Sacha Szabo



Alles zur Person "Sacha Szabo"


  • Getrübte Vorfreude

    Do., 05.11.2020

    Corona: Und was wird jetzt aus Weihnachten?

    Wie werden wir in diesem Jahr Weihnachten feiern? Viele Menschen erwarten ein Fest in der Isolation.

    Im Corona-Jahr droht nicht der Grinch, sondern ein Virus das Fest zu klauen. Viele sorgen sich laut einer neuen Umfrage um Weihnachten - und ein Soziologe entdeckt Ähnlichkeiten zwischen Politikerreden und der Kommunikation von Eltern mit Kleinkindern vor Heiligabend.

  • Seltsame Heimkehr

    Mi., 19.12.2018

    Wenn es an Weihnachten in die Kindheit zurückgeht

    Mit dem Buch «Alle anderen können einpacken» von Christian Pokerbeats Huber könnte es etwas politischer unter dem Weihnachtsbaum zugehen als in den vergangenen Jahren.

    Über die Weihnachtsfeiertage fahren viele zu ihren Eltern, oft zurück an den Ort der Kindheit. Es gibt viel zu viel zu essen und womöglich Konflikte und Krach. Ist das schrecklich oder gar schön?

  • Die Kirmesmacher

    Fr., 22.08.2014

    „Ohne Kirmes kann ich nicht leben“

    Vater und Sohn: Philipp Heitmann (links) und Philipp-Timo Heitmann betreiben Autoscooter und Musikexpress.

    Vor allem die Fahrgeschäfte auf dem Rummel sorgen für eine Auszeit vom Alltag. Diese These stellt der Kulturwissenschaftler Sacha Szabo auf. Der Körper wird demnach beschleunigt, also beansprucht. In diesem Rausch können die Besucher ihre Sorgen und Nöte vergessen. Geselligkeit wird groß geschrieben, Kontakte werden geknüpft oder Partner gefunden, wenn der Mann im Autoscooter seine „Beschützerpranke“ um die Frau seiner Wahl legt, mit ihr unter der Raupe des Musikexpress kuschelt, er „ihr“ eine Rose schießt oder ein Lebkuchenherz schenkt. WN-Mitarbeiter Peter Sauer sprach mit Philipp Heitmann und Philipp-Timo Heitmann. In sechster und siebter Generation machen Vater und Sohn in Kirmes. In Greven ist der „Heitmann-Clan“ schon seit 1950 mit dem Autoscooter präsent. Auch wieder an diesem Wochenende auf der Grevener Kirmes 2014 (bis einschließlich 24. August).