Sarah Ortmeier



Alles zur Person "Sarah Ortmeier"


  • Offizielle Amtseinführung von Maren Eggerichs als Konrektorin der St.-Georg-Grundschule

    Mi., 08.05.2019

    Großes Hallo für die zweite Chefin

    Großer Bahnhof mit allen Schülern und Lehrerinnen in der St.-Georg-Grundschule für die nun auch offizielle Konrektorin Maren Eggerichs.

    Die Leitung der St.-Georg-Grundschule ist jetzt auch offiziell wieder komplett. In diesen Tagen erhielt Maren Eggerichs ihre Ernennungsurkunde als Konrektorin. Am Dienstag begrüßte Wilfried Roos als Bürgermeister der Schulträgerkommune die Neue, die in Saerbeck alles andere als neu ist, im Amt.

  • Deutsch als Zielsprache an Grundschule und OGS

    Mo., 11.03.2019

    Gespendete Sitzsäcke als Lern-Motivation

    Mareike Kamping, Melanie Mersmann, Andre Dolle und Sarah Ortmeier (v.l.) freuen sich zusammen mit Grundschülerinnen und einem Grundschüler über die neue Einrichtung des Förderraums.

    Dank einer Spende hat der gemeinsame Mehrzweckraum von St.-Georg-Grundschule und Offener Ganztagsgrundschule (OGS) jetzt auch Regale und Sitzsäcke. Genutzt wird er für Förderunterricht, insbesondere für Deutsch als Zielsprache.

  • St.-Georg-Grundschule

    Fr., 11.01.2019

    Tafel-Spenden und Segen

    Sechs Tische füllten die Lebensmittel, die bei der Spendensammlung der Grundschule für die Tafel zusammenkamen und die am Freitag während der Sternsinger-Aktion übergeben wurden.

    Beachtliche sechs Tische füllten die Lebensmittelspenden von Grundschülern und ihren Eltern. Sie wurden am Freitag während der Sternsinger-Aktion an die Caritas-Tafel übergeben, die damit ein besonderes Problem hatte.l

  • Offene Ganztagsgrundschule: Keine Anmeldebegrenzung / Weiterer Raumbedarf

    Fr., 14.12.2018

    Die Schülerzahl nimmt zu

    O-G-S, die drei Buchstaben, die in einem Kunstprojekt mit Paul Winz entstanden sind, stehen für Offene Ganztagsgrundschule.

    Die Rechnung ist einfach. Im nächsten Sommer verlassen 24 Viertklässler die Offene Ganztagsgrundschule (OGS). 44 Anmeldungen zukünftiger Erstklässler liegen aktuell auf dem Schreibtisch von Melanie Mersmann.

  • St.-Georg-Grundschule

    Mi., 21.11.2018

    72 Anmeldungen liegen vor

    St.-Georg-Grundschule: 72 Anmeldungen liegen vor

    72 Anmeldungen sind für den nächsten ersten Jahrgang der St.-Georg-Grundschule eingegangen. Das berichtete jetzt die Schulleiterin Sarah Ortmeier nach Abschluss der Anmeldetage. Sie betont aber, dass diese Zahl lediglich die voraussichtliche Stärke des Jahrgangs angibt.

  • Verkehrssicherheitsaktion an der St.-Georg-Grundschule

    Mi., 31.10.2018

    Schüler beurteilen Autofahrer

    Lach-Smileys für korrekte Autofahrer, rote, ärgerliche Gesichter für die anderen: Saerbecker Grundschüler bei ihrem Einsatz bei der „Aktion Wendehammer“.

    Dass noch nichts Schlimmes passiert ist, wundert manchen. Damit auch die Zukunft frei von schweren Unfällen bleibt, kamen am Dienstag Grundschüler freiwillig früher zur Schule und opferten ihre Pausen für die „Aktion Wendehammer“.

  • St.-Georg-Grundschule

    Do., 13.09.2018

    Kinderparlament bemängelt Verkehrslage

    Frisch gewählte Sprecher des Kinderparlaments der St.-Georg-Grundschule: Zoe Gustke und Jesse Herkenhoff.

    Das Schuljahr ist erst ein paar Tage alt, da hat die St.-Georg-Grundschule schon neue Schülersprecher. Das Kinderparlament aus den Klassensprechern und Vertretern der Kinder in der Offenen Ganztagsgrundschule wählte jetzt in seiner ersten Sitzung Zoe Leona Anna Gustke aus der 3b und Jesse Herkenhoff aus der 4b an seine Spitze.

  • 58 Erstklässler an der St.-Georg-Grundschule eingeschult

    Fr., 31.08.2018

    Ein riesiger Empfang

    Klasse 1a

    „Auf dem Weg von der Kirche hierher ist etwas Wunderbares passiert: Ihr seid Grundschüler geworden.“ So begrüßte Schulleiterin Sarah Ortmeier am Donnerstag die 58 neuen Erstklässler der St.-Georg-Grundschule.

  • Viel los an der Grundschule

    Do., 22.03.2018

    Erst Quatsch, dann neue Lernmittel

    Auch nur mit dem Buch in der Hand zog Autor Hermann Mensing die Drittklässler in seinen Bann, zwischendurch zupfte er auch die Ukulele.

    Ordentlich etwas los war dieser Tage in der St.-Georg-Grundschule. Alles hatte irgendwie mit Unterricht zu tun, aber auch mit Unterstützung, die die Schule erreicht und ohne die es nicht gegangen wäre.

  • Nach dem Sturmtief „Friederike“

    Fr., 19.01.2018

    Gröbste Schäden schnell beseitigt

    Ein Spezialbagger kappte an der Hembergener Straße sturmgeschädigte Birken, die umzustürzen drohten.

    Schaden hat Sturmtief „Friederike“ am Donnerstag in Saerbeck an vielen Stellen angerichtet, zeigte sich bei der Bestandsaufnahme am „Tag danach“. Aber das meiste war rasch zu beseitigen, meldete das Ordnungsamt. Viele einlaufende Meldungen, aber selten fünfstellige Schadenssummen, hieß aus dem Versicherungsbereich.