Sally Perel



Alles zur Person "Sally Perel"


  • Virtuelle Lesung mit Sally Perel und Hiltruper Realschülern

    Mo., 22.06.2020

    „Jetzt seid ihr die Zeitzeugen“

    Alina Kloos (oben, v.l.), der Zeitzeuge Sally Perel aus Israel, Laura Tewes sowie René Wienbrand (unten, v.l.), Angelique Fögeling und der Lehrer Tobias Hoppmann treten bei der Zeitzeugenlesung mit den Münster-Masken für ein friedliches Europa ein.

    Gebannt schauen vier Schüler auf ihre Monitore und warten darauf, dass der Zeitzeuge sich am anderen Ende der Leitung zeigt. Die Schüler sitzen in der Johannes-Gutenberg-Realschule Hiltrup, ihr Gesprächspartner ist 4361 Kilometer entfernt in Tel Aviv. Der Zeitzeuge ist Sally Perel, stolze 95 Jahre alt. Berühmt geworden ist er durch sein Buch „Ich war Hitlerjunge Salomon“.

  • Glückwünsche für Sally Perel

    Di., 21.04.2020

    Holocaust-Überlebender wird heute 95 Jahre alt

    Sally Perel (Mitte), der als „Hitlerjunge Salomon“ bekannt wurde, hätte Anfang März in Münster sprechen sollen, doch das Coronavirus ließ das nicht zu. . Nun schicken die beteiligten Schulen dem Holocaust-Überlebenden einen Geburtstagsgruß

    Sally Perel gehört zu den bekanntesten Überlebenden des Holocaust. Anfang März hätte er in Münster von seinem Schicksal als „Hitlerjunge Salomon“ erzählen sollen. Weil er des Coronavirus wegen seine Heimat Israel nicht verlassen kann, schicken ihm die münsterischen Schulen nun einen Gruß zum 95. Geburtstag.

  • Corona-Epidemie

    Di., 10.03.2020

    Diese Veranstaltungen wurden im Münsterland abgesagt

    Corona-Epidemie: Diese Veranstaltungen wurden im Münsterland abgesagt

    Das Coronavirus greift immer weiter um sich - und mit ihm die Vorkehrungen. Viele Veranstaltungen im Münsterland wurden bereits aus Sicherheitsgründen abgesagt, weitere Absagen sind zu erwarten. Eine Übersicht (Stand 10. März , 19.30 Uhr).

  • Gala in Berlin

    So., 09.09.2018

    Stars und Freunde feiern 100. Geburtstag von Artur Brauner

    Die Moderatorin Carolin Reiber ist seit vielen Jahrzehnten mit Artur Brauner befreundet.

    Familienmensch und Film-Tycoon - so bezeichnen Artur Brauners Enkel ihren Opa. Zusammen mit der Familie feiern in Berlin zahlreiche Stars den 100. Geburtstag des legendären Filmproduzenten.

  • Zeitzeugenlesung von Sally Perel

    Sa., 17.03.2018

    Bericht beeindruckt Schüler

    Sally Perel

    Eine Schülergruppe der Profilschule Ascheberg besuchte jetzt die Zeitzeugenlesung von Sally Perel in Münster.

  • Sally Perel im GAG

    So., 11.03.2018

    Jeder hat ein Recht auf sein Leben

    Mit seinem zweiten Ich als Hitlerjunge Jupp schaffte es Sally Perel, im Zweiten Weltkrieg zu überleben. Im Graf-Adolf-Gymnasium berichtete er aus dieser schweren Zeit.

    Die Möglichkeit zu einer Begegnung mit Sally Perel nahmen über 200 Schülerinnen und Schüler der GAG-Oberstufe wahr. Seit der Veröffentlichung seiner Autobiografie „Ich war Hitlerjunge Salomon“ im Jahre 1990 ist Perel als jüdischer Zeitzeuge der NS-Zeit weltweit berühmt. Unter heutigen Jugendlichen erzeugt der Bericht des fast 93-Jährigen, der seit 1946 in Israel lebt, eine Atmosphäre großer Verehrung und Faszination, so auch am Graf-Adolf-Gymnasium.

  • Zeitzeuge Sally Perel

    Di., 06.03.2018

    Holocaust-Überlebender spricht mit Hiltruper Realschülern

    Der 92-jährige Sally Perel war aus Israel für eine Zeitzeugen-Lesung nach Münster gereist. Trotz des ernsten Themas gab es im Anschluss Raum für freundliche Begegnungen.

    Drei Schulen in Münster ist es erneut gelungen, einen der letzten noch lebenden Zeitzeugen des Nationalsozialismus für eine Lesung zu gewinnen. Der Jude Sally Perel überlebte den Holocaust nur, weil er sich als Hitlerjunge ausgab.

  • „Hitlerjunge Salomon“ am AWG

    Di., 03.11.2015

    Schuld ist nicht vererbbar

    Man konnte die sprichwörtliche Stecknadel fallen hören: Sally Perel, Autor der bekannten Autobiographie und der erfolgreichen Verfilmung seines Lebens – „Ich war Hitlerjunge Salomon“ – kam zum Augustin-Wibbelt-Gymnasium und beeindruckte die Schüler der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 mit seiner Lebensgeschichte und seiner Botschaft tief.

  • „Hitlerjunge Salomon“ berichtet:

    Fr., 21.03.2014

    „Wir wurden zum Hass erzogen“

    Anhand seiner beeindruckenden Lebensgeschichte veranschaulichte Sally Perel den Realschülern und deren Eltern, auf welche Weise junge Menschen von der Nazi-Propaganda vergiftet wurden.

    Als „Hitlerjunge Salomon“ hat der Jude Sally Perel den Holocaust überlebt. In der Geschwister-Scholl-Realschule beeindruckte der Zeitzeuge mit seiner Lebensgeschichte und der eindringlichen Warnung vor dem Gift der Nazi-Propaganda.

  • „Hitlerjunge Salomon“ Sally Perel spricht mit Schülern

    Do., 16.02.2012

    „Ihr seid ab jetzt Zeitzeugen“

    „Hitlerjunge Salomon“ Sally Perel spricht mit Schülern : „Ihr seid ab jetzt Zeitzeugen“

    Vier Jahrzehnte nach den grausigen Ereignissen hat Sally Perel seinen Überlebenskampf als Jude in Nazi-Deutschland niedergeschrieben. Als „Hitlerjunge Salomon“ ist das Buch ein Erfolg geworden. In der Bodelschwingh-Realschule erzählt er über sein Leben.