Sandra Beermann



Alles zur Person "Sandra Beermann"


  • Ampel an der Münsterstraße

    Di., 20.10.2020

    Ärger über Baustelle

    Die Arbeiten an der Münsterstraße werden noch knapp zwei Woche dauern, sagt Sandra Beermann von Straßen.NRW.

    Es geht weiter: Nach einem Stillstand in der Baustelle an der Münsterstraße geht es nun wieder voran. Wie Straßen.NRW mitteilte, soll Mitte nächste Woche die Baustellenampel ausgeschaltet werden. Anfang November sollen die Arbeiten für die neue Bedarfsampel abgeschlossen sein

  • Hauptstraße

    So., 11.10.2020

    Falsche Markierung offiziell beanstandet

    Anfang September wurde der durchgezogene Strich mit schwarzer Farbe notdürftig bearbeitet.

    Eine durchgezogene statt einer gestrichelten Linie hat die Straßenbaufirma auf der Hauptstraße in Nienborg aufgebracht. Das hat der Auftraggeber nun offiziell beanstandet, was Konsequenzen hat.

  • Behelfsbauwerk übernimmt ab 1. Oktober den Verkehr der B 51 zwischen Münster und Handorf

    Mo., 28.09.2020

    Alte Wersebrücke vor dem Abbruch

    Bauleiter Jörg Dehmer an der Behelfsbrücke der B 51 über die Werse in Handorf, rechts die alte Brücke. Sie wird nun abgebrochen.

    Ab dem 1. Oktober beginnt der Abbruch eines historischen Bauwerks: Die über 100 Jahre alte Wersebrücke der B 51 in Handorf muss weichen. Wie aber geht es dort weiter?

  • Strecke Wolbeck-Sendenhorst wird im Sommer aufwendig saniert

    Mi., 13.05.2020

    Bagger stehen in den Startlöchern

    Sandra Beermann und Andreas Niebrügge weisen auf einige Schlaglöcher auf der L 520 hin.

    Die L 520 zwischen Wolbeck und Sendenhorst ist stark sanierungsbedürftig. In den Sommerferien sollen die Bauarbeiten beginnen

  • Baustelle Umgehungsstraße

    Di., 28.04.2020

    Prozessionsweg: Öffnung im Herbst

    Noch bis Herbst 2020 ist unter der Umgehungsstraße kein Durchkommen für Fußgänger und Radfahrer.

    Warum ist der Prozessionsweg unter der B 51 eigentlich immer noch gesperrt? Geduld: Der Ausbau der Umgehungsstraße ist noch längst nicht abgeschlossen.

  • Münsters größte Straßenbaustelle

    Do., 26.03.2020

    Arbeiten auf und an der Umgehungsstraße sind im Zeitplan

    Die zweite Hälfte der alten Pleistermühlenweg-Unterführung über die B 51-Umgehung wird gerade abgebrochen. Bis zum Herbst wird hier noch gearbeitet, ehe Radler und Fußgänger wieder passieren können. Rechts Bauleiter Dimitri Beck vom Landesbetrieb Straßenbau.

    Derzeit herrscht auf Münsters Straßen wenig Verkehr. Damit das Straßennetz auch zukünftig nicht überlastet ist, wird an der Erweiterung der Umgehungsstraße fleißig gebaut.

  • Straßen NRW empfiehlt Umleitungen

    Do., 12.03.2020

    L 586 steht vor der Vollsperrung

    2,8 Millionen Euro kostet die Sanierung der L 586 inklusive Kreisverkehr-Erneuerung in Tönnishäuschen.

    Die Münsterstraße steht vor der erneuten Vollsperrung. Nach der Sanierung des Kreisverkehrs in Tönnishäuschen wird jetzt die L 586 bis zum Ortseingang Vorhelm runderneuert. Gesamtkosten: 2,8 Millionen Euro.

  • Warendorfer Straße

    Mi., 13.11.2019

    B 51: Startschuss für neue Wersebrücke

    Die 100 Jahre alte „Zwei-Feld-Bogenbrücke“ ist nicht mehr tragfähig.

    Die Brücke der Warendorfer Straße (B 51) über die Werse ist abgängig und soll durch einen Neubau ersetzt werden. Demnächst beginnen die Vorarbeiten. Der geplante vierspurige Straßenausbau hat damit nur indirekt zu tun.

  • Info-Stand auf dem Handorfer Wochenmarkt

    Mi., 23.10.2019

    B 51: Ausbau bewegt die Gemüter

    Mitarbeiter von Straßen-NRW informierten auf dem Handorfer Wochenmarkt über den geplanten Straßenausbau.

    Der Gesprächsbedarf ist groß, die Stimmung skeptisch: Der Info-Stand von Straßen-NRW zum Ausbau der B 51 auf dem Handorfer Wochenmarkt war sehr gefragt.

  • Straßen.NRW nimmt Stellung

    Sa., 19.10.2019

    Ausbau der B 51: Antworten auf viele Fragen

    Viele Fragen wurden am Ende der Informationsveranstaltung im Bürgerhaus von etlichen Anwesenden formuliert und den Experten von Straßen.NRW mitgegeben. Die Ergebnisse sind ab sofort auf der Homepage zum Ausbau der B 51 aufgelistet.

    Die Fragen, Mails und Anregungen zum geplanten Ausbau der B 51 zwischen Münster und Telgte sind nach Angaben von Straßen.NRW gelesen, bearbeitet und beantwortet.