Sandro Schwarz



Alles zur Person "Sandro Schwarz"


  • Derby und Mourinho-Rückkehr

    Mo., 02.12.2019

    Das bringt die Fußball-Woche

    Eintracht Frankfurt hat in Mainz noch nie einen Bundesligasieg geholt. «Wir wollen diese Serie endlich durchbrechen», sagt Trainer Adi Hütter.

    Berlin (dpa) - Die Fußball-Woche beginnt in der Bundesliga mit dem Rhein-Main-Derby. Werder Bremen blickt einen Tag später gespannt auf die Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball-Liga (DFL).

  • Bundesliga

    So., 01.12.2019

    Heißes Derby am ungeliebten Montag: Mainz empfängt Frankfurt

    Bereitet sich auf das Spiel gegen den FSV Mainz vor: Frankfurts Trainer Adi Hütter.

    Wenn der FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt aufeinander treffen, geht es immer hoch her. Das Rhein-Main-Derby elektrisiert auch dieses Mal die Fans, auch wenn der Termin so gar nicht nach deren Geschmack ist.

  • Nach Kantersieg in Hoffenheim

    Mo., 25.11.2019

    Ex-Coach Schwarz gratuliert sofort nach Mainz-Sieg

    Fiebert noch mit seinem ehemaligen Team mit: Ex-Mainz-Coach Sandro Schwarz.

    Mainz (dpa) - Auch nach dem Ende seines Engagements fiebert Sandro Schwarz weiter mit seiner ehemaligen Mannschaft des FSV Mainz 05. Dies erzählte Sport-Vorstand Rouven Schröder nun bei «kicker meets DAZN - der Fußball-Podcast».

  • 1. FC Köln

    Mo., 25.11.2019

    Beierlorzers traumhafter Trainer-Einstand in Mainz

    Besser hätte das Trainer-Debüt für Achim Beierlorzer (M) bei Mainz 05 nicht laufen können.

    Mainz empfiehlt sich für das Rhein-Main-Derby gegen Eintracht Frankfurt mit einem Kantersieg in Hoffenheim. Die Mannschaft ist schon im ersten Spiel unter Achim Beierlorzer kaum wiederzuerkennen.

  • Bundesliga

    So., 24.11.2019

    Traumstart für Beierlorzer: Mainz feiert Sieg in Hoffenheim

    Levin Öztunali (M) wird von seinen Mainzer Teamkollegen für sein Tor zum 1:0 gefeiert.

    Was für ein Start! Trainer Achim Beierlorzer hat mit dem FSV Mainz 05 ein ganz starkes Debüt gefeiert. Fünf Treffer beim Champions-League-Anwärter Hoffenheim können sich sehen lassen. Und das mit einem Spieler weniger nach der Pause.

  • Neuer Mainz-Coach

    Sa., 23.11.2019

    Speed-Dating statt Urlaub: Beierlorzers kurioser Auftakt

    Hatte nur kurze Zeit zum Verschnaufen: Mainz-Coach Achim Beierlorzer.

    Viele Bundesliga-Funktionäre beklagen die vielen Länderspiel-Pausen im Herbst. Für Achim Beierlorzer reichten die zwei Wochen, um den Job innerhalb der Liga zu wechseln. Sein nächstes Ziel Klassenerhalt beginnt mit einer besonderen Aufgabe.

  • Neuer 05-Coach

    Fr., 22.11.2019

    Nach «Speed-Dating»: Beierlorzer-Premiere mit Mainz

    Trifft mit seinem neuen Club auf 1899 Hoffenheim: Mainz-Coach Achim Beierlorzer.

    Mainz (dpa) - Achim Beierlorzer sieht seiner Premiere als Trainer des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 gelassen entgegen. «Die ersten Tage waren wie ein Speed-Dating», sagte der 52-Jährige.

  • Ex-Köln-Coach

    Mo., 18.11.2019

    Beierlorzer neuer Trainer bei Mainz 05: «Ist schon kurios»

    Neuer Trainer in Mainz: Achim Beierlorzer.

    In Köln gefeuert, von Mainz geheuert: Fußball-Lehrer Achim Beierlorzer hat innerhalb kurzer Zeit einen neuen Arbeitsplatz in der Bundesliga gefunden. Der 51-Jährige soll die Rheinhessen vor dem Abstieg bewahren.

  • Fußball

    Mo., 18.11.2019

    Beierlorzer neuer Trainer bei Mainz 05

    Mainz (dpa) - Nur neun Tage nach seinem unfreiwilligen Abgang beim 1. FC Köln hat Achim Beierlorzer wieder einen Job in der Fußball-Bundesliga. Er wird neuer Trainer beim Abstiegskonkurrenten Mainz 05. Die Rheinhessen hatten sich vor kurzem von Sandro Schwarz getrennt. Beierlorzer erhält nach Club-Angaben einen Vertrag bis zum Sommer 2022 und sitzt in der Partie am Sonntag in Hoffenheim erstmals auf der Bank des Tabellen-16.

  • Nach Schwarz-Trennung

    Di., 12.11.2019

    Gedämpfte Stimmung in Mainz - «Spieler tragen Mitschuld»

    Der bisherige Co-Trainer Jan-Moritz Lichte leitete das Mainzer Training.

    Mainz (dpa) - In gedämpfter Stimmung hat Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 die erste Trainingseinheit nach der Trennung von Chefcoach Sandro Schwarz absolviert.