Rosamunde Pilcher



Alles zur Person "Rosamunde Pilcher"


  • Einschaltquoten

    Mo., 30.12.2019

    «Polizeiruf» vor Pilcher und «Mord im Orient-Express»

    Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz).

    Ohne die Konkurrenz vom «Traumschiff» lief es für den ARD-Krimi am Sonntagabend noch besser.

  • Kriminalroman

    Mi., 30.10.2019

    Rosamunde Pilcher lässt grüßen

    «Mörder unbekannt verzogen» ist ein Krimi - aber einer, in dem alles wohlgefällig und nett bleibt. Mit Sightseeing- und Hoteltipps.

  • Pralinen zum Frühstück

    Sa., 31.08.2019

    Herzschmerz und heile Welt: Rosamunde Pilcher im Fernsehen

    Annabelle (Hedi Honert) verliebt sich in den Schriftsteller Thomas (Max Engelke).

    Die Verfilmungen von Rosamunde-Pilcher-Geschichten sind ein Quotengarant. Im September starten die neuen Folgen mit Titeln wie «Ein Teelöffel Liebe». Der Produzent bleibt sich treu: «Wo Pilcher draufsteht, muss auch Pilcher drin sein», sagt Michael Smeaton.

  • Einschaltquoten

    Mo., 08.07.2019

    Mehr als 5 Millionen sehen WM-Finale

    Die US-Spielerinnen feiern ihren Sieg und halten gemeinsam den WM-Pokal nach oben.

    Die Fußball-WM endet vor Millionenpublikum - und mit einem Sieg der Favoritinnen. Bei den Einschaltquoten liegt aber der «Tatort» vorne - und das obwohl der Fall schon 2016 aufgeklärt war.

  • Einschaltquoten

    Mo., 11.02.2019

    «Polizeiruf» mit den meisten Zuschauern

    Brasch (Claudia Michelsen) und Köhler (Matthias Matschke) stehen angespannt vor dem Kommissariat.

    Nach dem Tod der britischen Autorin Rosamunde Pilcher ändert das ZDF sein Programm und zieht die Ausstrahlung einer neuen Produktion vor. Mehr Zuschauer als das Herzkino holt nur der Krimi im Ersten.

  • Porträt

    Do., 07.02.2019

    Meisterin der Liebesdramen - Rosamunde Pilcher ist tot

    Rosamunde Pilcher (1994).

    Viele hielten Rosamunde Pilcher für eine Deutsche. Nirgends war die britische Autorin so bekannt wie hierzulande - auch dank der mehr als 100 Filme, die Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockten. Nun ist die Meisterin der Schicksalsschläge im Alter von 94 Jahren gestorben.

  • «Herzkino»

    Do., 07.02.2019

    Programmänderung: ZDF zeigt Filme nach Rosamunde Pilcher

    Rosamunde Pilcher (2002).

    Pilcher-Literaturverfilmungen gehören laut ZDF zu den erfolgreichsten im deutschen Fernsehen. Nach dem Tod der Britin ändert der Sender sein Programm am Wochenende.

  • Tod mit 94

    Do., 07.02.2019

    Britische Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher gestorben

    Rosamunde Pilcher 2012 zu Besuch in Berlin.

    Rosamunde Pilcher wurde in Deutschland vor allem wegen der beliebten Verfilmungen ihrer Liebesromane bekannt. Nun ist die britische Schriftstellerin im Alter von 94 Jahren gestorben.

  • Porträt

    Do., 07.02.2019

    Meisterin der Liebesdramen: Rosamunde Pilcher ist tot

    Rosamunde Pilcher signiert in einem Kaufhaus in Frankfurt ihr Buch «Wintersonne».

    Viele hielten Rosamunde Pilcher für eine Deutsche. Nirgends war die britische Autorin so bekannt wie hierzulande - auch dank der mehr als 100 Filme, die Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockten. Nun ist die Meisterin der Schicksalsschläge im Alter von 94 Jahren gestorben.

  • Literatur

    Do., 07.02.2019

    Britische Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher gestorben

    London (dpa) - Die britische Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher ist tot. Die Autorin wurde 94 Jahre alt. Der britische «Guardian» zitiert ihren Sohn mit den Worten, Pilcher habe sich bis Weihnachten in großartiger Verfassung befunden, im neuen Jahr aber eine Bronchitis bekommen. Am Sonntagabend habe sie einen Schlaganfall erlitten und seitdem nicht mehr das Bewusstsein erlangt. Die Britin war mit ihren Romanen eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen ihrer Zeit. Ihre Bücher waren die Grundlage von etlichen Filmen, die Millionen Zuschauer vor den Fernseher lockten, ganz besonders in Deutschland.