Rita Ellerkamp



Alles zur Person "Rita Ellerkamp"


  • Rita Ellerkamp engagiert sich mit viel Herzblut im Orchester „Kreuz und Quer“

    Do., 18.04.2019

    Mit Liebe und Leidenschaft für die Musik

    Rita Ellerkamp engagiert sich mit viel Herzblut im Orchester „Kreuz und Quer“: Mit Liebe und Leidenschaft für die Musik

    Der Mittelpunkt ist nichts für Rita Ellerkamp. Sie sitzt lieber zwischen den Musikern, statt vor ihnen zu stehen. Sie springt lieber ohne große Worte ein, statt sich lange bitten zu lassen, wenn mal Not am Mann oder an der Frau ist. Und trotzdem will das Orchester „Kreuz und Quer“ nun zumindest einmal kurz das Scheinwerferlicht auf die 54-jährige Alstätterin richten, ihre Verdienste in den Vordergrund rücken, ihr aus tiefstem Herzen „Danke“ sagen. Für ihre Leidenschaft, für ihre Energie, für ihr Herzblut.

  • Besondere Ehrung für Rita Ellerkamp

    Sa., 23.03.2019

    Sahnetorte aus den Händen der Landfrauen

    Den Kuchen für (2.v.l.) Rita Ellerkamp überreichten (v.l.) Klaus Wiedau, WN-Redaktionsleiter in Gronau, Maria Hackfort und Stephanie Schmitz, Vorstandsteam der Alstätter Landfrauen, sowie Matthias Terstriep, Teilmarktleiter der Volksbank Gronau-Ahaus eG.

    Wer erste Sahne ist, hat auch Sahne verdient – und das reichlich. Das ließen sich die Landfrauen nicht zweimal sagen. Und buken eine leckere Nougat-Sahne-Torte für Rita Ellerkamp.

  • Besondere Ehrung für „stille Heldin“

    Sa., 23.03.2019

    Rita Ellerkamp: Mit Liebe und Leidenschaft für die Musik

    Rita Ellerkamp macht nicht nur selbst gerne Musik, sie bringt sie auch mit Leidenschaft anderen bei, etwa beim Blockflötenunterricht im Probenraum im Annette-von-Droste-Hülshoff-Haus. Sie war Gründungsmitglied des Alstätter Orchesters „Kreuz und Quer“ und ist bis heute Schriftführerin des Vereins.

    Der Mittelpunkt ist nichts für Rita Ellerkamp. Und trotzdem will das Orchester „Kreuz und Quer“ nun zumindest einmal kurz das Scheinwerferlicht auf die 54-jährige Alstätterin richten und sich bei ihr aus tiefstem Herzen bedanken. Da kam die Dankeschön-Aktion der WN und der Volksbank Gronau-Ahaus eG genau richtig.

  • Instrumententag des Musikvereins Nienborg

    Di., 18.09.2018

    Wenn gleich die ersten Töne passen

    Tipps zum Spielen eines Waldhorns gab Achim Pradel (l.) den Kindern, die das Instrument ausprobieren wollten.

    Um den musikalischen Nachwuchs braucht sich der Musikverein Nienborg wohl keine Sorgen zu machen. Viele Besucher informierten sich beim Instrumententag des Jugendorchesters am vergangenen Samstag in der Aula der Bischof-Martin-Grundschule.

  • Orchester Kreuz & Quer

    Fr., 02.03.2018

    Vorstand einstimmig wiedergewählt

    Die Vorstandsmitglieder des Orchesters Kreuz & Quer wollen auch in diesem Jahr die erfolgreiche Arbeit der Vergangenheit fortsetzen.

    Einmütig sind die Vorstandswahlen beim Orchester Kreuz & Quer verlaufen. Die 1. Vorsitzende Petra Dornbusch, die 2. Vorsitzende Rita Ellerkamp, die Kassiererin Christa Büscher und der Beisitzer Gregor Wessendorf wurden jeweils einstimmig wiedergewählt.

  • Neues Orchester

    Mo., 30.12.2013

    Zusammen macht’s mehr Spaß

    Das Orchester mit seinem Vorstand (v. r.) Rita Ellerkamp, die auch das Horn spielt, Christa Büscher und die Vorsitzende Petra Dornbusch.

    „Kreuz und Quer“ sucht noch Verstärkung – alle Instrumente sind willkommen. Proben starten im Februar.

  • Musikverein und Cäcilienchor zeigten beim Frühjahrskonzert ihr Können

    Mo., 11.03.2013

    Glänzend aufgelegt

    Der Musikverein, dirigiert von Joachim Pradel, zeigte ein vielfältiges Programm. Romantische Klänge gehörten genauso dazu wie der eine oder andere Marsch.

    Glänzend aufgelegt präsentierten sich der Musikverein und der Kirchenchor St. Cäcilia Nienborg im restlos ausverkauften Konzertsaal der Landesmusikakademie beim Frühjahrskonzert. Die Musik erwies sich nicht nur als abwechslungsreich, sondern auch als kurzweilig und anspruchsvoll.

  • Alstätte

    Mo., 26.10.2009

    Bond-Selection neu im Programm