elfmeter zum 1:0.

  • Fußball | Zu- und Abgänge auf einen Blick

    Sa., 01.07.2017

    Wer wechselt wohin?

    Jubelt Jannik Holtmann demnächst auch so für den FC Epe? Der Ochtruper ist einer von mehreren Neuzugängen des Bezirksligisten aus den Bülten.

    Sommerzeit ist Wechselzeit. Bis gestern mussten sich die Fußballer bei ihrem Verein abmelden, die im neuen Spieljahr eine neue Herausforderung suchen. Ob heute noch der eine oder andere Verein von einer Abmeldung überrascht wird?