Robert Kampka



Alles zur Person "Robert Kampka"


  • 13. Spieltag

    So., 01.12.2019

    Sieg im Nordduell: Werder Bremen beendet seine Krise

    Bremens Milot Rashica (r) wird nach seinem Führungstor gefeiert.

    Werder beendet seine lange Niederlagenserie. Milot Rashica wird in Wolfsburg mit zwei Toren zum Matchwinner. Wieder gibt es Ärger über den Videobeweis.

  • Bundesliga

    Sa., 09.11.2019

    Köln mit Last-Minute-K.o. gegen 1899 - Sofortiges Veh-Aus

    Sargis Adamyan (23) brachte mit seinem Tor zum den 1:1 Hoffenheim in Köln auf die Siegerstraße.

    Der 1. FC Köln zeigt gegen die TSG Hoffenheim eine gute Leistung, kassiert aber durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit die achte Niederlage im elften Saison-Spiel. Für Sportchef Veh folgt das sofortige Aus, Trainer Beierlorzer steht auch unter enormem Druck.

  • Nach Freiburger-Pokalpleite

    Di., 29.10.2019

    «Völlig rätselhaft»: Streich poltert gegen Schiri Kampka

    Nicht nur wegen der Leistung seiner Elf mächtig angesäuert: Freiburg-Coach Christian Streich.

    Freiburg (dpa) - Trainer Christian Streich hat nach der Pokal-Niederlage des SC Freiburg die Leistung von Schiedsrichter Robert Kampka deutlich kritisiert.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 25.08.2019

    Preußen-Trainer Hübscher bleibt nach Remis gegen Uerdingen ganz gelassen

    Fliegende Körper, fliegende Haare: Torschütze Kevin Rodrigues Pires (oben links), Christian Dorda und Julian Schauerte. Ex-Preuße Adriano Grimaldi (oben rechts) bekam gegen Simon Scherder kaum einen Stich. Trainer Sven Hübscher (unten links) hatte viel Gesprächsbedarf mit Referee Dr. Robert Kampka. Am Ende traf Patrick Pflücke (unten rechts) zum 1:1 für Uerdingen.

    Ein Remis mit Licht und Schatten lieferten Preußen Münster und der KFC Uerdingen beim 1:1 am Samstag. In der Diskussion stand hinterher auch Schiedsrichter Dr. Robert Kampka. Aber richtig unglücklich schien beim SCP niemand mit dem Zähler.

  • Behrens-Treffer

    Mo., 17.06.2019

    Nürnberg-Tor nicht gegeben: Tipper klagt gegen DFL

    Club-Kapitän Hanno Behrens diskutiert mit Schiedsrichter Robert Kampka wegen des nicht gegebenen Tores beim Spiel gegen Schalke.

    Nürnberg (dpa) - Ein nicht gegebenes Tor des 1. FC Nürnberg in der Bundesligapartie gegen den FC Schalke 04 bekommt ein juristisches Nachspiel.

  • Umstrittener Elfmeterpfiff

    Fr., 26.04.2019

    Bayern-Stürmer Müller rudert zurück - Kohfeldt lobt DFB

    Thomas Müller (M) feiert mit Elfmeterschütze Robert Lewandowski (l) das 3:2 in Bremen.

    Der Elfmeter für den FC Bayern in Bremen sorgt weiter für Debatten. Die Beteiligten wollen die Aufregung beenden. Der DFB tauscht dafür einen für Samstag geplanten Referee des Werder-Spiels aus, in München revidierte Bayern-Profi Müller seine Meinung zum Strafstoß.

  • Vierter Offizieller

    Fr., 26.04.2019

    Wegen Pokalspiel: DFB wechselt Kampka vor Werder-Spiel aus

    Abgesetzt als vierter Offizieller beim Bremen-Spiel: Robert Kampka.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen (Samstag, 15.30 Uhr) kurzfristig den Vierten Offiziellen gewechselt. 

  • Fußball

    Fr., 26.04.2019

    DFB wechselt Kampka vor Werder-Spiel aus

    Schiedsrichter Robert Kampka.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen (Samstag, 15.30 Uhr) kurzfristig den Vierten Offiziellen gewechselt. Der vorgesehene Robert Kampka wurde am Freitag durch Florian Heft ersetzt. Kampka war am Mittwoch Videoassistent beim DFB-Pokalspiel zwischen den Bremern und Bayern München und griff aufgrund mangelnder Kommunikation mit Schiedsrichter Daniel Siebert nach einem falschen Elfmeterpfiff nicht ein. Der Strafstoß wurde von Robert Lewandowski in der 80. Minuten zum 2:3-Endstand verwandelt.

  • Pokal-Halbfinale

    Do., 25.04.2019

    Diskussion um Elfmeter überschattet Bayern-Sieg

    Schiedsrichter Daniel Siebert stand beim Bremer Pokal-Aus im Zentrum der Kritik.

    Der erneute Einzug ins DFB-Pokal-Finale nach Berlin beflügelt Uli Hoeneß. Gut gelaunt spricht Bayern Münchens Präsident über die Double-Chancen und lobt seinen Trainer Niko Kovac. Doch im Mittelpunkt steht ein anderes Thema.

  • Fußball: DFB-Pokal

    Do., 25.04.2019

    Werder nach bitterem Elfmeter-Aus gegen Bayern vereint in Stolz und Schmerz

    Die Szene, die Emotionen hochkochen ließ: Die Bremer (von li.) Max Kruse, Davy Klaassen, Niklas Moisander, Maximilian Eggestein und Milot Veljkovic bestürmen Schiedsrichter Daniel Siebert, nachdem dieser auf Strafstoß gegen Werder entschieden hat.

    Der Frust bei Werder Bremen war riesengroß. Die Fehlentscheidung, die zum Pokal-Aus im Halbfinale führte, erhitzte auch am Tag danach noch die Gemüter. Die Bayern lachten sich nach dem 3:2 ins Fäustchen, ganz Deutschland diskutierte einmal den Videobeweis.