Roman Prokoph



Alles zur Person "Roman Prokoph"


  • Fußball: Regionalliga West

    Mi., 16.12.2020

    Das Tor wirkt vernagelt – RW Ahlen unterliegt Fortuna Köln 0:3

    Mike Pihl stand nach seiner kurzzeitigen Erkrankung gegen Fortuna Köln wieder auf dem Feld, machte in der

    Viel getan, lange auf Augenhöhe gewesen und am Ende ist das Ergebnis trotzdem deutlich. Gegen den Tabellenvierten Fortuna Köln muss sich Regionalliga-Schlusslicht Rot-Weiß Ahlen diesen Vorwurf gefallen lassen: Aus einem eigentlich starken Auftritt wurde nichts gemacht. Das muss dringend anders werden.

  • Fußball: Regionalliga

    Mi., 25.11.2020

    0:2-Niederlage beendet Preußen Münsters Annäherungsversuche an die Tabellenspitze

    Enttäuschte Preußen:

    Der SC Preußen Münster hat die Chance verpasst, weiter an die Tabellenspitze heranzurücken. Das Team von Trainer Sascha Hildmann unterlag am Mittwochabend bei Fortuna Köln mit 0:2. Bitter, weil auch der BVB beim 1:2 gegen Rödinghausen erstmals Federn ließ.

  • Regionalliga: Sportfreunde gelingt erster Sieg

    So., 04.10.2020

    1:0 – überraschend und verdient

    In den Torjubel wurde auch Sportfreunde-Trainerin Imke Wübbenhorst einbezogen.

    Mit einem 1:0-Sieg haben die Sportfreunde Lotte gegen Titelanwärter Fortuna Köln überrascht. Der erste Dreier der Saison hilft den Sportfreunden, die rote Laterne abzugeben.

  • Regionalliga West: Wer geht – wer kommt?

    Mi., 24.07.2019

    SF Lotte schlägt doch noch zu: Jegor Jagupov kommt

     Jegor Jagupov ist ab sofort ein Sportfreund: Der Regionalligist aus Lotte hat am Mittwoch den 23-jährigen Stürmer, zuletzt Wismut Gera, verpflichtet.

    Am Wochenende ist es so weit – dann beginnt auch die Regionalliga West mit den Sportfreunden Lotte die neue Saison – eine Woche nach der 3. Liga. Und die Sportfreunde Lotte haben sich doch noch verstärkt.

  • Fußball: Testspiel

    Mi., 10.07.2019

    Preußen-Sieg gegen Fortuna Köln: Mörschel lässt es erstmals klingeln

    Heinz Mörschel erzielte im Test gegen Fortuna Köln das einzige Tor des Tages. Den Siegtreffer vor 750 Zuschauern im Telgter Takko-Stadion hatte ihm Rufat Dadashov aufgelegt.

    Ein Erfolgserlebnis gab es am Mittwochabend für den SC Preußen Münster im Testspiel gegen Fortuna Köln. Im Telgter Takko-Stadion setzte sich der Drittligist gegen seinen letztjährigen Konkurrenten mit 1:0 (0:0) durch. Den Treffer erzielte Heinz Mörschel – es war sein Premierentor für den SCP.

  • Fußball: Regionalliga West

    Sa., 06.05.2017

    Nur noch Minimal-Chancen für RW Ahlen nach Niederlage bei 1. FC Köln 2

    Zu Fall gebracht wurden Kapitän Cihan Yilmaz (hinten) und Rot-Weiß Ahlen bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln. Der direkte Klassenerhalt ist nicht mehr möglich.

    Das war’s mit dem direkten Klassenerhalt für Rot-Weiß Ahlen. Durch die 2:4-Niederlage bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln ist der viertletzte Tabellenplatz nicht mehr zu erreichen. Maximal noch Schalkes U23 könnten die Ahlener noch einholen und müssten dann auf besondere Umstände hoffen. Fünf Minuten des Grauens waren in Köln das Ende aller Ambitionen.

  • Polizeiwagen getroffen

    Mi., 12.11.2014

    Kurioser Fehlschuss wäre beinahe teuer geworden

    Polizeiwagen getroffen : Kurioser Fehlschuss wäre beinahe teuer geworden

    Hannover - Dieser Fehlschuss ware für Hannover 96 beinahe teuer geworden: Weil der Spieler Roman Prokoph den Ball in einem Spiel der zweiten 96-Mannschaft nicht ins Tor beförderte, sondern einen Polizeiwagen traf und beschädigte, soll der Club einen vierstelligen Euro-Betrag als Schadenersatz zahlen.

  • 3. Liga: VfL unterliegt Elversberg 0:1 - Testroet verschießt Elfmeter

    So., 27.10.2013

    Enttäuschung auf der ganzen Linie

    Negativer Höhepunkt: Pascal Testroet verschießt in letzter Sekunde einen Foulelfmeter. So verlor der VfL Osnabrück mit 0:1 gegen den SV Elversberg,

    Nach 40 Minuten wurde es den Fans zu bunt. „Aufwachen, aufwachen“, hallte es am Samstagnachmittag von den Rängen der Osnatel-Arena beim Spiel des VfL Osnabrück gegen den SV Elversberg. Bis dahin hatten die gut 7000 Zuschauer eine sehr schwache Drittligabegegnung präsentiert bekommen.

  • Fußball: VfL Osnabrück arbeitet Pokalniederlage gegen Union Berlin auf

    Do., 26.09.2013

    „In der zweiten Halbzeit auf Augenhöhe“

    Häufig war der VfL Osnabrück zweiter Sieger gegen Union Berlin wie hier Michael Hohnstedt (am Boden) gegen Martin Dausch. Baris Özbek (links) und Nicolas Feldhahn beobachten die Szene.

    Nein, enttäuscht hat der VfL Osnabrück sicher nicht. Aber er musste anerkennen, dass im DFB-Pokalspiel der zweiten Runde am Dienstagabend der 1. FC Union Berlin einen Tick besser war und verdient gewonnen hat. Über die gesamte Distanz betrachtet waren die Gäste einem 2:0 näher als die Lila-Weißen dem Ausgleich. Der war gerade in der Endphase sicher möglich, letztlich aber fehlten Präzision und Durchschlagskraft, um die 11 194 Zuschauer jubeln zu lassen.

  • VfL Osnabrück unterliegt Union Berlin mit 0:1

    Do., 26.09.2013

    DFB-Pokal: Aus der Traum

    Jeremy Karikari ist hier gegen Simon Terodde zwar obenauf, letztlich musste sich der VfL gegen Union Berlin aber m it 0:1 im Pokal geschlagen geben.

    Es hat nicht sollen sein, der VfL Osnabrück hat den Einzug in die dritte Runde des DFB Hauptpokals und den damit verbundenen so dringend benötigten warmen Geldregen von 600 000 Euro verpasst. Mit 0:1 (0:1) mussten sich die Lila-Weißen am Mittwochabend gegen den 1. FC Union Berlin geschlagen geben. Das Tor des Tages erzählte Torsten Mattuschka in der 13. Minute durch einen berechtigten Foulelfmeter.