Rolf Werenbeck-Ueding



Alles zur Person "Rolf Werenbeck-Ueding"


  • „Falsche-Polizisten-Trick“

    Mo., 11.02.2019

    Senioren sind auf der Hut

    „Falsche-Polizisten-Trick“: Senioren sind auf der Hut

    Falsche Polizisten haben am Wochenende im Kreis ihr böses Spiel gespielt. In Havixbeck stießen sie allerdings auf wachsame Bürger.

  • Verdächtige Person im Walskamp

    Do., 31.01.2019

    Schrecken im eigenen Garten

    Polizeisprecher Rolf Werenbeck-Ueding.

    Ein verdächtiger Mann hat Anwohner in Senden aufgeschreckt. Recherchen bei der Polizei ergaben, dass es sich um einen Polen handelt, der in Senden gearbeitet hat, wegen seiner Alkoholsucht aber inzwischen in seine Heimat zurückkehren musste. Die Polizei appelliert grundsätzlich, die Beamten einzuschalten und soziale Medien verantwortungsvoll einzusetzen. 

  • Die Geschichte eines Bildes

    Mo., 07.01.2019

    Emotionaler Beitrag: Polizei erinnert an tödlichen Unfall

    Die Geschichte eines Bildes: Emotionaler Beitrag: Polizei erinnert an tödlichen Unfall

    Mit der Geschichte von drei jungen Freunden, die bei einem Unfall ums Leben gekommen sind, erinnert die Kreispolizeibehörde Coesfeld an einen tragischen Tag, der Jahre zurückliegt - und immer noch viele bewegt.  

  • Silvesterbilanz von Feuerwehr, DRK und Polizei

    Mi., 02.01.2019

    Randalierer ruhig gestellt

    Günter WeideMichael Hofmann

    Einen recht ruhigen Jahreswechsel vermelden Feuerwehr und DRK-Rettungsdienst in der Lüdinghausen. Die Polizei musste sieben Mal ausrücken..

  • Polizeieinsatz am Eckelskamp

    Mo., 29.10.2018

    Hunde ängstigen Frauen – bedrängen Pudel

    Polizeieinsatz am Eckelskamp: Hunde ängstigen Frauen – bedrängen Pudel

    Er ist bei den Bürgern immer noch ein Thema: Der Polizeieinsatz vom 10. Oktober am Eckelskamp. Es ging um zwei ausgerissene Rottweiler.

  • Unfall auf dem Weg zum Einsatz

    Fr., 19.10.2018

    Zusammenstoß mit Feuerwehrauto

    Das Auto des Selmers wurde beim Zusammenstoß mit dem Feuerwehrwagen stark beschädigt.

    Auf dem Weg zum Einsatz stieß ein Feuerwehrauto am Freitagmorgen mit einem Pkw zusammen. Die Besatzung befreite den 21-jährigen leicht eingeklemmten Autofahrer, der schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde.

  • Was tun, wenn Kennzeichen gestohlen werden?

    Mi., 01.08.2018

    Diebische Elstern in der Davert

    Wer sein Auto ohne Kennzeichen vorfindet, der kann eine Geschichte erzählen.

    Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, sind manchmal auch zwielichtige Gestalten unterwegs.

  • Tödlicher Unfall auf der B 525

    Mo., 18.06.2018

    Polizei will Zeugen und Fahrer befragen

    Tödlicher Unfall auf der B 525: Polizei will Zeugen und Fahrer befragen

    Wie der tödliche Unfall, der sich am Samstag um 15.20 Uhr auf der B 525 bei Darup ereignet hat, genau passiert ist, konnte die Polizei noch nicht abschließend klären. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen weiter.

  • Eine Unfallflucht pro Woche in Ascheberg

    Sa., 26.05.2018

    Kavaliersdelikt wird zur Straftat

    Der Zettel unter der Windschutzscheibe reicht nicht, um ein „unerlaubtes Entfernen vom Unfallort“ zu vermeiden. Die Experten raten dazu, sich sofort an die Polizei zu wenden.

    Abhauen, weil einem etwas passiert ist – das entspring dem Fluchtinstinkt der Menschen. Eine Unfallflucht sollte trotzdem vermieden werden, denn so wird auf einen Kavaliersdelikt schnell eine handfest Straftat.

  • Defektes Kabel: Probleme am Gleisübergang Tüllinghoff

    Mo., 23.04.2018

    Fahrer ignorieren Halbschranken

    Die Halbschranken am Gleisübergang waren am Montagvormittag bereits wieder geöffnet. Dabei soll es jetzt auch bleiben, hoffen Polizei und Deutsche Bahn.

    Das war mega brisant“, kommentiert die Kreispolizei Coesfeld die Situation, die am Gleisübergang in der Bauerschaft Tüllinghoff auftrat. Die Halbschranken hatten sich zeitweise nicht mehr geöffnet. Einige Pkw-Fahrer fuhren um die Halbschranken herum über die Gleise.