Rita Brinkmann



Alles zur Person "Rita Brinkmann"


  • Familie Hasan ist in der neuen Heimat glücklich

    Mi., 30.09.2020

    Von Erinnerungen und Träumen

    Sie sind Rita Brinkmann (2. von rechts) ans Herz gewachsen: (von links) Amera Alhussain und Idris Hasan sowie deren Kinder Massuod, Sheraz und Bayman. Auf dem Bild fehlt Sohn Ayaz.

    Familie Hasan ist glücklich in Brochterbeck. Aus Syrien geflüchtet hat sie hier eine neue Heimat gefunden.

  • Fünf Jahre Flüchtlingshilfe werden mit Vorträgen gefeiert

    Mo., 24.08.2020

    Von der Soforthilfe hin zum Alltag

    Eugen Christ und Rita Brinkmann halten die Flyer in der Hand, mit denen für die Vorträge geworben wird.

    Bei der Gründung der Vereine ging es in erster Linie um Soforthilfe für Flüchtlinge. Fünf Jahre später sind die Arbeitsschwerpunkte Sprache, Wohnung, Arbeit geblieben. Aber die Unterstützung für diese Menschen ist professioneller geworden.

  • Erfahrungsaustausch ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer

    Fr., 27.07.2018

    Speed-Dating schafft Kontakte

    Gut war die Resonanz auf die Einladung der Flüchtlingshilfe Tecklenburg zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch. Dank Code-Karten (Bild rechts) waren beim Speed-Dating schnell Kontakte geknüpft.

    Zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch hatten Rita Brinkmann und Eugen Chrost, bei de seit Jahren in der Flüchtlingshilfe aktiv, in die „alte Schmiede“ eingeladen. Neben Bürgermeister Stefan Streit und den zuständigen Mitarbeitern der Stadtverwaltung waren Vertreter weiterer Organisationen und der Kirchengemeinden gekommen.

  • Rita Brinkmann ist die neue Integrationshelferin

    Fr., 25.05.2018

    Alle Stürme miterlebt

    Rita Brinkmann und ihre Schützlinge aus Nigeria (rechts), Eritrea (Mitte) und Syrien. Sie leben im alten Rathaus. Dort hat die Brochterbeckerin auch ihr Büro, dass sie sich mit ihrem Kollegen Eugen Chrost teilt.

    Rita Brinkmann strahlt, wenn sie von ihrer Arbeit erzählt. „Ich bin sehr angetan und positiv überrascht von der Bandbreite meiner Aufgaben.“ Dass dazu auch Einiges an Bürokratie gehört, nimmt sie gerne hin, wenn sie andererseits das machen kann, was sie schon immer gerne getan hat: mit Menschen zu arbeiten. Die Brochterbeckerin ist die neue Integrationshelferin der Stadt und kümmert sich um die geflohenen Menschen, die in Tecklenburg ein neues Zuhause finden wollen. Anfang April hat sie die Stelle angetreten und teilt sich ein Büro mit ihrem Kollegen Eugen Chrost.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 111
Warendorf 26
Deutschland 20
Ahlen 18
Telgte 16
Berlin 14
Gronau 14
Steinfurt 13
Lengerich 12
Greven 11

Die aktuell häufigsten

Organisationen Artikelanzahl
SPD 20
CDU 18
Die Grünen 13
Westfälische Nachrichten 13
Preußen Münster 10
EU 9
Kreisliga 9
RKI 9
Bezirksliga 8
DRK 6

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Corona 117
Fußball 24
Regionalliga 12
Virus 10
Todesfall 8
Impfung 6
Impfzentrum 6
Apotheke 5
Homeschooling 5
Innenstadt 5