S. Paulo



Alles zur Person "S. Paulo"


  • Umwelt

    Fr., 23.08.2019

    Bolsonaro: Militär könnte Brände im Amazonasgebiet bekämpfen

    Brasília (dpa) - Wegen der Waldbrände im Amazonasgebiet erwägt der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro, Streitkräfte zu entsenden. Soldaten könnten bei der Brandbekämpfung helfen, sagte er dem Nachrichtenportal G1. In Brasilien wüten die schwersten Waldbrände seit Jahren. Seit Januar nahmen die Feuer und Brandrodungen im Vergleich zum Vorjahr um 83 Prozent zu, berichtet die Zeitung «Folha de S. Paulo». Insgesamt wurden demnach 72 843 Brände registriert.

  • Flammenhölle Amazonas

    Do., 22.08.2019

    Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

    Waldbrand im Naturpark Chapada dos Guimaraes.

    Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Areale über.

  • Flammenhölle Amazonas

    Do., 22.08.2019

    Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

    Drohnenfoto eines Brandes in der Gemeinde Guaranta do Norte im Bundesstaat Mato Grosso. In Brasilien wüten derzeit die schwersten Waldbrände seit Jahren.

    Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Areale über. Nur Präsident Bolsonaro hat eine ganz eigene Erklärung.

  • Umwelt

    Mi., 21.08.2019

    Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

    São Paulo (dpa) - In Brasilien wüten die schwersten Waldbrände seit Jahren. Seit Januar haben die Feuer und Brandrodungen im größten Land Südamerikas im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 83 Prozent zugenommen, meldet die Zeitung «Folha de S. Paulo». Insgesamt seien 72 843 Brände registriert worden. In den meisten Fällen seien Flächen in Privatbesitz betroffen, aber auch in Naturschutzgebieten und indigenen Ländereien brenne es immer wieder.

  • Schwarzer Regen

    Mi., 21.08.2019

    Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

    Abgedunkelter Himmel in Sao Paulo: Bewohner der Millionenmetropole berichteten zuletzt von schwarzem Regen.

    Die meisten Brände wurden zuletzt im Bundesstaat Mato Grosso im Süden des Amazonasgebiets gemeldet. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig, da es in der Region nur wenige Straßen gibt und sich die Einsatzkräfte deshalb mit Booten auf Flüssen bewegen müssen.

  • Schwarzer Regen in São Paulo

    Mi., 21.08.2019

    Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

    Die Waldbrände sind auch im 2000 Kilometer entfernten São Paulo in Form von schwarzem Regen zu spüren.

    In der Millionenmetropole São Paulo berichten Einwohner bereits von einem «schwarzen Regen». 2000 Kilometer entfernt bedrohen schwere Waldbrände das brasilianische Amazonasgebiet.

  • Mode

    Mo., 29.04.2019

    Model bricht auf Laufsteg zusammen und stirbt

    São Paulo (dpa) - Das brasilianische Männermodel Tales Soares ist bei einer Modenschau auf der Fashion Week von São Paulo zusammengebrochen und wenig später in einem Krankenhaus gestorben. Der 26-Jährige kollabierte bei der Show des Modelabels Ocksa und stürzte auf den Laufsteg, berichtet die Zeitung «Folha de S. Paulo». Offenbar dachten einige Besucher zunächst, bei dem Sturz handele es sich um Teil der Performance. Erst als der junge Mann mit Schaum vor dem Mund und zitternd auf dem Laufsteg liegen blieb, kamen Feuerwehrleute und brachten ihn ins Krankenhaus. Die Todesursache ist noch unklar.

  • Fußball-Legende

    Di., 09.04.2019

    Pelé nach Behandlung aus Pariser Krankenhaus entlassen

    Bei seinemm Aufenthalt in Paris hat sich Fußballlegende Pele (l) mit dem französischen Weltmeister Kylian Mbappe getroffen.

    Fünf Tage lang hatte sich Brasiliens Fußballidol Pelé in Paris in einer Klinik wegen einer Harnwegsinfektion behandeln lassen müssen. Er könne nicht schon «am Sonntag» wieder Fußball spielen, scherzt er. Auch in der Heimat muss er zunächst ins Krankenhaus.

  • 10 Tote in São Paulo

    Do., 14.03.2019

    Polizei: Täter planten Amoklauf in Brasilien seit einem Jahr

    Kerzen werden in Gedenken an die Opfer des Amoklaufs vor der Schule in Suzano angezündet. 

    Zerrüttete Familienverhältnisse, gewalttätige Computerspiele, Hänseleien in der Schule: Nach der Bluttat mit zehn Toten trägt die Polizei die Puzzleteile zusammen. Die beiden Täter sollen einen Pakt geschlossen und auch ihren Suizid geplant haben.

  • Brasiliens Superstar

    Sa., 23.06.2018

    Neymar-Show sorgt für Diskussionen

    Stand in der Partie gegen Costa Rica einmal mehr im Mittelpunkt: Brasiliens Superstar Neymar.

    Beim 2:0 Brasiliens gegen Costa Rica dreht sich wieder mal Vieles um Neymar. Der Superstar rechtfertigt sich über die sozialen Netzwerke für seinen egozentrischen Auftritt. Unterstützung bekommt er von einer brasilianischen Fußball-Legende.