Satya Nadella



Alles zur Person "Satya Nadella"


  • Klima

    Do., 16.01.2020

    Microsoft startet große Klima-Initiative

    Redmond (dpa) - Microsoft will im großen Stil zur Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen beitragen. Spätestens zum Jahr 2030 wolle der Softwarekonzern der Atmosphäre mehr Kohlendioxid entziehen als man produziere, kündigte Microsoft-Chef Satya Nadella an. Und bis zum Jahr 2050 wolle Microsoft all den Kohlenstoff aus der Umwelt entfernen, den das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1975 entweder direkt oder durch den Stromverbrauch verursacht habe. Hintergrund ist die Tatsache, dass die IT-Branche wegen des großen Strombedarfs bislang signifikant zum CO2-Ausstoß beigetragen hat.

  • «CO2-negativ bis 2030»

    Do., 16.01.2020

    Microsoft startet große Klima-Initiative

    Microsoft-Chef Satya Nadella: «Die Reduzierung des Kohlenstoffs ist das Ziel, das die Welt erreichen muss.».

    Computer und das Internet sorgen wegen des hohen Energiebedarfs für einen riesigen CO2-Ausstoß. Der Softwaregigant Microsoft will diesen Trend nun umkehren und dabei sogar Verantwortung für CO2-Emissionen der Vergangenheit übernehmen.

  • Dank Cloud-Boom

    Fr., 19.07.2019

    Microsoft mit Gewinnsprung - Aktie auf Rekordhoch

    Der Microsoft-Konzernsitz in Redmond.

    Zwischenzeitlich hatten viele den Computer-Dino Microsoft fast schon abgeschrieben. Doch seit Satya Nadella 2014 den Chefposten übernahm, geht es steil bergauf. Auch die jüngsten Quartalszahlen können sich sehen lassen - mit positiven Folgen für Anleger.

  • «Privacy on iPhone»

    Mi., 05.06.2019

    Apple setzt voll auf Datenschutz und riskiert mächtig Ärger

    Tim Cook, CEO von Apple, spricht auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC.

    Vor Jahren wirkte Apple-Chef Tim Cook mit seinen Plädoyers für den Datenschutz noch wie ein einsamer Rufer in der Wüste. Doch inzwischen erklärt auch die Konkurrenz die Privatsphäre zum Menschenrecht. Auf der Konferenz WWDC läutet Apple nun eine neue Datenschutzrunde ein.

  • Ausblick auf künftige Software

    Mo., 03.06.2019

    Apple-Entwicklerkonferenz WWDC geht an den Start

    Die Zuschauer zu überraschen, wird für Apple in diesem Jahr nicht so einfach, denn schon vor Wochen sickerten viele Neuerungen durch.

    Bevor im Herbst neue iPhone-Modelle kommen, zeigt Apple schon mal, was sie Neues können werden. Bei der Entwicklerkonferenz WWDC enthüllt der Konzern traditionell seine nächsten Betriebssysteme. In diesem Jahr könnte es auch eine Hardware-Überraschung geben.

  • Erhöhter Konkurrenzdruck

    Fr., 31.05.2019

    Was von Apples Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten ist

    Hohe Erwartungen: Welche Neuigkeiten aus der Apple-Welt wird CEO Tim Cook auf der Entwicklerkonferenz verkünden? Foto.

    Facebook, Google und Microsoft haben mit ihren Entwicklerkonferenzen vorgelegt - nun ist Apple dran: Auf der WWDC verkündet Apple-Chef Tim Cook die Perspektiven für die kommenden Monate. Die Erwartungen an den iPhone-Konzern sind hoch.

  • Ausblick auf kommende Monate

    Fr., 31.05.2019

    Was von Apples Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten ist

    Am Montag wird auch Apple-CEO Tim Cook im McEnery Convention Center in San Jose sprechen.

    Facebook, Google und Microsoft haben mit ihren Entwicklerkonferenzen vorgelegt - nun ist Apple dran: Auf der WWDC verkündet Apple-Chef Tim Cook die Perspektiven für die kommenden Monate. Die Erwartungen an den iPhone-Konzern sind hoch.

  • Neues aus dem Silicon Valley

    Mi., 08.05.2019

    Google I/O: Datenschutz-Versprechen und Flugzeug-Protest

    Google-Manager Scott Huffman erklärt die Funktionsweise der neuen Sprachassistenzsoftware Assistant, die direkt auf den Smartphones läuft, statt Daten in die Cloud schicken zu müssen.

    Im Silicon Valley gehört es inzwischen zum guten Ton, sich für den konsequenten Schutz der Privatsphäre auszusprechen. Nicht nur Apple-Chef Tim Cook erklärt Datenschutz zum Menschenrecht. Auch Google preist «Privacy», aber nicht alle glauben dem Versprechen.

  • Modellfamilie «ID.»

    Mi., 27.02.2019

    VW und Microsoft bauen Zusammenarbeit bei Clouddiensten aus

    VW-Chef Herbert Diess steht während der Pressekonferenz auf der Messe vor der Animation eines ID Buzz.

    Bei der Suche nach einem großen Partner für die Internet-Cloud scheint Microsoft derzeit der Favorit der deutschen Autobauer zu sein. Zwei Tage nach einem Auftritt mit Daimler-Chef Zetsche zeigte sich Microsoft-Chef Nadella nun an der Seite von VW-Chef Diess.

  • Cloud-Dienste gefragt

    Do., 25.10.2018

    Microsoft mit Gewinnsprung

    Die Tablet-Reihe Surface schaffte ein Plus von 14 Prozent.

    Der Software-Riese Microsoft legt glänzende Quartalszahlen vor. Das lukrative Cloud-Geschäft brummt weiter, auch wenn das Wachstum sich hier und da etwas abschwächt. Die Anleger sind zufrieden.