Robin Drees



Alles zur Person "Robin Drees"


  • Fußball: Kreisliga

    Mo., 20.01.2020

    Robin Drees wechselt zum TuS Laer

    Robin Drees spielt in der nächsten Saison für den TuS Laer.

    Vorne ist der TuS Laer gut aufgestellt, in der Mitte fehlt ein Mann, der die gegnerischen Angriffe unterbinden soll. Ein defensiver Sechser, den Trainer Ron Konermann mit Robin Drees vom TuS Altenberge nun glaubt

  • Hallenfußball: Kreissparkassen-Cup in der Soccerworld Steinfurt

    So., 19.01.2020

    Altenberger Träume werden wahr

    Die Drittvertretung des TuS Altenberge gewann das Finale gegen den FC Galaxy Steinfurt mit 2:1.

    Der TuS Altenberge III darf sich feiern lassen. Erstmals in seiner Teamhistorie hat der B-Ligist den Kreissparkassen-Cup gewonnen. Im Finale wurde Galaxy Steinfurt mit 2:1 bezwungen. Das Endspiel beendete einen Wettbewerb, der in seiner Form in Deutschland seinesgleichen sucht.

  • Fußball: Kreisliga A Münster

    Fr., 15.11.2019

    Das Sechser-Duo des TuS Altenberge II

    Niklas Elbert, Patrick Schulze und Julius Höltje (v.l.) im Knäuel gegen einen Mecklenbecker Spieler bei der 1:3-Niederlage gegen Wacker. Robin Drees (kl. Bild)

    Die Zweite des TuS Altenberge hat zwei Dauerbrenner, die in der Meisterschaft auf der „Sechs“ spielen: Höltje/Drees. Die Wende zum Guten in der Offensive werden sie im Spiel gegen Blau-Weiß Aasee II am Sonntag vielleicht nicht einleiten, aber sie sorgen für Sicherheit.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    Fr., 13.09.2019

    TuS Altenberge II spielt nur 1:1 in Selm

    Robin Drees erzielte den späten Ausgleich.

    1:1 hieß es zwischen der SG Selm und dem TuS Altenberge II nach 90 Minuten, in den Altenberge zwar oft den Ball hatte, aber kaum Chancen erspielte.

  • St.-Johannes-Schützen

    So., 07.07.2019

    Peter und Bernadette Kohnke neues Königspaar der Johannes-Schützen

    St.-Johannes-Schützen: Peter und Bernadette Kohnke neues Königspaar der Johannes-Schützen

    Mit Peter Kohnke, Tim Warmeling, Björn Guth und Robin Drees gab es gleich mehrere Anwärter auf den Königsthron der St.-Johannes-Schützen. Der 152. Schuss war der entscheidende: Er gelang Peter Kohnke, der sich damit Titel und Königskette sicherte.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    Sa., 02.03.2019

    TuS Altenberge II hinkt eigenem Anspruch hinterher

    Dominik Wartenberg (l.) gelang die Altenberger Führung.

    So richtig in Karnevalsstimmung war Klas Tranow nach dem 1:1 (1:1) seiner Reserve des TuS Altenberge beim SC Nienberge nicht gerade. Da die Jungs vom Großen Berg nicht mit drei Punkten heimgekehrt sind, wird er die närrischen Tage wohl eher gemütlich verbringen. Trotzdem: Das Ergebnis empfand Tranow als gerecht, doch bei der eigenen Truppe muss sich etwas tun.

  • Kreisliga A Münster

    So., 18.11.2018

    TuS Altenberge II bleibt ungeschlagen

    Kai Leutermann bot eine souveräne Leistung.

    Die Reserve des TuS bleibt in der Kreisliga A Münster weiter ungeschlagen. Beim 5:1-Sieg gegen GW Albersloh gab es eine Besonderheit, die sich aus der Auflistung der Torschützen ergibt. Dass sich fünf Akteure in die Trefferliste eintrugen, spricht für mannschaftliche Geschlossenheit.

  • Fußball-Kreisliga A 2 Münster

    So., 16.09.2018

    SV Herbern 2 unterliegt Spitzenreiter aus Altenberge deutlich

    SVH-Spieler Marco Böcker versucht dem Altenberger Robin Drees zu enteilen.

    „Das war ein gebrauchtes Spiel“, brachte Trainer Adamek die Heimniederlage des SV Herbern 2 gegen Spitzenreiter TuS Altenberge 2 auf den Punkt. In der ersten Hälfte hatten sich die Gäste als Meister der Standards erwiesen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 16.09.2018

    Altenberges Julius Höltje zeigt ganz viel Gefühl

    Julius Hötje (r.) war der Meister des ruhenden Balles.

    Auch das schwere Auswärtsspiel in Herbern hat der TuS Altenberge II gewonnen. Beim 5:2-Sieg ragte Julius Höltje heraus – und das obwohl dem Mittelfeldspieler kein Treffer gelang.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 14.09.2018

    Nächste Klatsche für Fortuna Schapdetten

    Erzielte den Ehrentreffer: Lars Speckmann (M.).

    Innerhalb von nur fünf Tagen mussten die Fußballer von Fortuna Schapdetten die zweite Klatsche in der Kreisliga A 2 Münster einstecken.