Rico Schmider



Alles zur Person "Rico Schmider"


  • Fußball: WN-Elf der Saison

    Sa., 03.06.2017

    Der Spieler des Jahres kann in der Defensive alles

    Die Mannschaft der Saison 2016/17: Felix Berning (13 Nominierungen für die WN-Elf des Tages), Fernando Manfredi (11), Jan Reickert, Robin Coerdt (beide 9), Frederik Volbracht (8), Abdel Belkadi, Marcel Scholtysik, Chidera Odum (alle 7), Tobias Kofoth, Philipp Dubicki und Julian Tüns (alle 6).

    Sechser, Innen- und Außenverteidiger: Der Spieler des Jahres kann in der Defensive alles. Er stand 13 Mal in der WN-Elf des Tages. Der Zweitbeste kommt vom Bezirksliga-Absteiger TuS Ascheberg.

  • Fußball: WN-Elf des Tages

    Sa., 24.12.2016

    Der Spieler der Hinrunde ist ein Kämpfer mit Herz und Vollbart

    Die Mannschaft der Hinrunde: Felix Berning stand siebenmal in der WN-Elf des Tages. Zudem sind dabei: Simon White (4 Nominierungen), Philipp Dubicki (5), Patrick Reckmann (4), Jan Reickert (4), Nils Husken (4), Fernando Manfredi (4), Robin Ploczicki (4), Frederik Volbracht (4), Robin Coerdt (5) und Chidera Odum (4).

    In der Elf der Hinrunde der Westfälischen Nachrichten stehen jeweils drei Spieler vom VfL Senden und von Union Lüdinghausen. Der Spieler der Hinserie ist ein Kämpfer mit Herz und Vollbart. Er wurde siebenmal für die WN-Elf des Tages nominiert.

  • Fußball: Landesliga 4

    Sa., 10.09.2016

    Abdel Belkadi hat beim VfL Senden seine Rolle gefunden

    Auf der Außenposition hat der erfahrene Abdel Belkadi seine Rolle beim VfL gefunden.

    Erst hat Abdel Belkadi beim VfL Senden in der Zentrale gespielt. Das hat nicht so gut geklappt. Jetzt hat der erfahrene Neuzugang seine Rolle beim Aufsteiger gefunden. Persönlich hat sich Belkadi drei Ziele gesteckt.

  • Fußball: Landesliga 4

    Mo., 04.07.2016

    VfL Senden startet mit den drei Neuzugängen in die Vorbereitung

    Entspannt beim Trainingsauftakt des VfL Senden: (v.l.)

    Rico Schmider ist weg. Bezirksliga-Meister VfL Senden sucht nach Lösungen, den Abgang der zentralen Figur zu kompensieren. Einen Teil der Last soll einer der drei Neuzugänge tragen, die zum Auftakt der Saisonvorbereitung in Senden schon dabei waren.

  • Fußball: Wechselübersicht

    Fr., 01.07.2016

    Vereine haben großes Vertrauen in den eigenen Nachwuchs

    Nach nur einem halben Jahr verlässt Armen Tahiri den SV Davaria Davensberg schon wieder.

    Volle Überzeugung? Oder fehlende finanzielle Mittel? Sei’s drum: Die heimischen Fußballvereine setzen in diesem Sommer verstärkt auf Jugendspieler aus den eigenen Reihen. Eine Übersicht der Zu- und Abgänge zum Ende der Abmeldefrist.

  • Fußball: Landesliga

    Fr., 24.06.2016

    Schwerer Schlag: Rico Schmider verlässt den VfL Senden

    Rico Schmider (unten) war im Januar 2015 zum VfL gewechselt. Jetzt verlässt der 25-Jährige Senden überraschend aus beruflichen und privaten Gründen.

    Im Januar 2015 ist Rico Schmider zum VfL Senden gekommen. Der ehemalige Spieler von Preußen Münster war einer der überragenden Kräfte beim Bezirksliga-Meister 2016. Überraschend verlässt der 25-Jährige jetzt sofort den Landesliga-Aufsteiger.

  • Fußball: Rico Schmider überragend

    Sa., 11.06.2016

    Fünf Spieler vom VfL Senden in der WN-Elf des Jahres

    Die Mannschaft der Saison 2015/16: Rico Schmider wurde 13 Mal in die WN-Elf des Tages berufen. Jeweils elf Mal gehörten Philipp Dubicki und Oscar David Franco Cabrera dazu. Zehn Mal wurde Joshua Dabrowski nominiert, neun Mal Jan Petrausch. Jeweils acht Mal waren Jan Reickert, Dennis Otto, Patrick Voll, Rabah Abed und Denis Hölscher dabei. Auf sieben Berufungen kam Andreas Stilling.

    Rico Schmider ist der Spieler der Saison. Er stand 13 Mal in der WN-Elf des Tages. Fünf Fußballer vom VfL Senden gehören zum Team des Jahres. Die WN-Wertung zeigt: Die guten Spieler waren in dieser Saison besonders gut.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    Di., 17.05.2016

    Meister VfL Senden siegt „im Schongang“ gegen VfL Kamen

    Sendens Flügelflitzer Dennis Otto (l.) sorgte auf der rechten Seite für mächtig Alarm und leistete die Vorarbeit zum 1:0.

    Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr, beide Mannschaften waren nicht gerade im fünften Gang unterwegs. In einem untertourigen Spiel gewann am Ende der VfL Senden gegen die Gäste vom VfL Kamen.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    So., 10.04.2016

    Titelgewinn ist für VfL Senden zum Greifen nah

    Wo geht‘s noch rein? Patrick Reckmann sucht nach dem 0:1 eine Lücke in der Sendener Jubeltraube.

    Der VfL Senden kann den Sekt für die Meisterschaftsfeier kaltstellen. Im Spitzenspiel beim FC Overberge siegte der Tabellenführer mit 2:1 (1:0). Die Sendener Tore erzielten Rico Schmider (per Foulelfmeter) und Rabah Abed.

  • Fußball-Bezirksliga 8

    So., 03.04.2016

    Rabah Abed schießt VfL Senden zum 3:2-Sieg

    So durchdribbeln wie in dieser Szene gegen zwei Spieler aus Kaiserau konnte sich Dennis Otto erst in der zweiten Halbzeit. In der ersten Hälfte waren alle Räume zu.

    Vorne lief nicht viel, hinten ließ sich der VfL Senden zwei Mal auskontern. So lag der Spitzenreiter zur Pause mit 0:2 gegen SuS Kaiserau zurück. Dann wurde der VfL besser – und er hat ja einen Rabah Abed in der Sturmspitze.