Samuel Beutler



Alles zur Person "Samuel Beutler"


  • Schreibwerkstatt mit jungem Autor startet heute beim KIM-Sommerfest

    Sa., 24.08.2019

    Scheu vor dem leeren Blatt nehmen

    An der Universität Hildesheim lernten Clara und Samuel Beutler den Autor Michael Michalakis (M.) kennen, der jetzt für sechs Wochen als „Autor in Residence“ in der Kulturetage arbeitet und für die KIM eine Schreibwerkstatt für Jedermann anbietet.

    Mit dem jungen Autor Frank Michalakis startet die Kulturinitiative Metelen (KIM) ihr Angebot einer Schreibwerkstatt, die

  • „Mit-Sinnen“ in der Kulturetage

    Mo., 22.07.2019

    Annäherung über den Ruhrpott

    Das Werk „Der Imbisswagen“ von Künstler Günther Sponheuer rückte bei der Veranstaltung „Mit – Sinnen“ am Samstagabend in der Kulturetage in den Mittelpunkt.

    Gastgeber Samuel Beutler rückte am Samstagabend bei der siebten Auflage der Veranstaltungsreihe „Mit – Sinnen“ in der Kulturetage das Werk „Der Imbisswagen" von Künstler Günther Sponheuer in den Mittelpunkt. Während es für Beutler „eine der schwierigsten Vorbereitungen überhaupt“ war, durften sich die Gäste darauf freuen, wieder einmal „mit allen Sinnen mitzusinnen“.

  • Offenes Angebot

    Mo., 06.08.2018

    Kulturetage lädt alle ein, kreativ zu sein

    Clara und Samuel Beutler laden alle Metelener ein, die Kulturetage selber zu nutzen, um ihren kreativen Ideen Raum zu geben.

    Selbst kreativ werden und sich einbringen, dazu laden Clara und Samuel Beutler von der Kulturetage an der Wettringener Straße alle Metelener ein. Die sozio-kulturelle Einrichtung hat selbst jede Menge Angebote in petto, möchte aber die zahlreichen Ideen, Pläne und Projekte der Bürger herauskitzeln. Unterstützung von Seiten der Kulturetage ist ihnen jedenfalls gewiss.

  • Mit-Sinnen zum Abschluss der Ausstellung von Marcel Häkel

    Do., 02.08.2018

    Was will der Künstler bloß sagen?

    Samuel Beutler machte sich seine Gedanken über das Bild „Der rote Faden I“ des Künstlers Marcel Häkel.

    Da war Künstler Marcel Häkel selbst überrascht, welche literarischen Werke sich in Bezug zu seinem Gemälde setzen ließen. Denn auch für den fünften Teil der Veranstaltungsreihe „Mit-Sinnen“ hatten sich Clara und Samuel Beutler von der Kulturinitiative Metelen (KIM) sowie Rezitator Everhard J. Drees viele tiefgründige Gedanken darüber gemacht, wie sich das Werk denn am besten mit allen Sinnen erschließen ließe.

  • „Mit-Sinnen“ in der Kulturetage

    Di., 01.05.2018

    Auch krude Geistesblitze festhalten

    Samuel Beutler (l.) schlüpfte in die Rolle des dubiosen Heilpraktikers Dr. Moxa, der den Patienten Faustus (gespielt von Alexander Klar) mit simpler Massage zu Tode bringt.

    Das Denken bestimmt den Menschen, und die Gedanken sind frei: Mit einer experimentellen Darbietung näherte sich die Veranstaltung „Mit-Sinnen“ am Samstagabend einem Werk des Künstlers Alexander Klar.

  • Greven

    Fr., 06.04.2018

    Greven:

    Die Ausstellung mit dem Titel „Untitled – United“ ist bis zum 4. Mai wochentags von 8 bis 18 Uhr in der Kulturetage Metelen, Wettringener Straße 2, zu sehen. Am 28. April (Samstag) um 19.30 Uhr laden die beiden Ausstellungsmacher Clara und Samuel Beutler im Rahmen ihrer Reihe „Mit-Sinnen“ wieder ein, sich den Arbeiten einen Abend lang mit Mitteln der darstellenden, musikalischen und kulinarischen Künste anzunähern. Titel

  • „Mit-Sinnen“ der Kulturetage

    Mo., 19.02.2018

    Werke von Ada Klar im Mittelpunkt

    Ada Klar sprach über Werke aus ihrer aktuellen Ausstellung „Das Ununbekannte“.

    Auch gute Ideen können immer besser werden: Nach der erfolgreichen Premiere im Januar haben die Gastgeber Clara und Samuel Beutler zur aktuellen Veranstaltung „Mit-Sinnen“ der Kulturetage das Publikum erneut überraschen können.

  • Austausch über Gemälde von Knut Kargel

    Mo., 22.01.2018

    Die Empfindungen der anderen

    Künstler Knut Kargel (l.) tauscht sich mit Moderator Samuel Beutler über das Gemälde „Koyaanisquatsi“ aus.

    Wir seien im Alltag von einer Bilderflut umgeben, meint Samuel Beutler. „Da ist es schwierig, sich auf ein einzelnes Bild einzulassen.“ Und doch einen Versuch wert. Im Fokus der Premiere der Veranstaltungsreihe „Mit-Sinnen“ stand am Samstagabend Knut Kargels Ölgemälde „Koyaanisquatsi“.

  • Kulturetage

    Mi., 17.01.2018

    Kunst mit allen Sinnen entdecken

    Kurt Kargels Bilder bieten nicht nur eine Fülle von Motiven, sondern auch viel Spielraum für Interpretationen. Am Samstag wird der Künstler selber im Rahmen der Reihe „Mit-Sinnen“ eines seiner Werke vorstellen.

    „Mit-Sinnen“ lautet der Titel einer neuen Vortragsreihe in der Kulturetage, welche Ausstellungsprojekte begleitet. Den Auftakt macht dabei am Samstag die Betrachtung und Interpretation des Gemäldes „Koyaanisqatsi“ von Kurt Kargel. Der Künstler ist bei der Premiere anwesend.

  • Knut Kargel stellt in der Kulturetage aus

    Fr., 05.01.2018

    Kunst aus Tüten

    Bauen eine künstlerische Brücke zwischen Metelen und Wettringen: Samuel Beutler (l.) und Knut Kargel, der am Sonntag in der Kulturetage ganz unterschiedliche Werke und Arbeitsstile präsentiert.

    Die Kulturinitiative Metelen und die Künstlergemeinschaft Wettringen lassen eine Kunstachse zwischen den beiden Orten entstehen. So zeigt Knut Kargel ab Sonntag (7. Januar) in der Kulturetage unterschiedliche Werke und Arbeitsstile.