Santiago Solari



Alles zur Person "Santiago Solari"


  • Real Madrid

    Fr., 15.03.2019

    Zidane startet Neuaufbau der Königlichen

    Zinedine Zidane trainiert wieder das Team von Real Madrid.

    Nach einer neunmonatigen Auszeit feiert Zinedine Zidane ein Comeback als Trainer von Real Madrid. Er soll die Königlichen aus der Krise holen und eine neue Mannschaft aufbauen. Kroos und alle Real-Profis spielen ab sofort um ihre Zukunft.

  • Nach Real-Rückkehr

    Di., 12.03.2019

    «Zizou» macht die Königlichen wieder glücklich - fast alle

    Zurück bei Real Madrid: Zinedine Zidane.

    Nach dem Comeback von Zidane wird in Madrid der große Umbruch geplant. Nach spanischen Medienberichten wurden dem Trainer drei «Superverstärkungen» versprochen. Einige ehemalige Stars und Stammkräfte der Königlichen werden derweil wohl gehen müssen.

  • Trainerwechsel

    Mo., 11.03.2019

    Real holt in der Krise Zidane zurück - Solari entlassen

    Trainerwechsel: Real holt in der Krise Zidane zurück - Solari entlassen

    Neun Titel gewann Zinédine Zidane in zweieinhalb Jahren als Trainer mit Real Madrid. Seinen Nachfolgern gelang in den vergangenen neun Monaten wenig. Nach dem Verpassen aller Saisonziele kehrt nun überraschend der Franzose auf die Trainerbank der Königlichen zurück.

  • Kurzbiografie

    Mo., 11.03.2019

    Zinédine Zidane in Zahlen

    Zinedine Zidane gewann als erster Trainer der Fußballgeschichte drei Mal in Serie die Champions League.

    Madrid (dpa) - Trainer Zinédine Zidane kehrt zu Real Madrid zurück. Der Franzose ersetzt den bisherigen Coach Santiago Solari und erhält einen Vertrag bis 2022,

  • Fußball

    Mo., 11.03.2019

    Madrid holt in der Krise Zidane zurück

    Madrid (dpa) - Gut neun Monate nach seinem Rücktritt als Trainer von Real Madrid kehrt Zinedine Zidane völlig überraschend zum kriselnden spanischen Fußball-Rekordmeister zurück. Die Trennung vom bisherigen Coach Santiago Solari und die Verpflichtung des 46 Jahre alten Franzosen wurden auf einer Vorstandssitzung am Abend beschlossen, wie der Club von Toni Kroos und Kapitän Sergio Ramos mitteilte. Zidane, der einen Vertrag bis 2022 unterschrieb, soll bereits morgen das Training übernehmen. Der Club zog damit die Konsequenzen aus einer restlos enttäuschenden Saison.

  • Fußball

    Mo., 11.03.2019

    Trainer Zidane kehrt zu Real Madrid zurück - Vertrag bis 2022

    Madrid (dpa) - Trainer Zinédine Zidane kehrt nach rund neun Monaten zu Real Madrid zurück. Der Franzose ersetzt den bisherigen Coach Santiago Solari und erhält einen Vertrag bis 2022, wie der spanische Fußball-Rekordmeister am Montag nach einer Vorstandssitzung mitteilte.

  • Ex-Coach vor Rückkehr

    Mo., 11.03.2019

    Medien: Zidane soll Solari als Real-Trainer ablösen

    Steht offenbar vor der Rückkehr zu Real Madrid: Zinedine Zidane.

    Madrid (dpa) - Trainer Zinedine Zidane kehrt nach Medienberichten nur gut neun Monate nach seinem Rücktritt zu Real Madrid zurück.

  • Fußball

    Mo., 11.03.2019

    Medien: Zidane soll Solari als Real-Trainer ablösen

    Madrid (dpa) - Trainer Zinedine Zidane kehrt nach Medienberichten nur gut neun Monate nach seinem Rücktritt zu Real Madrid zurück. Der krisengeplagte spanische Fußball-Rekordmeister werde die Trennung von Coach Santiago Solari und die Verpflichtung des Franzosen noch am Abend bekanntgeben, sagte der gewöhnlich sehr gut informierte Sportjournalist Josep Pedrerol im TV-Sender La Sexta. Die Königlichen waren innerhalb von nur sechs Tagen durch deutliche Heimpleiten gegen Erzrivale FC Barcelona und Ajax Amsterdam sowohl aus dem spanischen Pokal als auch aus der Champions League ausgeschieden.

  • Königliche Krise

    Sa., 09.03.2019

    Ramos übernimmt bei Real Madrid das Kommando

    Real Madrids Sergio Ramos wehrt sich gegen die Kritik.

    Nach dem Verpassen aller Saisonziele werden bei Real Madrid Schuldige gesucht. Als der Clubpräsident die Spieler ausschimpft, gibt Kapitän Ramos ihm Kontra. Der Zank eskaliert. Der Abwehrchef zeigt dabei aber auch seine Führungsqualitäten - und erntet viel Lob.

  • Nach Debakel gegen Ajax

    Mi., 06.03.2019

    Umbruch nach «Scheiß-Saison»: Real vor ungewisser Zukunft

    Toni Kroos wird in dieser Saison mit Real Madrid wohl titellos bleiben.

    Spanische Medien sprechen vom «Ende einer Ära»: Nach drei Triumphen in Serie scheidet Titelverteidiger Real Madrid in der Champions League erstmals nach 2010 wieder im Achtelfinale aus. Für die Fans ist einer der Schuldigen auch Nationalspieler Toni Kroos.