Robert Ohlemüller



Alles zur Person "Robert Ohlemüller"


  • Rohrbruch in der Vechtestraße / Hauptabwasserleitung betroffen

    Mi., 24.06.2020

    Plötzlich sackte der Boden weg

    Auf der Vechtestraße müssen 50 Meter Abwasserkanal ausgetauscht werden. Im Zuge von Tiefbauarbeiten durch die Deutsche Glasfaser ist das Rohr an mehreren Stellen gebrochen.

    Die Vechtestraße zwischen Langenhorst und Welbergen ist aktuell zur Baustelle umfunktioniert. Es stehen Tiefbaumaßnahmen an, da beim Verlegen der Glasfaserleitungen der Hauptsammler für Welbergen, also ein Abwasserkanalrohr, an mehreren Stellen beschädigt worden ist.

  • Bergfreibad

    Do., 18.06.2020

    Glasscherben im Becken

    Diese Glasscherben haben die Stadtwerke im Schwimmbecken gesichert.

    Im Schwimmbecken des Bergfreibades wurden am Dienstagmorgen Glasscherben gefunden. Offenbar haben Unbekannte diese nachts ins Wasser geworfen.

  • Bergfreibad: Stadtwerke ziehen positive Zwischenbilanz

    Di., 09.06.2020

    Schon mehr als 6000 Besucher

    Zwei Wochen nach der Eröffnung des Ochtruper Bergfreibades ziehen die Stadtwerke eine positive Bilanz.

    Seit zwei Wochen läuft der Betrieb im Bergfreibad als Schichtsystem. Die Stadtwerke verzeichneten mehr als 6000 Besucher. Das Konzept scheint aufzugehen, die Bilanz fällt positiv aus.

  • Bergfreibad: Stadtwerke setzen auf Schichtbetrieb

    Do., 14.05.2020

    Erlaubt sind maximal 100 Gäste in zwei Stunden

    Das Freibad öffnet am Mittwoch seine Türen.

    Am Mittwoch (20. Mai) öffnen sich auch im Ochtruper Bergfreibad die Türen. Doch fürs Baden auf der frischsanierten Anlage gibt es Einschränkungen. So dürfen maximal 100 Badegäste gleichzeitig dort sein. Wer schwimmen gehen will, hat dafür höchstens zwei Stunden Zeit und muss sich vorher anmelden.

  • Ohne Coronakrise würde das sanierte Bergfreibad am 2. Mai eröffnet

    Di., 07.04.2020

    Es könnte so schön sein . . .

    Stand der Dinge am 6. April 2020: Wegen der Corona-Pandemie kann das Bergfreibad voraussichtlich nicht wie geplant am 2. Mai öffnen. Fertiggestellt wäre es inzwischen.

    Herbert Bätker steht mit ausgestreckten Armen bei strahlendem Sonnenschein mitten im fertig sanierten Bergfreibad. Normalerweise würde er sich jetzt riesig freuen. Doch es ist alles anders zurzeit.

  • Straßenbeleuchtung: Umstellung auf LED

    Mi., 12.02.2020

    Nicht einfach Kopf runter, Kopf rauf

    Die Straßenbeleuchtung an der Weilautstraße ist bereits auf moderne LED-Technik umgerüstet.

    Seit etwa zehn Jahren beschäftigen sich die Ochtruper Stadtwerke mit der Umstellung der Straßenbeleuchtung in der Töpferstadt auf LED-Technik. Im Betriebsausschuss gab es von Betriebsleiter Robert Ohlemüller jetzt einen Bericht zum Stand der Dinge.

  • Sanierung des Bergfreibades

    Fr., 24.01.2020

    Von gestopften Lecks, grünem Rollrasen und bester Aussicht

    Fleißig sind im Bergfreibad derzeit die Garten- und Landschaftsbauer: Am Donnerstag wurde der Rollrasen verlegt.

    Die Sanierung des Bergfreibades geht weiter. Am Donnerstag waren die Garten- und Landschaftsbauer unter anderem mit dem Verlegen des Rollrasens beschäftigt. Und noch etwas: Das Leck ist gefunden.

  • Regenmengen in Ochtrup

    Sa., 18.01.2020

    2019 lag nur etwas unterm Schnitt

    Der Oktober war 2019 der regenstärkste Monat, im April war es am trockensten.

    Gefühlt war das Jahr 2019 genauso trocken wie schon 2018. Die Niederschlagsmenge, die die Stadtwerke an der Ochtruper Kläranlage gemessen haben, sprechen allerdings eine andere Sprache.

  • Stadtwerke stellen Laternen auf

    Mi., 08.01.2020

    Erleuchtung für den Postdamm

    Während am Postdamm im Bereich der neugepflanzten Linden Laternen aufgestellt werden, muss der Teil Richtung Kranenbült noch warten.

    Zappenduster ist es seit einiger Zeit des Nachts und am Abend am Postdamm. Die Stadtwerke wollen nun Abhilfe schaffen – allerdings noch nicht im Einmündungsbereich des Kranenbülts.

  • Kreisweite Kooperation

    Fr., 29.11.2019

    „Landstrom“ mit regionalem Anstrich

    Werben für das neue Produkt: Stadtwerke-Betriebsleiter Robert Ohlemüller (r.) und Vertriebsleiter Tobias Klinebiel.

    Mit „Unser Landstrom“ bringen die Stadtwerke ab Januar ein neues Produkt auf den Markt, das zur Hälfte von Erzeugern aus der Region stammt.