Sarah Giese



Alles zur Person "Sarah Giese"


  • Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren Live-Hörspiel zu Sherlock Holmes

    So., 29.09.2019

    Ohne Mütze und Meerschaumpfeife

    Dieser Sherlock Holmes ist auch ein Mann mit sorgsam gewählten Wissenslücken, von Literatur bis Politik

    Nicht immer waren der Detektiv Sherlock Holmes und sein Watson, die Figuren Arthur Conan Doyles, ein Ermittler-Paar – wie es dazu kam, ließ am Samstag ein Live-Hörspiel im Kulturbahnhof Hiltrup erleben.

  • Cactus Junges Theater zeigt im Pumpenhaus „Der Garten“

    Fr., 28.06.2019

    Pantomimisch begleitetes Hörspiel

    Wie Barbie-Puppen, die sich marionettenhaft auf dem Kunstrasen bewegen, erscheinen die Akteurinnen des neuen Stücks von Cactus Junges Theater. Es handelt von Sexualität und der Macht und Ohnmacht gegenüber dem anderen Geschlecht.

    Wie lebensgroße Barbie-Puppen erscheinen sie auf der Bühne, jede bis zur Unkenntlichkeit geschminkt, einige sogar noch in Zellophan verpackt. Vor ihren Füßen ein bunter Kleiderhaufen, in dem sie nach Individualität wühlen, während Stimmen aus den Lautsprechern über Stars und deren Schönheit diskutieren und darüber, ob man operativ nachhelfen soll. Um sie herum eine Kulisse aus Kunstrasen, Efeuranken und Landlust-Mobiliar, die genauso unwirklich wirkt wie die Schauspielerinnen, die sich marionettenhaft in ihr bewegen.

  • Sarah Giese ist Sprechtrainerin bei „Starlight Express“

    Do., 18.04.2019

    Mit Gurgeln zum perfekten Deutsch

    Neue Kostüme, starke Charaktere und mitreißende Songs: Das Rollschuh-Kult-Musicals „Starlight Express“ begeistert seit über 30 Jahren in Bochum. Sarah Giese trainiert die überwiegend englischen Darsteller in ihrer deutschen Aussprache.

    Wie kommt man zur perfekten deutschen Aussprache? Mit Gurgeln! Die Münsteranerin Sarah Giese hat aber noch mehr Tipps parat. Und die gibt die Sprachtrainerin an Bühnenstars weiter.

  • Lesung in der Kulturwerkstatt von Christoph Tiemann

    Mo., 18.02.2019

    Die Liebe im Blick

    Eröffneten die Kulturwerkstatt-Saison 2019 (v.l.): Till Backhaus, Sarah Giese und Christoph Tiemann.

    Ein wilder Ritt durch die Literaturgeschichte boten Christoph Tiemann, Sarah Giese und Till Backhaus zur Eröffnung der Saison 2019 in der Kulturwerkstatt.

  • Altenberge

    Fr., 08.02.2019

    Alles dreht sich um die Liebe

    Sarah Giese und Christoph Tiemann

    Sarah Giese und Christoph Tiemann gastieren am 15. Februar in der Kulturwerkstatt. Dann dreht sich alles um die Liebe.

  • Live-Hörspiel im Kulturbahnhof

    So., 16.12.2018

    Dramatischer als ein Trickfilm

    Ebenizer Scrooge (gesprochen von Christoph Tiemann, Mitte) kann den Blick nicht lassen vom Geist seines toten Kompagnons. Weiter lasen: Urs von Wulfen (v.l.), Sarah Giese, Alexander Rolfes und Markus von Hagen.

    Christoph Tiemann und vier Sprechern des Theaters „ex libris“ ließen die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens im Kulturbahnhof greifbar werden.

  • Uraufführung im Pumpenhaus: Label 33 zeigt „K“ von Kjersti A. Skomsvold

    Fr., 02.11.2018

    Aufwärts Fallen ist möglich

    Die Mathematikerin „K“ (Sarah Giese) muss sich mit Liebe und Verlust auseinandersetzen.

    Sie hängt am Transfusionsständer und berichtet von ihrer Schwangerschaftsuntersuchung. Die Sonde tastet sich durch den Uterus, aber von einem Kind keine Spur. Und von einem Vater auch nicht. Der einzige Kandidat, der in Frage gekommen wäre, hat sich vom Balkon gestürzt. Eine Krankheit hatte die beiden einst zusammengeführt.

  • Drei ???-Lesung wurde zum zweiten Mal ein voller Erfolg

    So., 15.04.2018

    Voll den Nerv getroffen

    Christoph Tiemann (r.) und das Ensemble ex libris versetzten das Publikum in Staunen.

    200 Mädchen, Jungen, Frauen und Männer saßen gebannt im Bürgersaal des Rathauses, um Christoph Tiemann und dem ex-libris-Ensemble zuzuhören. Dort, wo sonst politische Themen diskutiert werden, stand diesmal ein kniffliger Kriminalfall im Mittelpunkt.

  • Lesung von Christoph Tiemann und Sarah Giese

    So., 17.12.2017

    Altvertrautes in frischem Gewand

    Von klassisch-festlich bis lustig-skurril: Christoph Tiemann und Sarah Giese überzeugten bei ihrer Lesung in der Konzertgalerie mit einer fein abgestimmten Text-Mischung.

    Von klassisch-festlich bis lustig-skurril, von sentimental bis pragmatisch – all das und noch viel mehr boten Christoph Tiemann und Sarah Giese bei ihrer szenischen Lesung in der Konzertgalerie.

  • Cactus zeigt seine neuste Produktion „Vom Schwinden“

    Mi., 10.05.2017

    Zwischen Vergessen und Erinnern

    Verkehrte Rollen: Im Cactus-Stück „Vom Schwinden“ kümmern sich die älteren Frauen um die Mädchen und jungen Frauen.

    Judith Suermann und Lea Bullerjahn wollten ein generationsübergreifendes Stück machen, über „Erinnerung“. Und wie das beim jungen Theater „Cactus“ so ist, geriet das Thema im Produktionsprozess in immer grundsätzlichere Sphären, die nicht bei der „Demenz“ oder dem „Blackout“ hängen blieben. Jetzt heißt es „Vom Schwinden“ und wird viele Aspekte des Menschen im Umgang mit seinem Speichern von Gedanken und Gefühlen beschäftigen.