Rita Pöppinghaus-Voss



Alles zur Person "Rita Pöppinghaus-Voss"


  • Eröffnung der „Woche der Brüderlichkeit“

    Mo., 09.03.2020

    Solidaritätsbekundungen reichen nicht

    Die Mitglieder des Forums Brüderlichkeit und die Vertreter der Stadt eröffneten am Sonntag die „Woche der Brüderlichkeit“: Benedikt Ruhmöller, Lothar Weichel, Nadine Köttendorf, Gastredner Dirk Neubauer, Raphael Fischer, Rita Pöppinghaus-Voss und Lars Koenig.

    „Tu deinen Mund auf für andere“ lautet das Motto der diesjährigen „Woche der Brüderlichkeit“. Am Sonntag fand die Eröffnung im Interreligiösen Museum im Goldschmiedehaus statt.

  • Rocker erobern die Herzen der Ahlener im Sturm

    Mo., 24.02.2020

    39 Startnummern trotzen Nieselregen

    Rocker erobern die Herzen der Ahlener im Sturm: 39 Startnummern trotzen Nieselregen

    Der närrische Lindwurm hat sich durch den Nieselregen geschlängelt und trotz des Wetters allerlei Frohsinn verbreitet. 39 Startnummern waren dabei . . .

  • Jahreshauptversammlung des Heimat-Förderkreises

    Mi., 19.02.2020

    Vorstand setzt neue Impulse

    Der neue Vorstand mit (von unten von links nach rechts): Udo Wagener, Luise Roth Christa Schwab, Barbara Pawlowski, Gertrud Baumann, Mechthild Massin Markus Bockholt

    Wahlen und Verabschiedungen standen jetzt im Mittelpunkt bei der Jahreshauptversammlung des Heimat-Förderkreises für Westfälische Tradition.

  • Gala-Abend der Karnevalsgesellschaft „Pütt-Pott-Ploug“

    So., 16.02.2020

    Sie tanzten auf Tischen und Stühlen

    Gala-Abend der Karnevalsgesellschaft „Pütt-Pott-Ploug“: Sie tanzten auf Tischen und Stühlen

    Närrische Stimmungskanonen sorgten dafür, dass es beim Gala-Abend der KG „PPP“ kein Halten gab.

  • Ahlener in Bagamoyo

    Do., 24.10.2019

    Gäste aus Ujerumani fühlen sich wohl

    Bei einer spontanen Spendensammlung für den Bau eines neuen Brunnens in der Nachbarschaft der Kunsthochschule ließ sich auch die Ahlener Delegation nicht lumpen. Als Dank gab es für jeden eine Tasse mit dem Logo des Festivals.

    Eine 13-köpfige Delegation aus Ahlen erlebte das International Bagamoyo Festival of Arts and Culture – und feierte die Enthüllung eines Ahlen-Wegweisers.

  • Herbstkirmes eröffnet

    Do., 03.10.2019

    Rummel im Regen

    Im Auto-Scooter gingen die „Promis“ nicht zimperlich miteinander um.

    Pünktlich zur offiziellen Eröffnung der diesjährigen Ahlener Herbstkirmes kam am Donnerstagnachmittag nach einem heftigen Schauer die Sonne hervor. Diese wünschte sich die stellvertretende Bürgermeisterin Rita Pöppinghaus-Voss auch für die nächsten Tage.

  • Städtisches Gymnasium

    Di., 09.07.2019

    Erfahrung macht die Persönlichkeit

    94 strahlende Gesichter: Diese jungen Frauen und Männer halten ihr Abiturzeugnis in der Hand.

    Endlich Abi: Für 94 junge Leute vom Städtischen Gymnasium Ahlen beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt.

  • Jahreshauptversammlung der Landfrauen

    Mo., 11.02.2019

    Leistung der Landwirtschaft anerkennen

    Volles Haus am Samstagvormittag bei Quante: Die Jahreshauptversammlung der Ahlener Landfrauen, war gut besucht.

    Nach ihrer Wahl zur Sprecherin des Vorstandsteams leitete Birgit Schlüter am Samstagvormittag erstmals die Jahreshauptversammlung der Ahlener Landfrauen. Aber nicht nur das war neu, auch der Zeitpunkt der Versammlung im „Haus Quante“ hatte sich geändert.

  • 25 Jahre Schlaganfall-Initiative

    Fr., 26.10.2018

    Langer Atem zahlte sich aus

    Jubiläumsfreude bei Vorstand und Ehrengästen: Lena Jäger, Ursula Auer, Heike Weishaupt, Jürgen Ribbert-Elias, Anne Troester, Martin Kamps, Renate Fuest und Rita Pöppinghaus-Voss.

    Die Arbeit der Ahlener Schlaganfall-Initiative wirkt: Seit 25 Jahren klärt sie auf, arbeitet mit Ärzten zusammen und bietet mittlerweile auch Logopädie an.

  • Seniorenzentrum „Herbert Wolff“

    Fr., 10.08.2018

    Die ersten Bewohner sind schon dabei

    Hatten sichtlich Spaß beim ersten Spatenstich: Horst Schulte, Architekt Matthias Fritzen, Pfarrer Martin Frost, Vize-Bürgermeisterin Rita Pöppinghaus-Voss, Betreiber Michael Kamp, Pfarrer Hubert Schöning und Investor Michael Maas.

    Der erste Spatenstich ist getan: Dort, wo das Paul-Gerhardt-Pfarrhaus stand, entsteht ein neues Seniorenwohnzentrum.