Robert Kennedy



Alles zur Person "Robert Kennedy"


  • Rede zur Lage der Nation

    Mi., 31.01.2018

    Trump: Guantanamo offen halten und Atomwaffen modernisieren

    Die Rede Trumps war gespickt mit Pathos und viel Nationalstolz.

    Umfragen zufolge hat Trump die Spaltung seines Landes noch weiter vorangetrieben. In seiner ersten Rede zur Lage der Nation streckte der Präsident den Arm nach beiden Seiten aus - und ballte die Faust.

  • Gestiegener Raumbedarf: Gespräch mit Verwaltung und Bezirksbürgermeister

    Sa., 29.08.2015

    Runder Tisch mit Realschule

    Manfred Wolff (l.) ist der neue Schulleiter der Johannes-Gutenberg-Realschule. Am Rande eines Kontaktgespräches überreichte Joachim Schmidt (r.) der Schule einen Förderzuschuss aus der Kasse des Bezirksbürgermeisters.

    „Mögest Du in interessanten Zeiten leben!“ Robert Kennedy hat diese Redewendung mal als einen Fluch bezeichnet. So gesehen müsste es der Johannes-Gutenberg-Realschule gerade richtig mies gehen. Dort wurde in diesem Jahr bereits das 50-jährige Bestehen groß gefeiert, in den Ferien wurde das Flachdach saniert und einen neuen Schulleiter gibt es auch. Wahrlich interessante Zeiten. Unglücklich wirkt trotzdem niemand. Nur der Schuh drückt manchmal ein wenig.

  • Medien

    Mi., 05.08.2015

    Peace 'n' Pop

    Teinehmer der iroshima Day Peace Rally in Mumbai, India, 2014.

    Singen und tanzen für eine bessere Welt: Die Hoffnung auf Frieden ist eines der wichtigsten Themen der Popmusik. Eine Doku zeigt die Geschichte der Protestsongs.

  • Medien

    Fr., 04.10.2013

    Fotoreporter Bill Eppridge mit 75 gestorben

    New York (dpa) - Der Fotoreporter Bill Eppridge, dessen Bild vom Attentat auf Robert Kennedy 1968 um die Welt ging, ist tot. Der Amerikaner starb nach Angaben seines früheren Arbeitgebers, des Fotomagazins «Life», am Donnerstag in Danbury nördlich von New York.

  • Geschichte

    Do., 11.07.2013

    Amerika Haus in Berlin erzählt Zeitgeschichte

    Noch im Umbau: Das Amerika Haus wird im Frühjahr die Fotogalerie C/O zeigen. Daniel Reinhardt Foto: Daniel Reinhardt

    Berlin (dpa) - Von Annie Leibovitz bis Peter Lindbergh - die C/O Galerie in Berlin gilt weltweit als wichtiges Zentrum für Fotokunst. Im Frühjahr zieht sie ins Amerika Haus. Und erzählt jetzt schon mal die Geschichte des Ortes.

  • Ein Portrait der Ikone

    So., 05.08.2012

    Tod mit Folgen: Vor 50 Jahren starb Marilyn Monroe

    Ein Portrait der Ikone : Tod mit Folgen: Vor 50 Jahren starb Marilyn Monroe

    Die Kamera hat sie geliebt, die Menschen haben sie verehrt, und doch war Marilyn Monroe am Ende ihres Lebens allein. Drei Ehen, drei Fehlgeburten und Depressionen stehen 32 Filmen, einer erfolgreichen Modelkarriere und einer der charismatischsten Singstimmen des 20. Jahrhunderts gegenüber. Am 5. August 1962 starb Marilyn Monroe in Los Angeles im Alter von 36 Jahren - unter bis heute ungeklärten Umständen.

  • Politik Ausland

    Mi., 26.08.2009

    Ted Kennedy: Er kämpfte wie ein Löwe