Sami Allagui



Alles zur Person "Sami Allagui"


  • 2. Liga

    Fr., 17.05.2019

    FC St. Pauli: Kein neuer Vertrag für Allagui

    Sami Allagui erhält keinen neuen Vertrag beim FC St. Pauli.

    Hamburg (dpa) – Zweitligist FC St. Pauli wird den Vertrag mit Stürmer Sami Allagui nicht verlängern. Das gab Trainer Jos Luhukay in der Hansestadt bekannt.

  • 2. Liga

    Di., 05.02.2019

    Traum-Rückkehr für Fußball-Gott Meier: Zwei Pauli-Tore

    Der FC St. Pauli setzte sich dank Alex Meier (3.v.l.) in letzter Minute gegen den 1. FC Union Berlin durch.

    Das war Stoff für ein Fußball-Märchen. Mit zwei Toren führt Rückkehrer Meier den FC St. Pauli beim Startelf-Debüt zum Sieg über Union - und auf Platz zwei der Tabelle hinter dem Stadtrivalen HSV.

  • 2. Liga

    Mo., 04.02.2019

    Dank Meier: St. Pauli nach Sieg gegen Union Zweiter

    Paulis Alex Meier (2.v.l) feiert sein Tor zum 3:2-Endstand.

    Spektakel in der 2. Fußball-Bundesliga: Der FC St. Pauli siegt spät gegen Union Berlin und steht nun auf Tabellenplatz zwei. Alexander Meier wird zum Matchwinner.

  • Fußball

    Mo., 10.12.2018

    Pauli gewinnt 3:1: Hamburgs Traum vom Doppel-Aufstieg lebt

    Tom Weilandt (3.v.r.) von Bochum versucht ein Tor gegen Torwart Robin Himmelmann (M.) von St. Pauli zu erzielen.

    Bochum (dpa) - Der FC St. Pauli hat sich endgültig als Aufstiegskandidat in der 2. Fußball-Bundesliga in Stellung gebracht und hält den Traum von einem Hamburger Doppel-Aufstieg am Leben. Die Hanseaten gewannen zum Abschluss des 16. Spieltags das sehr unterhaltsame Verfolger-Duell beim VfL Bochum mit 3:1 (2:1) und sind nun punktgleich mit dem Dritten Union Berlin Tabellenvierter. Der Stadtrivale Hamburger SV ist weiter Spitzenreiter. Die Bochumer, die nach sieben Spielen erstmals wieder verloren, sind vier Punkte dahinter Siebter.

  • 2. Liga

    Mo., 10.12.2018

    Der FC St. Pauli gewinnt 3:1 in Bochum

    Torjubel beim FC St. Pauli: Die Kiezkicker führen 1:0 beim VfL Bochum.

    Der FC St. Pauli hat sich im Montagsspiel auf Platz vier der Zweitliga-Tabelle vorgeschoben. Mit dem 3:1-Auswärtssieg beendeten die Hamburger eine Serie des VfL Bochum.

  • Fußball

    Mo., 10.12.2018

    FC St. Pauli rückt nach 3:1-Sieg in Bochum auf Platz vier

    Bochum (dpa) - Der FC St. Pauli hat sich mit einem 3:1-Sieg beim VfL Bochum auf den vierten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga geschoben. Sami Allagui und Henk Veerman im Nachschuss nach einem von Allagui verschossenen Foulelfmeter trafen in der ersten Halbzeit für die Hamburger. Der erst zehn Minuten vorher eingewechselte Mats Möller Daehli machte in der 86. Minute den Sieg perfekt. Lukas Hinterseer hatte mit seinem neunten Saisontor für Bochum zwischenzeitlich ausgeglichen.

  • 2. Liga Montagsspiel

    Mo., 10.12.2018

    FC St. Pauli rückt nach 3:1-Sieg in Bochum auf Platz vier

    Torjubel: Der FC St.Pauli siegt 3:1 beim VfL Bochum.

    Bochum (dpa) - Der FC St. Pauli hat sich am Montag mit einem 3:1 (2:1)-Auswärtssieg beim VfL Bochum auf den vierten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga geschoben.

  • 2. Liga

    Mo., 22.10.2018

    St. Pauli springt auf Tabellenplatz drei: 1:0 in Duisburg

    St.Paulis Philipp Ziereis (M) freut sich nach dem Treffer von Sami Allagui zum 1:0 gegen den MSV.

    Duisburg (dpa) - Der FC St. Pauli hat den Sprung auf den dritten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Die Hamburger gewannen am Montagabend mit 1:0 (0:0) beim MSV Duisburg und blieben auch im fünften Spiel nacheinander ohne Niederlage.

  • Montagsspiel 2. Liga

    Mo., 22.10.2018

    Rückschlag für Lieberknecht: Duisburg 0:1 gegen St. Pauli

    Montagsspiel 2. Liga: Rückschlag für Lieberknecht: Duisburg 0:1 gegen St. Pauli

    Sami Allagui braucht nur wenige Sekunden, um seinen FC St. Pauli zum Sieg beim MSV Duisburg zu führen. Er bringt sein Team auf den dritten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga. Dagegen geht die Heimpremiere des neuen MSV-Trainer Torsten Lieberknecht daneben.

  • Fußball

    Mo., 22.10.2018

    St. Pauli springt auf Tabellenplatz drei: 1:0 in Duisburg

    Duisburg (dpa) – Der FC St. Pauli hat den Sprung auf den dritten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Die Hamburger gewannen mit 1:0 beim MSV Duisburg und blieben auch im fünften Spiel nacheinander ohne Niederlage. Den entscheidenden Treffer erzielte Sami Allagui in der 84. Minute, wenige Sekunden nach seiner Einwechselung. St. Pauli zog damit am 1. FC Union Berlin und dem Hamburger SV  vorbei. Zugleich verdarben die Hamburger die Heimpremiere des neuen Duisburger Trainers Torsten Lieberknecht.