Sabine Holzkamp



Alles zur Person "Sabine Holzkamp"


  • Neue Seniorenwohnanlage

    So., 09.08.2020

    „Ludgeri-Höfe“ sind bezugsfertig

    Neue Seniorenwohnanlage: „Ludgeri-Höfe“ sind bezugsfertig

    In diesen Tagen ziehen die ersten Mieter in ihre Wohnungen im neuen Seniorenzentrum „Ludgeri-Höfe“ an der St.-Ludgeri-Kirche ein. Ab dem 1. Oktober soll dann der Bezug der ersten von zwei Wohngemeinschaften mit jeweils zwölf Bewohnern folgen.

  • Caritas-Infomesse

    Do., 07.03.2019

    Optimistischer Blick auf Gesundheitsthemen

    Laden alle Interessierten ein zur Infomesse „Pflege und Gesundheit“: (hinten) Geschäftsführer Heinrich Sinder, Norbert Niehoff, Elke Kraske (beide Sozialstation Ahlen), Birgit Wonnemann (Sozialstation Sendenhorst), Anna Maria Lohmüller (Seniorenreisen), (vorne) Sabine Holzkamp (Gemeindecaritas) und Sabine Sczech (Menüservice)

    So richtig gute Laune macht das Thema Pflege im Alter ja eigentlich nicht. Die Caritas-Infomesse „Pflege und Gesundheit“ schaut aber durchaus positiv auf diesen Lebensbereich. Und bietet zudem ein Unterhaltungsprogramm an.

  • Grundsteinlegung mit Bischof Dr. Zekorn

    Fr., 18.01.2019

    „Ludgeri-Höfe“ – Hoffnung auf Kontakte

    Weihbischof Dr. Stefan Zekorn segnete den Bau. Eine Zeitkapsel für die Ewigkeit als Grundstein wurde eingemauert.

    Der Grundstein für das Wohnzentrum „Ludgeri-Höfe“ ist gerade gelegt, da wird bereits über den Bedarf weiterer Projekte dieser Art gesprochen.

  • Aktion „Urlaub ohne Koffer“

    Fr., 18.08.2017

    Viele „Wiederholungstäter“ dabei

    Eine Stadtrundfahrt stand am Mittwoch für die Teilnehmer der Aktionswoche „Urlaub ohne Koffer“ auf dem Programm. Die Führung übernahm Altbürgermeister Herbert Faust.

    Zur Halbzeit der ökumenischen Aktion „Urlaub ohne Koffer“ im Ahlener Süden stand am Mittwoch eine Stadtrundfahrt mit dem Bus auf dem Programm. Die Führung übernahm Altbürgermeister Herbert Faust.

  • „Enkel dich jung“

    Mi., 10.05.2017

    Patengroßeltern kümmern sich

    Dass das Projekt „Enkel dich jung“ auf großes Interesse stößt, hoffen Jutta Pöpsel, Marita Hartleif, Anna Wrobolewski und Sabine Holzkamp.

    Großeltern sind oft eine große Unterstützung für Familien. Aber nicht alle haben Oma und Opa in der Nähe. Jetzt soll ein Projekt Patengroßeltern und Familien zusammenführen.

  • Caritas Walstedde

    Do., 27.04.2017

    Besuche zu runden Geburtstagen

    Die Anwesenden machten sich gemeinsam Gedanken, wie der Besuchsdienst, der nach den Sommerferien starten soll, aussehen soll.

    Die Walstedder Caritas richtet einen Besuchsdienst für ältere Menschen ein. Zunächst soll das zu besonderen Anlässen geschehen.

  • Solidaritätsaktion auf dem Marienplatz

    So., 13.11.2016

    „Eine Million Sterne“ – und einer davon in Ahlen

    Ein Stern als Zeichen der Solidarität für Menschen, die in Armut leben: Ein stimmungsvolles Bild ergab sich so auf dem Marienplatz.

    Auch in Ahlen leben Menschen in Armut. Für sie und viele andere auf der Welt setzten die Teilnehmer der Aktion „Eine Million Sterne“ ein Zeichen.

  • Die schönsten Ecken im Ahlener Süden

    Do., 18.08.2016

    Gesucht: „Mein Mexiko“

    Den Fotowettbewerb „Mein Mexiko“ stellten Anna Wroblewski vom Stadtteilbüro Süd, Hermann Huerkamp und Sabine Holzkamp von der Caritas vor.

    Lieblingsorte im Süden Ahlens suchen jetzt das Stadtteilbüro Süd und der Caritasverband bei einem Fotowettbewerb.

  • Alzheimer Gesellschaft

    So., 01.05.2016

    Gesprächskreise für Angehörige

    Der Vorstand der Alzheimer-Gesellschaft (v.l.): Martin Kamps (2. Vorsitzender), Sabine Reckhorn, Marion Seikel (Beisitzerinnen), Monika Brüggenthies (Schatzmeisterin), Sabine Holzkamp (Beisitzerin), Dr. Manfred Kolck (Vorsitzender), Remigius Ratzki und Eva Maria Anslinger (Beisitzer).

    Die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf tagte im Haus St. Josef in Wadersloh.

  • Musical-Drama im Bürgerzentrum Schuhfabrik

    Fr., 20.02.2015

    Bilder von zerstörten Träumen

    Sie laden ein zur Aufführung von „Once We Had a Dream“:

    Es ist ein ernstes Stück mit Themen, die es in sich haben: sexuelle Gewalt und Menschenhandel. Das philippinische Jugendtheater „Preda“ tritt am kommenden Freitag im Bürgerzentrum Schuhfabrik auf.