Rudolf Hofmann



Alles zur Person "Rudolf Hofmann"


  • Projektwoche „Lernen macht Spaß“

    So., 02.07.2017

    Magischer Würfel und verzauberter Kompass

    „Zauberer Casablanca“ hatte den Kinder eine Woche lang zahlreiche Tricks beigebracht. Am Freitag wurden die Ergebnisse präsentiert.

    Im Rahmen ihrer Projektwoche unter dem Motto „Lernen macht Spaß“ erfuhren die Walstedder Grundschüler einige Geheimnisse der Magie und Zauberei.

  • Zauberer besucht Grundschule

    Do., 04.05.2017

    Magische Streichhölzer

    „Hokuspokus“ im Handumdrehen:  Die Schüler haben bei „Casablanca“ zaubern gelernt.

    Ein wenig Magie wie in Harry Potters Zauberschule Hogwarts ist an der Alt-Lotter Grundschule zu spüren. Von Zauberer „Casablanca“ lernen knapp 200 Kinder Tricks. Die führen sie am heutigen Freitag, 5. Mai, beim Schulfest, 15 bis 18 Uhr, vor.

  • Zirkusprojekt in der Johannesschule

    Fr., 13.03.2015

    Mit Motivation und Illusion

    Eine eigene Zauberkiste erhält jedes Kind.

    Um „Hokuspokus“ dreht sich in dieser Woche alles in der Johannesschule. Unter Anleitung von Zauberer „Casablanca“ lernen die kleinen Zauberlehrlinge allerlei Tricks und Kniffe.

  • Zaubershow in der Grundschule Handarpe

    So., 29.06.2014

    Kinder tricksen sich einen Kopf größer

    Jedes Kind beherrscht nach der zauberhaften Woche mindestens einen Trick und steht somit mindestens einmal im Mittelpunkt

    Was echten Zauberern gelingt, kann Merle auch. Und Kelly. Und Leila und Silas. Allen 115 Kindern der Grundschule Handarpe hat der Zauberer Casablanca alias Rudolf Hofmann aus Wipperfürth Tricks beigebracht, mit denen sie Papa, Mama, Oma, Opa, einfach alle hinters Licht führen, schlicht bezaubern können.

  • Projektwoche mit großem Finale

    Mo., 04.02.2013

    Kleine Zauberer kommen groß heraus

    Aus einer runden Acht zauberten die Kinder ein eckiges Quadrat. Das gemeinsame Kunststück bildete das große Finale der Zaubershow.

    Ein paar geschickte Schnitte mit der Schere, ein wenig „Simsalabim“, und schon entstehen aus runden Achten quadratische Fenster. Die Kinder haben dabei Riesenspaß, und auch die Eltern, die das Publikum bilden, sind begeistert. Jedes Kind der Nikolausgrundschule hatte am Freitagnachmittag seinen großen Auftritt und verblüffte mit einem tollen Trick.

  • Zauberprojekt an der Nikolausschule

    Mi., 30.01.2013

    In der Welt von Harry Potter

    In die Welt von Harry Potter tauchen die Nikolausschüler in dieser Woche mit Hilfe von Zauberer Rudolf Hofmann ein. Am Freitag um 15 Uhr steht die offizielle Vorstellung auf dem Programm.

    Gegenstände, die wie durch Zauberhand verschwinden und an anderer Stelle wieder auftauchen, sind seine Spezialität: Zauberer Rudolf Hofmann alias „Casablanca“ gastiert in dieser Woche an der Nikolausschule. In den Schülern hat er begeisterte Nachwuchsmagier gefunden, die gern bei ihm in die Lehre gehen.

  • Das kleine Einmaleins der Zauberei

    So., 20.01.2013

    Zauberhafte Projektwoche an der Viktoriaschule ging mit Aufführungen zu Ende

    Aus Papierringen wurden Rechtecke: Ein toller Trick, der die Zuschauer verblüffte.

    „Willkommen bei unserer Zauber-Show“, hieß es am Freitagnachmittag in den zwölf geschmückten Klassenräumen der Viktoriaschule, in denen die Grundschüler mit sage und schreibe 24 Aufführungen das Ende ihrer ereignisreichen Projektwoche feierten.

  • Mit Tricks und doppeltem Boden

    Mi., 16.01.2013

    Zauberhafte Projektwoche in der Viktoriaschule

    Zauberer Casablanca bringt den Kindern Tricks bei, mit denen sie ihre Eltern, Großeltern und Geschwister sicherlich verblüffen werden.

    Es wird zauberhaft und nebulös an der Gildehauser Straße in Gronau, denn im Rahmen einer Projektwoche wandeln die Erst- bis Viertklässler der Viktoriaschule noch bis Freitag auf den Spuren großer Magier wie Harry Potter und Merlin. Konzentration, Geschicklichkeit und Fingerfertigkeit stehen auf dem Stundenplan anstelle von Deutsch, Mathe oder Englisch. Professionelle Unterstützung leistet hierbei Zauberer Casablanca (alias Rudolf Hofmann) aus Wipperfürth, der den mehr als 300 Viktoriaschüler das Zauberhandwerk lehrt.

  • Zauberhafter Unterricht

    So., 27.11.2011

    Grundschüler präsentierten ihrem Publikum verblüffende Tricks

    Anlässlich des Namenstages der Katharinenschule fanden am vergangenen Freitag die Abschlussvorstellungen der Projektwoche statt. Eine Woche lang hatten die Kinder Zauberunterricht beim Zauberer Casablanca, der eigentlich Rudolf Hofmann heißt. Die Lehrerinnen, Lehrer und einige Eltern waren während dieser Zeit als Zaubergesellen bei ihm angestellt.

  • Sassenberg

    Mo., 28.06.2010

    Zahlen-Zauberer ist schneller als der Taschenrechner