Sabine Reinhold



Alles zur Person "Sabine Reinhold"


  • Wendekinder beschäftigen sich in Biografieworkshops mit Herkunft und Zukunft

    Do., 06.11.2014

    Die Erinnerung kommt unangemeldet

    Wo kommen wir her, wo wollen wir hin? Das fragen sich die Teilnehmer der Biografietreffen von Juliane und Johannes Dietrich. Unter ihrer Moderation erinnern sie sich bewusst an ihr Leben in der DDR sowie ihre Umbruchserfahrungen und versuchen daraus Schlüsse für die Zukunft abzuleiten.

    25 Jahre nach dem Mauerfall sind die Wendekinder von damals herangewachsen. Zwischen 1975 und 1985 geboren wurden sie doppelt sozialisiert: zunächst in der sozialistischen Gesellschaftsordnung der DDR, ab 1989 im wiedervereinigten Deutschland. Umso mehr stellen sie sich die Frage nach ihren Wurzeln. In Biografieworkshops des Netzwerkes „Dritte Generation Ost“ gehen sie in Potsdam gemeinsam auf Spurensuche.