Sascha Markmann



Alles zur Person "Sascha Markmann"


  • Fußball: Landesliga 4

    Di., 12.06.2018

    Sascha Markmann schließt sich Kirchhellen an

    Wurde als Kapitän von seinen Mitspielern bei GW Nottuln sehr geschätzt: Sascha Markmann.

    Am letzten Spieltag wurde Sascha Markmann bei GW Nottuln verabschiedet. Mit dem Fußball hört er allerdings nicht ganz auf. In der kommenden Saison kickt der ehemalige GWN-Kapitän für den A-Ligisten VfB Kirchhellen.

  • Ex-Altenberger und -Burgsteinfurter wechselt in die Kreisliga A zum VfB Kirchhellen

    Fr., 08.06.2018

    Markmann setzt neue Prioritäten

    Der doppelte Sascha Merkmann 2014 beim SV Burgsteinfurt . . .

    Sascha Markmann durchlief beim TuS Altenberge sämtliche Jugendmannschaften und spielte jahrelang beim SV Burgsteinfurt. Zuletzt war er Mannschaftskapitän des Landesligisten DJK GW Nottuln. Jetzt entschloss er sich zu einem Wechsel, der für viele auf den ersten Blick überraschend kommt, der aber nachvollziehbare Gründe hat.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 08.04.2018

    GW Nottuln enttäuscht in Burgsteinfurt

    Umzingelt: Nottulns Felix Hesker (l.) wird von einer Übermacht Burgsteinfurter Spieler angegriffen.

    Einen ganz schwachen Auftritt legte GW Nottuln am Sonntag in Burgsteinfurt hin: Die Grün-Weißen unterlagen nach 90 Minuten völlig verdient.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 19.11.2017

    GW Nottuln überrascht bei Eintracht Ahaus

    Weitermachen! Felix Hesker (l.) muntert Oliver Leifken nach einer vergebenen Chance auf. Später setzt Nottulns Nummer 10 den Stürmer perfekt ein, der das Tor des Tages markiert.

    „Der Sieg ist hinten raus etwas glücklich, aber durchaus verdient“, resümierte Oliver Glaser, Trainer des Fußball-Landesligisten GW Nottuln, nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg bei Eintracht Ahaus und sprach von einer „guten Mannschaftsleistung. Die Jungs waren heute enorm laufstark.“

  • Fußball: Landesliga

    Mi., 25.10.2017

    GW Nottuln: Markmann vier Wochen gesperrt

    Sascha Markmann 

    Das ist bitter, aber es war absehbar: Nach seinem Feldverweis per Roter Karte im Spiel gegen Westfalia Gemen wurde Sascha Markmann, Mannschaftskapitän von GW Nottuln, für vier Wochen gesperrt. Derzeit prüft Grün-Weiß, ob er Beschwerde gegen dieses Urteil einlegt.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 22.10.2017

    Pech für GW Nottuln in der Nachspielzeit

    Nottulns Torhüter Malte Wilmsen machte ein tadelloses Spiel: Auch dieser Ball landet in den Händen des Grün-Weißen. Gemens Oliver Dings kommt nicht heran.

    Fast hätte GW Nottuln bei Westfalia Gemen mit 1:0 gewonnen. In der Nachspielzeit kassierten die Grün-Weißen dann aber doch noch einen Treffer.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 29.09.2017

    Nottuln gegen Burgsteinfurt: Duell zweier Sorgenkinder

    Ein Vorbild in punkto Laufbereitschaft und Einsatz: Nottulns Kapitän Sascha Markmann

    Mit einem Auswärtssieg bei GW Nottuln möchte der SV Burgsteinfurt am Sonntag den Gastgeber in der Tabelle überholen. Die Grün-Weißen haben auf ein solches Szenario logischerweise keine Lust, wollen ein anderes Gesicht als zuletzt in Altenberge zeigen und drei Punkte einfahren.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 24.09.2017

    Niemand übernimmt bei GW Nottuln Verantwortung

    Brachte GW Nottuln in Führung: Essad Terziqi. Danach tauchte der Torschütze genauso ab wie seine Mitspieler.

    „Ich bin ratlos“, sagte Oliver Glaser, Trainer des Fußball-Landesligisten GW Nottuln, in einer ersten Reaktion nach der 1:5 (1:1)-Auswärtsniederlage gegen den Aufsteiger TuS Altenberge. „Es wird Zeit, dass die Mannschaft den Schalter umlegt.“

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 10.09.2017

    GW Nottuln feiert den zweiten Saisonerfolg

    Brachte seine Farben in Führung: Sascha Markmann. Später wurde Nottulns Kapitän übel gefoult. Der Gegenspieler sah daraufhin die Rote Karte.

    Es geht doch: Die Landesliga-Fußballer von GW Nottuln können auch in der Fremde dreifach punkten. Beim Aufsteiger Werner SC setzten sich die Grün-Weißen mit 2:1 (2:1) durch und feierten nach drei sieglosen Begegnungen den zweiten Saisonerfolg.

  • Fußball: Landesliga 4

    Sa., 02.09.2017

    GW Nottuln muss ohne Punkte zur Party

    Konnte auch nichts mehr ausrichten: Neuzugang Manuel Eustermann (r.) kam in der 68. Minute für Timo Grabowsky. Ein Torerfolg blieb ihm allerdings verwehrt.

    Das hatten sie sich ganz anders vorgestellt: Mit hängenden Köpfen verließen die Landesliga-Fußballer von GW Nottuln am Samstag das Baumberge-Stadion. Zuvor hatten sie das Heimspiel gegen die SG Borken durch einen Treffer in der Nachspielzeit mit 1:2 verloren.