Ruprecht Polenz



Alles zur Person "Ruprecht Polenz"


  • Populismus-Diskussion beim Kolping-Diözesanverband

    Di., 10.09.2019

    „Wir haben eine sozial zutiefst gespaltene Wählerschaft“

    Diskutierten mit Widersprüchen (v.l.): Ruprecht Polenz, Stephan Orth und Dr. Robert Vehrkamp.

    „Wie populistisch sind die Deutschen?“ Dieser Frage ging eine Diskussionsrunde auf Einladung des Kolping-Diözesanverbandes im Stadthotel nach. Die Diskutanten hatten teils widersprüchliche Ansichten.

  • Diskussionsrunde im Stadthotel

    Mi., 04.09.2019

    Wie populistisch sind die Deutschen?

    Ruprecht Polenz nimmt an der Diskussion im Stadthotel teil.

    Wie populistisch sind die Deutschen? Darüber diskutieren am Montag (9. September) Dr. Robert Vehrkamp (Bertelsmann-Stiftung), Stephan Orth (Grüne) und Ruprecht Polenz (19 Jahre Bundestagsabgeordneter der CDU) gemeinsam mit Vertretern vom Kolpingwerk. Zum Einstieg gibt es einen Vortrag.

  • Youtuber und Ruprecht Polenz zu Gast

    Fr., 14.06.2019

    Böttinger-Talk im „Heaven Beachhouse“

    Im „Heaven Beachhouse“ im Stadthafen 2 talkte Bettina Böttinger am Donnerstagabend unter anderem mit CDU-Politiker Ruprecht Polenz.

    Bettina Böttinger lud am Donnerstagabend zum Live-TV-Talk ins „Heaven Beachhouse“ im Stadthafen 2. „Frech, digital, politisch“ lautete das Motto der Diskussion, in der neben jungen Bloggern auch TV-Urgestein Ruprecht Polenz zu Gast war.

  • Polenz und Reemtsma in ZDF-Talkshow

    Fr., 31.05.2019

    Zwei Münsteraner zu Gast bei Maybrit Illner

    Polenz und Reemtsma in ZDF-Talkshow: Zwei Münsteraner zu Gast bei Maybrit Illner

    Münster-Gipfel in der ZDF-Talkshow „Maybrit Illner“: Am Donnerstag waren unter anderem der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz und die „Fridays for Future“-Aktivistin Carla Reemtsma zu Gast, um über das Thema „Das Groko-Desaster – falsche Themen, falsche Antworten“ zu diskutieren. Mit Kritik sparten beide nicht.

  • Offener Brief auf Facebook

    Fr., 24.05.2019

    CDU-Urgestein Polenz antwortet Youtuber Rezo

    An YouTuber Rezo hat CDU-Politiker Ruprecht Polenz einen offenen Brief geschrieben.

    Ruprecht Polenz (72), früherer CDU-Bundestagsabgeordneter aus Münster, hat an Youtuber Rezo einen offenen Brief geschrieben. Auf Facebook reagiert er damit auf dessen millionenfach geklicktes Video „Die Zerstörung der CDU“.

  • Ruprecht Polenz zur Europawahl

    Fr., 17.05.2019

    „Die EU muss zusammenstehen“

    Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz referierte am Mittwochabend im „Hotel zur Post“ vor den heimischen Christdemokraten zum Thema „Steht Europa auf der Kippe?“.

    „Steht Europa auf der Kippe?" hatte der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz seinen Vortrag am Mittwochabend im „Hotel zur post“ überschrieben. Dabei skizzierte er detailliert die inneren wie äußeren Zwängen, denen sich die EU derzeit ausgesetzt sieht.

  • Appell von Polenz

    Fr., 10.05.2019

    Wählen gehen für Europa

    Dietrich Schulze-Marmeling, Ruprecht Polenz und Professor Dr. Heinrich Bahlburg (v.l.) nahmen das Thema „Europa“ unter die Lupe.

    Ruprecht Polenz, langjähriges Mitglied des Deutschen Bundestages, appellierte während einer Diskussionsrunde, an der Europawahl am 26. Mai (Sonntag) teilzunehmen und „demokratisch zu stimmen“. Dietrich Schulze-Marmeling und Prof. Dr. Heinrich Bahlburg sprachen in der Kulturwerkstatt mit Polenz über die EU.

  • Diskussion zur Europawahl

    Mo., 06.05.2019

    Steht Europa auf der Kippe?

    Ruprecht Polenz

    Ruprecht Polenz ist am 8. Mai in Altenberge zu Gast. Er wird in einer Diskussion in der Kulturwerkstatt unter anderem zu der Frage Stellung nehmen, ob „Europa auf der Kippe“ steht.

  • Altenberge

    Mi., 24.04.2019

    Vortrag: „Europa auf der Kippe“

    Ruprecht Polenz

    Auf Einladung des Altenberger Personenbündnis für Demokratie“ und des „Familienbündnisses Altenberge“ ist Ruprecht Polenz am 8. Mai (Mittwoch) um 19 Uhr Gast in der Kulturwerkstatt Altenberge. Er referiert zum Thema „Europa auf der Kippe“.

  • So wählte Münster beim CDU-Parteitag

    Fr., 07.12.2018

    Münster-Mehrheit für „AKK“

    Die fünf wahlberechtigten Delegierten aus Münster stimmten unterschiedlich ab: (v.r.) Kreisvorsitzende Sybille Benning, Ehrenvorsitzender Ruprecht Polenz, Parteivize Tobias Bollmann, JU-Vorsitzender Dietrich Aden und die Vorsitzende der Frauen-Union, Elke Müller.

    Eine Mehrheit aus Münster stimmte für die neue Parteichefin. Drei der fünf Delegierten wählten Annegret Kramp-Karrenbauer, zwei Friedrich Merz. Das sagen sie zu dem spannenden CDU-Bundesparteitag.