Roman Hubnik



Alles zur Person "Roman Hubnik"


  • Fußball

    Di., 03.09.2013

    Hertha: Wagner verlängert - Hubnik nach Pilsen

    Sandro Wagner hat seinen Vertrag bei Hertha BSC bis 2016 verlängert. Foto: Rainer Jensen

    Berlin (dpa) - Der Berliner Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat am Dienstag die bereits bekannte Vertragsverlängerung mit Sandro Wagner bis 2016 bestätigt.

  • Fußball

    Do., 29.08.2013

    Preetz: Hertha-Aktivität auf Transfermarkt «möglich»

    Hertha-Manager Michael Preetz deutet noch Transferaktivität an. Foto: David Ebener

    Berlin (dpa) - Wenige Tage vor dem Ende der Transferfrist am 2. September ist laut Manager Michael Preetz bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC «noch alles möglich».

  • Fußball

    Mi., 10.07.2013

    Hertha-Profi Hubnik zieht sich Innenbanddehnung zu

    Roman Hubnik fällt verletzt zwei Wochen aus. Foto: Rainer Jensen

    Berlin (dpa) - Abwehrspieler Roman Hubnik muss in der Saisonvorbereitung des Fußball-Bundesligisten zwei Wochen pausieren.

  • Zweite Bundesliga

    Fr., 03.05.2013

    Götz-Einstand misslingt knapp: Aue 2:3 in Berlin

    Die Herthaner Sergio Ramos (o) und Sami Allagui feiern den ersten Treffer der Berliner. Foto: Hannibal

    Berlin (dpa) - Die Berliner Hertha hat ihrem ehemaligen Chefcoach Falko Götz einen misslungenen Trainer-Einstand mit Erzgebirge Aue beschert. Der bereits feststehende Erstliga-Aufsteiger ließ dem Götz-Team lange keine Chance, Aue unterlag in der Hauptstadt trotz Aufholjagd mit 2:3 (0:3).

  • Zweite Bundesliga

    Do., 04.10.2012

    «Löwen» wollen Oktoberfest in Berlin - Hertha-Not

    Zweite Bundesliga : «Löwen» wollen Oktoberfest in Berlin - Hertha-Not

    Berlin (dpa) - Seit sechs Partien ist Hertha BSC ungeschlagen, das Heimspiel gegen die «Löwen» wird für den Bundesliga-Absteiger dennoch ein Wegweiser. Nur mit Punkten am 9. Spieltag der 2. deutschen Fußball-Liga können die Berliner den Anschluss zu den begehrten ersten drei Tabellenplätzen halten.

  • Sonstige

    Di., 02.10.2012

    MSV Duisburg: Viel Leidenschaft, wenig Punkte

    Sonstige : MSV Duisburg: Viel Leidenschaft, wenig Punkte

    Duisburg (dpa) - Mit dem MSV Duisburg ist noch zu rechnen. «Wir glauben an uns und wissen, dass wir aus dem Keller rauskommen können», sagte Mittelfeldspieler Goran Sukalo nach dem 2:2 (0:1) gegen Hertha BSC.

  • Zweite Bundesliga

    Mo., 01.10.2012

    Duisburg weiter ohne Sieg: 2:2 gegen Hertha

    Zweite Bundesliga : Duisburg weiter ohne Sieg: 2:2 gegen Hertha

    Duisburg (dpa) - Hertha BSC hat den Sprung auf die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Berliner kamen beim Schlusslicht MSV Duisburg nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus.

  • Zweite Bundesliga

    Mo., 01.10.2012

    Hertha patzt in Duisburg: 2:2 gegen Tabellen-Letzten

    Zweite Bundesliga : Hertha patzt in Duisburg: 2:2 gegen Tabellen-Letzten

    Duisburg (dpa) - Hertha BSC hat den Sprung auf die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Berliner kamen beim Schlusslicht MSV Duisburg nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus.

  • NRW

    Mo., 01.10.2012

    Duisburg weiter ohne Sieg: 2:2 gegen Hertha

    NRW : Duisburg weiter ohne Sieg: 2:2 gegen Hertha

    Duisburg (dpa) - Hertha BSC hat seine Ambitionen auf die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nicht untermauert, für den MSV Duisburg spitzt sich die Krise immer weiter zu. Am Montag musste sich der MSV im eigenen Stadion gegen die Berliner mit einem 2:2 (0:1) begnügen, bleibt weiter ohne Saisonsieg und rangiert mit erst zwei Punkten in der 2. Liga weiter abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Hertha verpasste den Sprung in die Aufstiegszone. Vor 12 177 Zuschauern trafen Roman Hubnik (4. Minute) und Sandro Wagner (78.) für die Berliner. Srdjan Baljak (55./72.) war für Duisburg erfolgreich.

  • Zweite Bundesliga

    Mi., 20.06.2012

    Hertha zieht Schlussstrich nach 35 Tagen

    Zweite Bundesliga : Hertha zieht Schlussstrich nach 35 Tagen

    Berlin (dpa) - Nach 35 Tagen mit juristischen Auseinandersetzungen und quälender Ungewissheit hat Hertha BSC seinen sechsten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga akzeptiert und schaut nun nach vorn.