Rot-Weiß Nienborg



Alles zur Person "Rot-Weiß Nienborg"


  • Nienborg

    Sa., 27.07.2019

    Flutlicht-Anlagen im Eichenstadion werden auf Lichtstärke getestet

    Nienborg: Flutlicht-Anlagen im Eichenstadion werden auf Lichtstärke getestet

    Auf den beiden Flutlicht-Plätzen im Eichenstadion haben RW Nienborg, die Gemeindeverwaltung sowie ein Elektromeister am späten Donnerstagabend einen Lichttest durchgeführt. Dabei ging es um die Lux-Zahlen der bestehenden Anlagen. Diese Zahlen sollen die Grundlage für die weiteren Planungen der geplanten dritten Fluchtlicht-Anlage auf dem vierten Spielfeld bilden. „Der dritte Platz ist etwas heller als der zweite“, sagte der RWN-Vorsitzende Martin Mensing. Als nächstes sollen die Ergebnisse ausgewertet werden. Mensing wies darauf hin, dass die Anlagen schon mehrere Jahrzehnte alt sind und nicht mehr den neuesten Erkenntnissen entsprächen.

  • Eichenstadion

    Mo., 22.07.2019

    Rat genehmigt drittes Flutlicht

    RW Nienborg soll eine dritte Flutlichtanlage im Eichenstadion erhalten. Diese soll auf Platz vier aufgebaut werden.

    Etliche Monate mussten die Verantwortlichen bei RW Nienborg auf die erlösende Nachricht warten, jetzt ist sie Wirklichkeit geworden. Die Gemeinde Heek hat sich bereit erklärt, die Kosten für eine dritte Flutlichtanlage zu übernehmen.

  • Bauantrag

    Fr., 05.07.2019

    Rot-Weiß Nienborg wünscht dritte Flutlichtanlage

    Der SC RW Nienborg würde auf dem vierten Platz im Eichenstadion gern eine Flutlichtanlage installieren. Den Antrag dazu haben die Verantwortlichen dem Bauausschuss vorgelegt.

    Der Wunsch und Antrag des SC Rot-Weiß Nienborg war in der Vergangenheit nicht nur einmal Thema im Bauausschuss und Gemeinderat. Der Club wünscht sich eine Flutlichtanlage auf dem vierten Spielfeld im Eichenstadion an der Ochtruper Straße.

  • Höketurnier

    Fr., 21.06.2019

    Kein Gang durch die Hölle

    Das Siegerteam vom Dinkelstrand/Dinkelblick freute sich über den Turniersieg. Die Torhüter bekamen in den fairen Partien jede Menge zu tun.

    Beim Betreten des Eichenstadions schallt dem Gast am Fronleichnamstag der ACDC-Kracher „Highway to hell“ aus den Boxen entgegen. Doch eine Autobahn zur Hölle ist der Gang ins Stadion nun wahrlich nicht, wie es der Song vermuten lässt. Vielmehr gibt es dort einen gepflegten Kick auf schönem Rasen.

  • Jahreshauptversammlung des SC Rot-Weiß Nienborg

    Mo., 18.03.2019

    Verein setzt auf Kontinuität

    Während der Jahreshauptversammlung wurden Hermann Piegel (l.) und Martin Mensing (2.v.l.) von Willy Westphal mit der Verdienstnadel des FLVW in Silber überrascht. Dazu gratulierte auch Heiko Niemeier (re.).

    Die Überraschung war bei Hermann Piegel und Martin Mensing riesengroß, als Willy Westphal (1. Vorsitzender des Fußballkreises Ahaus-Coesfeld) ihnen bei der Generalversammlung des SC Rot-Weiß Nienborg die Verdienstnadel des FLVW in Silber überreichte.

  • Jahresempfang des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen

    Fr., 15.02.2019

    „Ehrenamt muss Spaß machen“

    Teilnehmer der Podiumsdiskussion während des Jahresempfangs im Sportzentrum Kaiserau waren FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski, DFB-Präsident Reinhard Grindel, Katharina Schulte, Kilian Krämer sowie RWN-Vorsitzender Martin Mensing.

    „Blickpunkt Ehrenamt“ lautete die Überschrift beim Jahresempfang des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) in dieser Woche. Mit Reinhard Grindel war der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ins SportCentrum Kaiserau gekommen, um sich mit zahlreichen westfälischen Ehrenamtlichen, darunter der Nienborger Martin Mensing, auszutauschen. Und die waren nach zwei kurzweiligen Stunden begeistert vom gemeinsamen Abend mit der DFB-Spitze.

  • Führungswechsel bei Polizeiwache und Kriminalpolizei

    Do., 07.02.2019

    Die Neuen sind schon alte Hasen

    Schlüsselübergabe bei der Polizei Gronau: Der bisherige Leiter der Polizeiwache Gronau, Rainer van Eckendonk (2.v.r.), gibt im Beisein von Landrat Dr. Kai Zwicker (2.v.l.) den Schlüssel symbolisch an seinen Nachfolger Ludwig Nacke (r.) weiter. Links im Bild der neue Leiter Kriminalpolizei, Martin Mensing.

    Neue Gesichter an der Spitze der Polizei in Gronau: Ludwig Nacke ist seit 1. Februar Nachfolger von Rainer van Eckendonk als Leiter der Polizeiwache Gronau. Bereits im Dezember hat Martin Mensing die Nachfolge von Reinhard Bonke als Leiter der Kriminalpolizei angetreten.

  • Nienborg

    Mo., 10.12.2018

    Wind kippt neuen Holzunterstand am Eichenstadion um

    Nienborg: Wind kippt neuen Holzunterstand am Eichenstadion um

    Der gerade erst aufgebaute Holzunterstand im Eichenstadion ist in der Nacht zu Sonntag vom Wind aus der Verankerung gerissen worden und umgekippt. Dabei prallte der Unterstand gegen zwei am Straßenrand stehende Bäume.

  • Dorfgemeinschaftshaus Nienborg

    Do., 08.11.2018

    Vereine sehen Bedarf für öffentliche Räume

    32 Vereinsvertreter informierten sich über die Pläne für ein Dorfgemeinschaftshaus in Nienborg.

    Die Resonanz ist beachtlich gewesen. 32 Vereinsvertreter hatten sich getroffen, um sich die ersten Ideen für ein mögliches Dorfgemeinschaftshaus anzuhören.

  • Zukunftspreis des FLVW: Rot-Weiß Nienborg belegt den zweiten Rang

    Fr., 12.10.2018

    „Ein Zentrum der Gemeinde“

    Stellvertretend für den Verein nahmen Jugendgeschäftsführerin Ulrike Loske (re.) und Linda Loske als Jugendobfrau der Mädchen-Fußballabteilung den mit 1.000 Euro dotierten Preis in Empfang.

    „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Offensichtlich haben wir mit unserer Bewerbung den richtigen Nerv getroffen“, freut sich der 1. Vorsitzende Martin Mensing. Beim Zukunftspreis des FLVW heimste Rot-Weiß Nienborg den 2. Preis ein.