Sascha Weber



Alles zur Person "Sascha Weber"


  • Leichtathletik: Volksbank-Münster-Marathon

    Mi., 06.12.2017

    Start frei für den Staffellauf – und der ist meist schnell ausgebucht

    Die Schnellsten der Studierenden-Wertung: (v.l.) David Schönherr, Pia Kleine Vorholt, Friederike Poppenborg und Sascha Weber wurden von Michael Brinkmann (r., Marathon-Vorsitzender) ausgezeichnet.

    Die letzten Urkunden der diesjährigen Auflage wechselten am Mittwoch noch aus den Händen der Veranstalter in die der schnellsten Studenten und Handwerker. Doch nun gilt der Blick der Organisatoren des Münster-Marathons schon der Auflage 2018. Für die Staffel sind ab Donnerstag Anmeldungen möglich.

  • Triathlon in der Verbandsliga

    Do., 15.06.2017

    Bärenstarker Markus Schulte-Albert führt Marathon-Triathleten an

    Starke Auftritte: Oliver Deters, Markus Schulte-Albert, Sascha Weber und Sascha Bode (v.l.).

    Einen guten Eindruck hinterließ die Triathlon-Mannschaft von Marathon Steinfurt beim Verbandsliga-Wettkampf in Harsewinkel. Im Klassement landeten die Stemmerter auf einem starken siebten Platz. An diesem Erfolg hatte einer aus dem Quartett einen besonders großen Anteil.

  • Laufen mit Marathon Steinfurt

    Di., 16.05.2017

    Marathon Steinfurt: Viele und flott

    Beim 30. Teekottenlauf in Emsdetten war Marathon Steinfurt wieder mit einer starken Gruppe von Läufern vertreten.

    Beim 30. Teekottenlauf der LG Emsdetten war Marathon Steinfurt mit einer starken Teilnehmerzahl von 16 Läufern angetreten. Bei frühlingshaften 20 Grad und leichtem Wind, also hervorragendem Laufwetter, gingen die meisten Marathonis auf der Halbmarathonstrecke ins Rennen.

  • Weber auf Platz zehn

    So., 29.01.2017

    Belgier van Aert erneut Cross-Weltmeister

    Wout van Aert wird Cross-Weltmeister in Bieles.

    Bieles (dpa) - Der belgische Radprofi Wout van Aert hat bei den Cross-Weltmeisterschaften seinen Sieg erfolgreich verteidigt. Der 22-Jährige verwies bei den Titelkämpfen im luxemburgischen Bieles mit einem Vorsprung von 44 Sekunden den Niederländer Mathieu van der Poel auf den zweiten Platz.

  • 42. Nikolauslauf von Marathon Steinfurt

    So., 04.12.2016

    Thiemann rekordverdächtig unterwegs

    In Burgsteinfurts guter Stube wurde gestartet. Kurze Zeit später kehrte das Läuferfeld noch mal in die Innenstadt zurück, ehe es ins Bagno ging.

    Es war eine rekordverdächtige Zeit: Nach 34:40,61 Minuten lief Tom Thiemann über die Ziellinie. Die Frage, ob so schnell jemals ein Läufer die zehn Kilometer des Burgsteinfurter Nikolauslaufes absolviert hatte, war nach Thiemanns Zieleinlauf nicht so schnell zu klären. Das dürfte für den 17-jährigen Läufer der LG Brillux Münster aber auch erst mal nachrangig gewesen sein.

  • Leichtathletik: Marathon Steinfurt

    Mi., 09.11.2016

    Top-Platzierungen und Bestzeiten

    Große Resonanz: Mit insgesamt 55 Teilnehmern nahm Marathon Steinfurt an der Laufveranstaltung „Steinhart500“ teil.

    Mit insgesamt 55 Aktiven war Marathon Steinfurt beim „Steinhart500“ am Start. Dabei verzeichneten die heimischen Langstreckler teilweise sehr gute Ergebnisse.

  • Laufen bei Marathon Steinfurt

    Di., 11.10.2016

    Marathon Steinfurt in Essen flott unterwegs

    Sascha Weber blieb beim Marathon in Essen knapp unter drei Stunden.

    Die Läufer von Marathon Steinfurt stellten sich jetzt in Essen der Konkurrenz. Für das beste Ergebnis sorgte Sascha Weber, der die 42,195 Kilometer in unter drei Stunden bewältigte. Für den Steinfurter wurde das Rennen ab Kilometer 25 allerdings zu einer Qual.

  • Der Langstreckentriathlon in Roth

    Fr., 22.07.2016

    Wienefoet und Strakeljahn finishen beim Roth-Triathlon

    Sascha Weber, Elke Strakeljahn und Torsten Wienefoet (v.l.) nahmen in Roth die Triathlon-Langdistanz in Angriff.

    Der für Marathon Steinfurt startende Ochtruper Torsten Wienefoet sowie Elke Strakeljahn und Sascha Weber stellten sich jetzt der Konkurrenz beim Langstreckentriathlon in Roth. Angesichts schwieriger äußerere Bedingungen musste das Trio auf die Zähne beißen. Die rund 200 000 Zuschauer sorgten dabei für einen Motivationsschub.

  • Triathlon mit Marathon Steinfurt

    Di., 28.06.2016

    Disqualifikation in Steinbeck

    Das Triathlon-Team beim Wettkampf in Steinbeck (v.l.): Daniel Kosakowski, Sascha Weber, Frank Hallau und Markus Schulte-Albert.

    Am Sonntag startete das Triathlonliga-Team von Marathon Steinfurt beim zweiten Wettkampf in der Verbandsliga in Steinbeck. Frank Hallau, Daniel Kosakowski, Markus Schulte-Albert und Sascha Weber konnten hier den Abstand auf die Abstiegsränge der Liga nach dem 14. Rang in Harsewinkel beim Saisonstart weiter vergrößern.

  • Marathon Steinfurt

    Mi., 30.09.2015

    Flotter Weber

    In der Nähe von Gelsenkirchen fand die 96. Auflage der Bertlicher Straßenläufe statt. Bei dieser Veranstaltung haben die Läufer die Wahl zwischen acht verschiedenen Streckenlängen – von 850m bis zum Marathon wird für jeden etwas geboten.