Sabine Mistler



Alles zur Person "Sabine Mistler"


  • Gesundheit

    Mo., 19.10.2020

    Herbstferien: Lehrer fordern besseren Schutz gegen Corona

    Eine Schultafel steht in einem Klassenzimmer in einer Schule.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Lehrer machen Druck für einen wirksameren Schutz gegen das Coronavirus an den nordrhein-westfälischen Schulen. «Ein «Weiter so» darf es nach den Herbstferien nicht geben», mahnte die Vorsitzende des Philologenverbands, Sabine Mistler, am Montag in Düsseldorf. Die Ferien enden an diesem Wochenende.

  • Ansturm auf die Hausärzte

    Mo., 10.08.2020

    Test-Angebot für Lehrkräfte stößt an Kapazitätsgrenzen

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet

    Eine Woche nach den Fachkräften in den Kitas können sich seit Montag auch Beschäftigte an den Schulen kostenlos auf Corona testen lassen. Doch bereits in der vergangenen ­Woche warnte die Gewerkschaft Verdi vor einem Scheitern der Teststrategie, weil viele Hausärzte keine Kapazitäten dafür haben. 

  • Nach Corona

    Sa., 06.06.2020

    Schulen auf dem Rückweg in die Normalität

    Nach Corona: Schulen auf dem Rückweg in die Normalität

    Bis zu den Sommerferien sind es noch drei Wochen – doch schon jetzt richtet sich alle Aufmerksamkeit auf die Zeit danach: Eltern, Schüler und Lehrer würden am 12. August trotz Corona gerne wieder in einen geregelten Schulbetrieb starten. Das Ziel verfolgt auch NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP), bis zum Ferienbeginn soll Klarheit herrschen. Erste Erfahrungen dafür liefert die kurzfristige Rückkehr der Grundschulen in täglichen Präsenzunterricht.

  • Bildung

    Mo., 09.03.2020

    Leistungsunterschiede zwischen Schülern belasten ihre Lehrer

    Eine Lehrerin steht an der Tafel.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Gymnasiallehrer in Nordrhein-Westfalen fühlen sich von den Leistungs- und Wissensunterschieden zwischen ihren Schüler stark belastet. Weitere Stressfaktoren für sie sind das insgesamt hohe Arbeitspensum durch immer mehr Aufgaben und zunehmende Bürokratie sowie fehlende Pausen im Schulalltag. Das ergab eine Studie des Instituts für Präventivmedizin Rostock im Auftrag des Deutschen Philologenverbandes, die am Montag veröffentlicht wurde.

  • Schulen

    Mi., 05.02.2020

    Gewerkschaft: Lehrer-Beleidigungen sind kein Einzelfall

    Ein Mann geht zum Max Planck-Gymnasium.

    Im Internet über Lehrer lästern - was manche Schüler für Spaß halten, überschreitet schnell die Grenze zum Mobbing. Laut Gewerkschaft sind gegen Lehrer gerichtete Beleidigungen bei weitem kein Einzelfall.

  • Zu schwierig?

    Mo., 06.05.2019

    Abiturienten verzweifeln an Mathe-Klausuren

    Rauchende Köpfe sind keine Seltenheit, wenn Abitur-Klausuren geschrieben werden.

    In mehreren Bundesländern klagen Abiturienten: Die Mathe-Klausuren, die sie am Freitag gestellt bekommen haben, seien viel zu schwierig gewesen. Die Schüler in Nordrhein-Westfalen scheinen da jedoch anderer Meinung zu sein.