Sean « Diddy » Combs



Alles zur Person "Sean « Diddy » Combs"


  • «Albtraum»

    Mo., 19.11.2018

    Sean «Diddy» Combs spricht erstmals über Kim Porters Tod

    Das amerikanische Model Kim Porter (l) und der Musiker Sean «Diddy» Combs (2004).

    Der Rapper trauert um seine Ex-Freundin, mit der er einen Sohn und Zwilligsmädchen hat. «Ich vermisse dich so sehr», schrieb er ihr auf Instagram.

  • Musik

    So., 18.11.2018

    Rapper «Diddy» spricht erstmals über Kim Porters Tod

    New York (dpa) – Der Rapper Sean «Diddy» Combs hat sich erstmals zum Tod seiner Ex-Freundin Kim Porter geäußert. «Ich weiß nicht, was ich ohne dich tun soll, Baby», schrieb der Musiker auf Instagram. «Ich vermisse dich so sehr.» Das amerikanische Model Porter war am Donnerstag tot in ihrem Haus nahe Los Angeles gefunden worden. Sie wurde 47 Jahre alt. Porter und Combs hatten sich 2007 getrennt, blieben aber freundschaftlich verbunden. Sie haben zusammen einen erwachsenen Sohn und elf Jahre alte Zwillingstöchter.

  • Tod mit 47

    Fr., 16.11.2018

    Trauer um Model Kim Porter

    Sean «Diddy» Combs trauert um seine Ex-Frau Kim Porter.

    13 Jahre Beziehung, drei gemeinsame Kinder: Rapper «Diddy» und Model Kim Porter hatten auch nach ihrem Liebes-Aus eine enge Verbindung. Jetzt ist die 47-Jährige gestorben.

  • Musik

    Fr., 16.11.2018

    Model Kim Porter tot - Kinder mit Rapper Sean «Diddy» Combs

    Los Angeles (dpa) - Das amerikanische Model Kim Porter, das mit Rapstar Sean «Diddy» Combs drei Kinder hat, ist tot. Eine Sprecherin des Musikers bestätigte den Tod der 47-Jährigen. Porter und Combs hatten sich im Jahr 2007 getrennt. Sie haben zusammen einen erwachsenen Sohn und elf Jahre alte Zwillingstöchter. Über die Todesursache gab es von offizieller Seite zunächst keine Angaben. Bei der Polizei sei ein Notruf aus Porters Haus bei Los Angeles eingegangen, wie das Portal «TMZ.com» berichtete. Sie hätten das Model leblos vorgefunden.

  • Rückzug

    Mi., 16.05.2018

    Diddy kauft Football-Team Carolina Panthers doch nicht

    Sean «Diddy» Combs hat einen Rückzieher gemacht.

    Rap-Mogul Sean «Diddy» Combs ist ein vermögender Mann. Aber für den Kauf eines Football-Teams hat das Geld möglicherweise doch nicht gereicht.

  • Walk of Fame

    Fr., 12.01.2018

    Mary J. Blige an ihrem Geburtstag mit Hollywood-Stern geehrt

    Ein Stern, der ihren Namen trägt: Mary J. Blige posiert auf dem Hollywood Walk of Fame. Foto. Morgan Lieberman/ZUMA Wire

    Beruflich ist ein gutes Jahr für Mary J. Blige. Die Grammy-Preisträgerin baut ihre Karriere als Schauspielerin weiter aus. Nun hat die Sängerin auch einen Stern in Hollywood.

  • Walk of Fame

    Fr., 05.01.2018

    Mary J. Blige bekommt einen Hollywood-Stern

    Mary J. Blige (2016).

    Der US-Sängerin steht nach etlichen Grammys eine weitere Auszeichnung ins Haus. Laudator wird der Rapper und Produzent Sean «Diddy» Combs sein.

  • Multitalent

    Mo., 18.12.2017

    Diddy will Football-Team kaufen

    Sean «Diddy» Combs will ins Sport-Business einsteigen.

    Auf Twitter bewirbt sich der Musiker um den Kauf der Carolina Panthers. Ihr derzeitiger Besitzer will sich nach Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen zurückziehen

  • Übergriffe

    Mi., 22.11.2017

    Missbrauchsvorwürfe gegen Nick Carter

    Melissa Schuman beschuldigt Backstreet Boy Nick Carter der Vergewaltigung. Er spricht von einvernehmlichen Sex.

    Melissa Schuman ist an die Öffentlichkeit gegangen: Die Popsängerin beschuldigt Nick Carter der Vergewaltigung, er weist alle Anschuldigungen zurück.

  • Supermodel

    So., 12.11.2017

    Naomi Campbell über den «schwarzen Pirelli-Kalender»

    Top-Model Naomi Campbell 2016 in Berlin.

    Gefühlt hält jeder im Raum den Atem an, wenn Naomi Campbell mit ihrer Entourage hinein schwebt. Für den Pirelli-Kalender stand das Supermodel schon oft vor der Kamera, und doch ist die neue Ausgabe anders. Jungen schwarzen Models rät sie heute: Gebt nicht auf!