Robert Wenking



Alles zur Person "Robert Wenking"


  • Horstmar und Leer feiern ihren Zusammenschluss im letzten September-Wochenende im Dorf

    Di., 23.07.2019

    „Vernunftehe“ gedeiht seit 50 Jahren

    Die Steuerungsgruppe mit Bürgermeister Robert Wenking (5.v.l.) und Verwaltungsmitarbeiter Tobias Schild (4.v.l.) hat kürzlich im Historischen Rathaus getagt.

    Vor 50 Jahren hat sich die damals noch selbstständige Gemeinde Leer der Stadt Horstmar angeschlossen. Das Jubiläum dieser „Vernunftehe“ soll am letzten September-Wochenende im Dorf groß gefeiert werden. Bürgermeister Robert Wenking ruft die Jugend der Stadt dazu auf, Vorschläge und Ideen für Zukunftsprojekte einzureichen, die das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen den beiden Ortsteilen stärken.

  • Grundstück mitten in der Altstadt von Horstmar wechselt abermals den Besitzer

    Do., 18.07.2019

    Caritasverband kauft „Crins“-Gelände

    Burkhard Baumann (l.), Geschäftsführer der domus caritas GmbH in Steinfurt, und Horstmars Bürgermeister Robert Wenking unterzeichneten am Donnerstag den Kaufvertrag.

    Nachdem die Ausgrabungsarbeiten auf dem Grundstück „ehemaliges Hotel Crins“ abgeschlossen sind, geht Bürgermeister Robert Wenking davon aus, dass dort mit dem Bau der Tagespflegeeinrichtung für Senioren noch in diesem Jahr begonnen wird. Gestern hat die Stadt Horstmar den entsprechenden Vertrag mit dem Caritasverband Steinfurt abgeschlossen, der das Grundstück von der Kommune erworben hat.

  • Ausbau des Glasfasernetzes in den Außenbereichen

    Do., 11.07.2019

    Start noch in diesem Jahr?

    Blicken optimistisch in die Breitband-Zukunft der Außenbereiche (v.l.): Sebastian Nebel (Wirtschaftsförderer der Gemeinde Altenberge), Ferdinand Keuchel (Bauamtsleiter Horstmar), Ingmar Ebhardt (Breitbandkoordinator des Kreises Steinfurt) sowie die Bürgermeister Peter Maier (Laer), Jochen Paus (Bürgermeister) und Robert Wenking (Horstmar).

    Wenn alles gut läuft, könnte in vier Monaten mit dem Breitbandausbau in den Außenbereichen der Kommunen Altenberge, Laer und Horstmar gestartet werden. Dies gaben die Bürgermeister Peter Maier, Jochen Paus und Robert Wenking bekannt.

  • Astrid-Lindgren-Grundschule: Neue Toiletten, Klassenräume und Fassade

    Do., 04.07.2019

    Stein auf Stein und kein Holz

    Die Westfassade der Astrid-Lindgren-Grundschule soll im Rahmen ihrer energetischen Sanierung mindestens mit einem Fensterband in Klinkerriemchenausführung versehen werden. Auch eine Lochfassade ist noch im Gespräch, aber nur wenn die Fördersumme höher wird.

    Schon lange steht fest dass die Astrid-Lindgren-Grundschule um eine Toilettenanlage und Klassenräume erweitert wird. Außerdem soll die Westfassade der Bildungseinrichtung energetisch saniert werden. Der Leerer Diplom-Ingenieur Architekt Ulrich Vissing stellte in der jüngsten Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses seine Planungen für die beiden Baumaßnahmen vor.

  • Glückwünsche für Paula Averkamp

    Mo., 24.06.2019

    „Sie hat sich durch das Leben gekämpft“

    Zu den ersten Gratulanten bei Paula Averkamp gehörten Bürgermeister Robert Wenking (l.), Diakon Franz-Josef Reuver (2.v.l.), Sohn Jörg sowie die Töchter Gabriele und Marion.

    Die Vollendeung ihres 90. Lebensjahres hat am Montag Paula Averkamp, geborene Wähning, gefeiert. Zu den ersten offiziellen Gratulanten bei der Jubilarin gehörten Bürgermeister Robert Wenking, Diakon Franz-Josef Reuver und eine Abordnung der Kfd Horstmar. Mit der Nachbarschaft und der ganzen Familie wird am kommenden Freitag groß gefeiert.

  • Eiserne Hochzeit

    So., 23.06.2019

    „Gewitter des Lebens“ gemeistert

    Gratulation zur Eisernen Hochzeit (v.l).: Schwiegertochter Ruth Gnoth, Helene Gnoth, Robert Wenking, Horst Gnoth und Karl Kösters.

    Seit 65 Jahren sind Helene und Horst Gnoth verheiratet. Zahlreiche Hände durfte das Jubelpaar zum Fest der Eisernen Hochzeit schütteln.

  • Dämmerschoppen als Dank für die Mühlenfreunde

    Mo., 10.06.2019

    Ehrenamtliche Helfer retten „Zeugen der Geschichte“

    Robert Wenking (v.l.), Wilfried Rehfeld, Anton Janßen und Josef Denkler enthüllten die Fördertafel.

    Dass der Müllerkotten an Wennings Wassermühle eine neue Dacheindeckung hat, ist vielen ehrenamtlichen Helfern zu verdanken. Bei einem Dämmerschoppen dankte der Vorstand des Mühlen- und Heimatvereins Leer jetzt den Freiwilligen.

  • Stadt kauft Insektenhotels

    Di., 04.06.2019

    Die ersten sind bereits eingezogen

    Bürgermeister Robert Wenking (r.) und Heimatvereinsvorstandsmitglied Georg Becks freuen sich darüber, dass die ersten Insekten bereits eingezogen sind.

    Die Stadt Horstmar hat in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Heimatverein Insektenhotels gekauft und aufgestellt. Die zwei großen Anlagen stehen im Generationen- und Familienpark sowie auf der Grünfläche vor der Grollenburg in Leer. Weitere kleinere Hotels gibt es verteilt im Stadtgebiet, heißt es in einem Pressetext der Stadt.

  • Visitation von Weihbischof Dr. Christoph Hegge in der St.-Gertrudis-Gemeinde

    So., 02.06.2019

    Dem eigenen Impuls folgen

    Weihbischof Dr. Christoph Hegge (2.v.r.) traf sich gemeinsam mit Pfarrdechant Johannes Büll (l.) zum Gespräch mit Verbundleiterin Maria Eckrodt-Bülters (vorne, 2.v.l.) und den Mitarbeitenden der drei Kindergärten der Pfarrei St. Gertrudis in Horstmar.

    Zahlreiche Begegnungen haben für Weihbischof Dr. Christoph Hegge bei seiner Visitation in der Pfarrei St. Gertrudis auf dem Programm gestanden.

  • Poahlbürger feiert seinen 90 Geburtstag

    Mi., 29.05.2019

    Sudoku spielen hält Josef Wiefhoff fit

    Zu den ersten offiziellen Gratulanten bei Josef Wiefhoff gehörten gestern Bürgermeister Robert Wenking (l.) und Pfarrer Dhaman Karanam (r.).

    Seinen 90. Geburtstsg feierte am Montag Josef Wiefhoff. „Sudoku spielen hält mich geistig fit. Zehn Sudokus gelöst zu haben, ist genauso wie ein Altersjahr“, verriet er Pfarrer Dhaman Karanam und Bürgermeister Robert Wenking. Sie gratulierten im Namen der Pfarrgemeinde St. Gertrudis und der Stadt Horstmar.