Robert Tausewald



Alles zur Person "Robert Tausewald"


  • Infoveranstaltung Glasfaser im Außenbereich

    Mi., 23.10.2019

    Anschluss bis ins Haus

    Sie informierten am Dienstagabend zahlreiche Ochtruper über den Glasfaserausbau im Außenbereich (v.l.) Wirtschaftsförderer Robert Tausewald, Patrick Nettels von der Muenet GmbH und Ingmar Ebhardt vom Kreis Steinfurt.

    Auf großes Interesse stieß die Informationsveranstaltung zum Ausbau des Glasfasernetzes im Außenbereich, zur der die Stadt Ochtrup am Dienstagabend eingeladen hatte.

  • Glasfaser-Ausbau beginnt

    Mi., 09.10.2019

    Einmal rundum im Uhrzeigersinn

    Über den Startschuss zum Glasfaserausbau im Außenbereich freuten sich die Stadtverwaltung ebenso wie die Vertreter der beauftragten Firmen und der Breitbandkoordinator des Kreises Steinfurt.

    Der Glasfaser-Ausbau im Außenbereich von Ochtrup rückt in greifbare Nähe: „Im nächsten Jahr können die Bagger rollen“, verkündeten jetzt die beteiligten Akteure. Zuvor allerdings soll es noch eine zweite Nachfragebündelung geben.

  • Sommertour des Bürgermeisters

    Do., 22.08.2019

    Josef Fislage hat Nachfolger gesucht und gefunden

    Bürgermeister Kai Hutzenlaub (r.) besuchte mit Wirtschaftsförderer Robert Tausewald (2.v.l.) das Ingenieurbüro Fislage. Der ehemalige Inhaber Josef Fislage (2.v.r.) hat sein Büro an Christian Hewing (l.) und Manfred Niermann übergeben.

    Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Bürgermeister Kai Hutzenlaub am Mittwoch zwei Ochtruper Unternehmen. Vormittags stand die Baustelle der Reisemobile Service Freizeit GmbH im Weinerpark auf dem Programm, nachmittags machte der Verwaltungschef zusammen mit Wirtschaftsförderer Robert Tausewald im Ortsteil Welbergen im Büro der Ingenieurplanung Fislage Station.    

  • Sommertour des Bürgermeisters

    Do., 22.08.2019

    Neuer Standort der RSF GmbH im Weinerpark

    Der Rohbau der Firma RSF steht bereits. Am Mittwoch machte die Sommertour von Bürgermeister Kai Hutzenlaub (2.v.l.), Wirtschaftsförderer Robert Tausewald (l.) sowie Kämmerer Roland Frenkert (5.v.l.) Station auf der Baustelle im Weinerpark. Die RSF-Geschäftsführer (v.r.) Mario Schnippe, Manfred Fernströning und Manfred Rengers führten ihren Besuch gemeinsam mit Architektin Pia Ewering (4.v.l.) und Bauleiter Ludger Ewering (3.v.l.) herum.

    Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Bürgermeister Kai Hutzenlaub am Mittwoch zwei Ochtruper Unternehmen. Vormittags stand die Baustelle der Reisemobile Service Freizeit GmbH im Weinerpark auf dem Programm, nachmittags machte der Verwaltungschef zusammen mit Wirtschaftsförderer Robert Tausewald im Ortsteil Welbergen im Büro der Ingenieurplanung Fislage Station.    

  • Parkleuchten 2018 in Ochtrup

    Di., 03.07.2018

    Spektakuläre Inszenierung

    Das „Parkleuchten“ findet am letzten August-Wochenende in Ochtrup rund um die Villa Winkel statt. Dr. Peter Eckhard, Robert Tausewald, Kai Hutzenlaub, Dr. Klaus Effing, Susanne Treutlein und Uwe Kiwitt gaben gestern im Stadtpark erste Details preis.

    Details werden noch nicht verraten. Der Bogen soll bis zur Eröffnung gespannt bleiben. Aber die Neugier auf das „Parkleuchten 2018“ ist geweckt. Der Kreis Steinfurt hat am Dienstag erste Einblicke gewährt.

  • „Ochtrup macht Platz“

    So., 10.06.2018

    Mit einer großen Portion Eierlikör

    Die Formation „Lindstärke 10“ mit Sänger Captain Chaos alias Claus Beike versetzte das Publikum in Ekstase.

    Vier Bands sorgten am Samstag für einen fulminanten Festivalabend auf der Bühne an der Lambertikirche – allen voran die Udo-Lindenberg-Tribute-Formation „Lindstärke 10“.

  • Einweihung des Kirchplatzes

    Do., 07.06.2018

    „Es ist alles vorbereitet“

    Der neugestaltete Lambertikirchplatz wird am Wochenende offiziell eingeweiht.

    Das große Fest rückt näher: Am Samstagnachmittag startet die zweitägige Einweihungsparty auf dem neugestalteten Lambertikirchplatz. „Es ist alles vorbereitet“, blickt Wirtschaftsförderer Robert Tausewald mit Vorfreude auf das Wochenende. „Jetzt müssen nur noch alle kommen und Spaß haben.“

  • Dorfinnenentwicklungskonzept Welbergen

    Mo., 19.02.2018

    Das Engagement bündeln

    Trafen sich jetzt zu einem Gespräch im Rathaus (v.l.): Robert Tausewald, Karin Korten, Kai Hutzenlaub, Hinnerk Willenbrink, Matthias Speckblanke, Rainer Kappelhoff, Frank Bröckling und Claudia Werremeier.

    Der Förderbescheid ist da, die Planungen für das Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) für Welbergen werden konkret. Demnächst wird es eine Auftakt- und Informationsveranstaltung geben. Gefragt ist auch die Expertise der Einwohner selbst.

  • Infos für Neubürger und Touristen

    Fr., 19.01.2018

    Neue Stadtbroschüre liegt vor

    Infos über Ochtrup: (v.l.) Wirtschaftsförderer Robert Tausewald, Bürgermeister Kai Hutzenlaub, Öffentlichkeitsmitarbeiterin Katrin Kuhn und der VWO-Vorsitzende Thomas Büchler stellten die neue Broschüre jetzt vor.

    Seit Anfang des Jahres liegt die neue Ochtruper Stadtbroschüre vor. Darüber informiert die Stadt Ochtrup nun in einem Pressebericht.

  • „Tag der Gärten und Parks“

    Do., 08.06.2017

    Programm und Aktionen im Stadtpark und auf Haus Welbergen

    Am Wochenende wird sowohl im Ochtruper Stadtpark als auch im Park der Wasserburg Haus Welbergen verschiedene Aktionen geben.

    Unter dem Motto „Hier blüht dir was!“ findet am Samstag und Sonntag (10. und 11. Juni) der „Tag der Gärten und Parks“ statt. In Ochtrup wird es an der Wasserburg Haus Welbergen und im Stadtpark verschiedenen Aktionen geben. Das konkrete Programm stellten Bürgermeister Kai Hutzenlaub, Wirtschaftsförderer Robert Tausewald, VWO-Vorsitzender Thomas Büchler und Guido Dahl vom Kulturforum jetzt vor.