Ruud Bosch



Alles zur Person "Ruud Bosch"


  • Badminton: Mixed-Team-EM

    Mi., 13.02.2019

    Jelle Maas, Selena Piek und Co. scheinen reif fürs Podium

    Trugen ihren Teil zum Sieg über Spanien bei: Ex-Unionistin Selena Piek (r.) und Cheryl Seinen.

    Seit 13 Jahren warten die Niederländer auf eine Podestplatzierung bei der Kontinentalmeisterschaft. In diesem Jahr könnte was gehen für Oranje. Gecoacht wird das Team von einem alten Bekannten.

  • Badminton: Bundesliga

    Fr., 06.10.2017

    Viele neue Union-Gesichter

    Doppel-Spezialistin Eva Janssens, hier noch im Dress des BC Beuel, trägt am Wochenende zum ersten Mal das Trikot des SC Union Lüdinghausen.

    Linda Efler, Eva Janssens, Kai Schäfer und Roman Zirnwald: So viele neue Gesichter gab es beim Saisonstart des Badminton-Bundesligisten Union für die hiesigen Zuschauer noch nie zu sehen. Der Grund: Teammanager Michael Schnaase hat die Mannschaft neu aufgestellt – mit vor allem jungen Spielern.

  • Badminton: Bundesliga

    Di., 11.04.2017

    Union Lüdinghausen hat das Play-Off-Aus beim TSV Trittau abgehakt

    Getrennte Wege geht das langjährige Herrendoppel. Union-Eigengewächs Josche Zurwonne (l.) bleibt. Ruud Bosch verlässt den Bundesligisten.

    Union Lüdinghausen hat das Aus im Play-Off-Viertelfinale abgehakt. Der Verein schaut auf die kommende Saison – die das Team ohne Ruud Bosch bestreiten wird.

  • Badminton: Play-Off-Viertelfinale

    So., 09.04.2017

    Endrunde ohne Union Lüdinghausen – klare Niederlage beim TSV Trittau

    Nur Nick Fransman punktete für Lüdinghausen. Der Niederländer gewann das zweite Herreneinzel in vier Sätzen.

    Mit 6:1 gewann der TSV Trittau das Play-Off-Viertelfinale gegen Union Lüdinghausen. Das Ergebnis täuscht, weil Union am Ende zwei Spiele kampflos abgab. Den schnellen und überraschenden 0:2-Rückstand konnten die Gäste zuvor aber nicht mehr aufholen.

  • Badminton: Play-Off-Viertelfinale

    Fr., 07.04.2017

    Union Lüdinghausen hält die Karten beim TSV Trittau bedeckt

    Wiedersehen am Sonntag: Karin Schnaase (r.) und Eefje Muskens bestreiten das Damendoppel für Union.

    Ohne Yvonne Li, Robert Blair und Ruud Bosch fährt Union Lüdinghausen als Außenseiter zum Play-Off-Viertelfinale beim TSV Trittau. Die Gäste lassen sich aber nicht in die Karten schauen.

  • Badminton: Play-Off-Viertelfinale

    Fr., 07.04.2017

    So gut war der TSV Trittau bislang noch nie

    In der vierten Saison in der Bundesliga bestreitet der TSV Trittau mit dem Play-Off-Viertelfinale gegen Union Lüdinghausen sein erstes K.o.-Spiel. Teamchefin Sabina Persson sagt: „Unser Team ist etwas unterschätzt worden am Anfang der Saison.“

  • Badminton: Play-Off-Runde

    Mi., 29.03.2017

    Union Lüdinghausen im Viertelfinale beim TSV Trittau wohl ohne Li, Blair und Bosch

    Robert Blair (links), hier mit Josche Zurwonne, trainiert die schottische Juniorenauswahl.

    Im Viertelfinale der Play-Off-Runde um die Deutsche Meisterschaft beim TSV Trittau muss Union Lüdinghausen neben Yvonne Li wahrscheinlich auch auf Robert Blair und Ruud Bosch verzichten. Grund sind die U 19-Europameisterschaften.

  • Badminton: Bundesliga

    Mo., 27.03.2017

    Union Lüdinghausen verpasst das Heimrecht im Viertelfinale ganz knapp

    Das Lüdinghauser Damendoppel Eefje Muskens (l.) und Karin Schnaase gewann am Wochenende in Bayern beide Spiele.

    Mit zwei 4:3-Siegen im Saisonfinale beim TSV Freystadt und beim TSV Neuhausen-Nymphenburg zog Union Lüdinghausen in die Play-Off-Runde ein. Gastgeber im Viertelfinale ist der TSV Trittau. Das Heimrecht verpasste Union nur um Haaresbreite.

  • Badminton: Bundesliga

    Di., 21.02.2017

    Union Lüdinghausen feiert wichtigen Sieg gegen BV Mülheim

    Voll fokussiert auf den Ball, aber Karin Schnaase und Robert Blair waren im gemischten Doppel chancenlos.

    Der SC Union Lüdinghausen feierte einen wichtigen 4:3-Sieg gegen den 1. BV Mülheim. Die Entscheidung fiel im letzten Match. Zudem freut sich der SC Union auf einen hochkarätigen Neuzugang vom 1. BC Düren.

  • Badminton: Bundesliga

    Mo., 30.01.2017

    Union Lüdinghausen holt beim 1. BC Beuel noch einen Punkt

    Im zweiten Doppel gewannen Nick Fransman (r.) und Ruud Bosch für den SC Union in vier Sätzen.

    „Gott sei dank“, sagte Teammanager Michael Schnaase nach dem 3:4 von Union Lüdinghausen beim 1. BC Beuel. Womit er den Punkt für die Teamwertung meinte, den sich Union auf der Zielgeraden sicherte.