Robert Lighthizer



Alles zur Person "Robert Lighthizer"


  • Streit um Airbus und Boeing

    Mo., 14.10.2019

    Drohende Strafzölle: EU signalisiert USA Verhandlungswillen

    Montage des Airbus A320 in Hamburg: Die US-Sonderzölle könnten Produkte und Komponenten für die Luftfahrtindustrie treffen.

    Brüssel (dpa) - Wenige Tage vor dem geplanten Inkrafttreten von neuen US-Strafzöllen auf Käse, Wein, Oliven und andere Waren versucht die EU-Kommission, die Sonderabgaben noch abzuwenden.

  • Flugzeugbau

    Mo., 14.10.2019

    Drohende Strafzölle: EU signalisiert USA Verhandlungswillen

    Brüssel (dpa) - Wenige Tage vor dem geplanten Inkrafttreten von neuen US-Strafzöllen auf Waren aus Europa hat die EU eine letzte Initiative gestartet, um die Sonderabgaben doch noch abzuwenden. In einem Brief an den US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer signalisierte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström den Willen der EU, den für die Zollpläne ursächlichen Streit um Sanktionen für die Flugzeugbauer fair zu lösen. Zugleich wies Malmström Lighthizer darauf hin, dass die EU im Fall der Verhängung von US-Zöllen mit Gegenmaßnahmen antworten werde.

  • Handelstreit Washington/Peking

    Sa., 12.10.2019

    USA verkünden Einigung auf Handels-Teilabkommen mit China

    Donald Trump zeigt sich nach dewm Treffen mit dem chinesischen Vizepremier Liu zufrieden.

    Donald Trump wollte einen großen Deal, jetzt gibt er sich erst einmal auch mit einem kleinen zufrieden. Der Handelskonflikt zwischen China und den USA dürfte sich damit fürs Erste entschärfen. Oder grätscht der US-Präsident mit neuen Kapriolen dazwischen?

  • Börse in Frankfurt

    Do., 10.10.2019

    Zuversicht im Handelskonflikt stützt deutschen Aktienmarkt

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an seine jüngste Erholung angeknüpft. Angesichts neuer Gespräche im US-chinesischen Handelskonflikt keimte bei den Anlegern Optimismus auf, so dass der deutsche Leitindex 0,58 Prozent höher bei 12.164,20 Punkten schloss.

  • Vorsichtiger Optimismus

    Do., 10.10.2019

    USA und China führen neue Gespräche zu Handelsabkommen

    Investoren beobachten die Aktienkurse am Aktienmarkt. Vor Gesprächen zur Lösung des Handelskrieges zwischen den USA und China, den beiden größten Volkswirtschaften, rutschten die Aktien in Asien ab.

    Seit mehr als einem Jahr eskaliert der Handelskrieg zwischen den USA und China. Nun unternehmen beide Seiten einen neuen Anlauf für ein Abkommen. Die Erwartungen sind gedämpft.

  • Käse, Wein, Butter

    Do., 03.10.2019

    USA kündigen neue Strafzölle auf EU-Importe an

    Die Zölle sollen ab dem 18. Oktober gelten.

    Der Handelskonflikt zwischen der EU und den USA spitzt sich zu. Schuld sind Subventionen für die großen Flugzeugbauer. Washington verhängt neue Strafzölle, Brüssel bastelt an einer Retourkutsche. Jetzt müssen Exporteure von Olivenöl und Käse die Zeche zahlen.

  • Handelskonflikt

    Mi., 31.07.2019

    USA und China wollen Handelsgespräche fortsetzen

    Vizepremier Liu He (r) begrüßt Robert Lighthizer (M) und Steve Mnuchin in Shanghai.

    Im Handelskonflikt zwischen China und den USA sind erstmals seit Mai Delegationen beider Seiten zusammengekommen. Von einem Durchbruch sind Peking und Washington noch immer weit entfernt. Nach der Sommerpause soll es mit den Verhandlungen weitergehen.

  • Nach monatelanger Pause

    Di., 30.07.2019

    China und USA nehmen Handelsgespräche wieder auf

    Die US-Delegation um Steven Mnuchin und Robert Lighthizer sind in Shanghai eingetroffen.

    Die Verhandlungen zwischen Washington und Peking laufen langsam wieder an. Doch eine Einigung liegt wohl in weiter Ferne. In China wird der Konflikt zunehmend als Rivalität der angeschlagenen alten Supermacht USA zur aufstrebenden asiatischen Macht betrachtet.

  • Treffen in Schanghai

    Mi., 24.07.2019

    Neue Handelsgespräche zwischen USA und China

    Hafen Qingdao: Der Handelskrieg bremst die chinesische Wirtschaft.

    Die Unterhändler der USA und China wollen zum ersten Mal seit Monaten wieder miteiander über Handel reden. Naht ein Ende des zermürbenden Handelkrieges?

  • Besuch in Washington

    Do., 11.07.2019

    Altmaier will Bewegung in US-Handelskonfliktbringen

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nach einem Treffen mit dem US-Handelsbeauftragten Lighthizer.

    Wie ein Damoklesschwert hängt die Drohung mit höheren US-Zöllen über der deutschen Autobranche. Das würde vor allem deutsche Hersteller treffen. Der Bundeswirtschaftsminister ist auf schwieriger Mission.