Robin Knoche



Alles zur Person "Robin Knoche"


  • Bundesliga

    So., 06.10.2019

    «Das ist doch geil»: VfL Wolfsburg springt auf Platz zwei

    Unions Christian Gentner (r) im Duell mit seinem ehemaligen Teamkollegen Josuha Guilavogui.

    Der VfL Wolfsburg bleibt als einziges Bundesliga-Team ungeschlagen und verbessert sich auf Platz zwei. Aber der Sieg gegen den Aufsteiger Union Berlin war hart erkämpft.

  • VfL Wolfsburg

    Fr., 02.08.2019

    Knoche: Viele «aus falschen Gründen zum VfL gewechselt»

    Kritisiert das Image seines Clubs als Plastik- und Werksverein. Robin Knoche spielt seit seiner Jugend für den VfL Wolfsburg.

    Wolfsburg (dpa) - Bundesliga-Profi Robin Knoche vom VfL Wolfsburg hat die frühere Transferpolitik seines Vereins kritisiert.

  • 34. Spieltag

    Sa., 18.05.2019

    Wolfsburg stürmt bei Labbadia-Abschied nach Europa

    Wolfsburgs Spieler feiern den 8:1-Sieg gegen Augsburg.

    Mit dem höchsten Sieg seiner Bundesliga-Geschichte qualifiziert sich der VfL Wolfsburg direkt für die Europa League. Der größte Jubel gilt an diesem erfolgreichen Tag dem scheidenden Trainer.

  • Fußball

    So., 17.03.2019

    Zur Belohnung ein Ball: Weghorst zeigt es Koeman

    Wolfsburgs Wout Weghorst (l.) und Düsseldorfs Marcin Kaminski und Niko Gießelmann (r.) kämpfen um den Ball.

    Die Woche war für alle beim VfL Wolfsburg nicht einfach: Für den Club, Trainer Labbadia und Torjäger Weghorst. Am Ende strahlte vor allem der Niederländer und freute sich wie ein Kind über den Ball. «Bekloppt» - meinen seinen Kollegen.

  • Wolfsburger Torjäger

    So., 17.03.2019

    «Bekloppter» Weghorst bekommt zur Belohnung den Ball 

    Erzielte drei Tore gegen Fortuna Düsseldorf: Wolfsburgs Stürmer Wout Weghorst.

    Die Woche war für alle beim VfL Wolfsburg nicht einfach: Für den Club, Trainer Labbadia und Torjäger Weghorst. Am Ende strahlte vor allem der Niederländer und freute sich wie ein Kind über den Ball. «Bekloppt» - meinen seinen Kollegen.

  • Funkel schimpft nach 2:5

    Sa., 16.03.2019

    Weghorst-Gala lässt Labbadia aufatmen

    Wolfsburgs Wout Weghorst (M) bejubelt sein Tor zum 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf mit Admir Mehmedi (l) und William.

    Auf turbulente Tage reagiert der VfL Wolfsburg mit einem Spektakel. Nach dem 5:2 gegen Fortuna Düsseldorf ist der VfL vor allem dank Torjäger Weghorst auf Europapokal-Kurs. Nach einem wilden Spiel ist Gäste-Coach Funkel dagegen stocksauer und warnt eindringlich.

  • 23. Spieltag

    Sa., 23.02.2019

    Wolfsburgs Labbadia will bei Europacup-Chance zugreifen

    Die Wolfsburger feiern Yannick Gerhardts Tor zum 1:0.

    Der VfL Wolfsburg bleibt eine der Überraschungen dieser Saison. Nach dem 3:0-Erfolg in Mönchengladbach wachsen die Chancen der Niedersachsen auf die Europacupteilnahme. Trainer Labbadia will zugreifen.

  • Fußball

    Sa., 23.02.2019

    Wolfsburg: Labbadia will bei Europacup-Chance zugreifen

    Fußball: Wolfsburg: Labbadia will bei Europacup-Chance zugreifen

    Der VfL Wolfsburg bleibt eine der Überraschungen dieser Saison. Nach dem 3:0-Erfolg in Mönchengladbach wachsen die Chancen der Niedersachsen auf die Europacupteilnahme. Trainer Labbadia will zugreifen.

  • 22. Spieltag

    Sa., 16.02.2019

    Besser als in der Vorsaison: Wolfsburg schielt nach oben

    Wolfsburgs Maximilian Arnold (2.v.r) bejubelt mit seinen Mitspielern sein Tor zum 1:0 gegen den FSV Mainz 05.

    Wolfsburg ist schon jetzt besser als in der vergangenen Saison. Statt Abstiegskampf ist der VfL nun oben mit dabei. Spielerisch blieben die Niedersachsen gegen Mainz aber vieles schuldig.

  • Fußball

    Sa., 01.09.2018

    Bevorstehende Geburt des Kindes: Wolfsburg ohne Casteels

    Wolfsburgs Torwart Koen Casteels.

    Leverkusen (dpa) - Wegen der bevorstehenden Geburt seines Kindes verzichtet Stammtorhüter Koen Casteels auf das Bundesliga-Spiel des VfL Wolfsburg bei Bayer Leverkusen. Der Belgier, der nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Spielführer Josuha Guilavogui eigentlich die Kapitänsbinde tragen sollte, reiste am Samstag wenige Stunden vor Beginn der Partie aus dem Teamquartier in Köln ab. Für ihn steht der im Sommer aus Linz gekommene Österreicher Pavao Pervan im Tor und gibt sein Bundesliga-Debüt. Als Kapitän fungiert Robin Knoche.